• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Stadtteile Nadorst

Warum das Wasser im Flötenteich so grün ist

28.08.2019

Nadorst Spaziergängern, Nordic Walkern oder auch Joggern, die aktuell am Flötenteich ihre Runden drehen, dürfte es aufgefallen sein: Der kleine See neben dem Freibad ist grün gefärbt. Die Schwäne und Enten scheint dies jedoch nicht weiter zu stören, schwimmen sie doch weiter auf dem Teich – und auch von toten Fischen ist bislang nichts zu sehen. Was ist also passiert?

„Die Bildung von Algen auf Gewässern ist in einer Zeit mit hohen Temperaturen und geringen Niederschlägen nicht ungewöhnlich“, sagt Stadtsprecher Stephan Onnen auf Nachfrage NWZ. Dies gelte nicht nur für Still-, sondern auch für Fließgewässer. Denn: „Auch auf der mittleren Hunte sind Algenteppiche zu sehen“, bestätigt Onnen weitere Beobachtungen. „Die Bildung von Algen ist nicht nur dem Wetter geschuldet, eine Überfrachtung der Gewässer mit Nährstoffen ist auch dafür ursächlich“, sagt der Sprecher weiter. Die Algenteppiche würden mit kühleren Temperaturen und höheren Niederschlägen wieder verschwinden. Eine Gewässerkontrolle am Flötenteich werde seitens der Stadt nicht vorgenommen, da es sich nicht um einen Badesee handele.

Überprüft werden aber die offiziellen Badegewässer, so Onnen. Das Gesundheitsamt der Stadt nehme am Kleinen Bornhorster See und am Blankenburger See zwischen dem 15. Mai und 15. September regelmäßig Ortsbegehungen vor und nehme Wasserproben. Diese Proben würden im Niedersächsischen Landesgesundheitsamt insbesondere auf Bakterien (E.coli- und Intestinale Enterokokken) hin untersucht. Die jüngsten Messergebnisse datieren vom 21. August, so Onnen. Bei beiden Seen habe das Ergebnis „sehr gut“ gelautet.

Ellen Kranz Redakteurin / Regionalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2051
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.