• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

ärzte-ohne-grenzen

News
ÄRZTE-OHNE-GRENZEN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Rettungsschiff
"Ocean Viking" nimmt 92 Menschen an Bord

"Ocean Viking" nimmt 92 Menschen an Bord

Die Besatzung der "Ocean Viking" meldet, dass sie auf dem Mittelmeer vor Libyen Migranten aus einem Schlauchboot gerettet hat. Unter den Geretteten sollen auch Schwangere und Babys sein.

Rettung vor libyscher Küste
"Ocean Viking" erreicht Tarent mit 159 Migranten an Bord

"Ocean Viking" erreicht Tarent mit 159 Migranten an Bord

Rom (dpa) - Das Rettungsschiff "Ocean Viking" mit 159 Migranten an Bord hat am Montagabend den süditalienischen ...

Europa

Analyse Von Heribert Prantl
„Weihnachten ist dann, wenn Flüchtlinge gerettet werden“

„Weihnachten ist dann, wenn Flüchtlinge gerettet werden“

Autor dieses Beitrages ist Heribert Prantl. Der 66-Jährige war Mitglied der Chefredaktion der Süddeutschen Zeitung und Leiter des Ressorts Innenpolitik und Meinung.

WHO-Schätzung
Zahl der Todesopfer durch Masern deutlich gestiegen

Zahl der Todesopfer durch Masern deutlich gestiegen

Die Masern breiten sich vielerorts gefährlich aus. Vor allem in Afrika infizieren sich viele Menschen mit der hochansteckenden Krankheit. Die Zahl der Todesfälle steigt - und Besserung ist nicht in Sicht.

Sturm auf UN-Stützpunkt
Gewalt im Kongo: Ebola-Helfer stellen Arbeit teilweise ein

Gewalt im Kongo: Ebola-Helfer stellen Arbeit teilweise ein

Goma (dpa) - Nach gewalttätigen Protesten im Ost-Kongo haben die Helfer im Kampf gegen die gefährliche Ebola-Epidemie ...

Migration auf dem Mittelmeer
Rettungsschiff "Ocean Viking" erreicht italienischen Hafen

Rettungsschiff "Ocean Viking" erreicht italienischen Hafen

Glückliches Ende für die Menschen auf der "Ocean Viking": Der Hafen ist erreicht und ihre Verteilung geregelt. Vor Lampedusa hingegen sterben Migranten bei einem Schiffsunglück.

Brände und Messerangriffe
Schwere Krawalle in griechischem Migrantenlager auf Samos

Schwere Krawalle in griechischem Migrantenlager auf Samos

Menschen unterschiedlicher Herkunft und Religion zusammengepfercht in völlig überfüllten Lagern. Ausschreitungen auf den griechischen Inseln sind damit programmiert. Diesmal war Samos Schauplatz von Krawallen.

Auf dem Weg zum Zielhafen
Italien lässt 176 Flüchtlinge von "Ocean Viking" an Land

Italien lässt 176 Flüchtlinge von "Ocean Viking" an Land

Laut SOS Méditerranée haben italienische Behörden 176 Migranten und Flüchtlingen erlaubt, an Land zu gehen. Die Hilfsorganisation zeigt sich erleichtert.

Türkei verlangt Beistand
USA fordern Abbruch von Syrien-Offensive

Die türkische Regierung weist Kritik an ihrer Offensive gegen kurdische Milizen in Nordsyrien zurück, sie verlangt von der Nato Beistand. Die US-Regierung droht Ankara dagegen mit Sanktionen - und damit, die türkische Wirtschaft zum Stillstand zu bringen.

Rom

Migration
Bootsflüchtlinge dürfen an Land

In Abstimmung mit den italienischen Behörden hat das Rettungsschiff „Ocean Viking“ 82 Bootsflüchtlinge zum Hafen ...

"Mehr als Symbolik"
Evangelische Kirche will eigenes Schiff zur Seenotrettung

Evangelische Kirche will eigenes Schiff zur Seenotrettung

Die Seenotrettung von Flüchtlingen im Mittelmeer ist umstritten. Dennoch will sich die Evangelische Kirche in Deutschland künftig selbst daran beteiligen. Ihre Forderungen gehen aber noch weiter.

Brüssel/Mytilini

Migration
Unmenschliche Zustände auf griechischen Inseln

Als Fatima Anfang Juli endlich in der Kinderklinik des Flüchtlingslagers Moria ankommt, muss ihr Vater sie tragen. ...

Hält der Pakt mit Erdogan?
Berlin besorgt über mehr Flüchtlingsankünfte in Griechenland

Berlin besorgt über mehr Flüchtlingsankünfte in Griechenland

In der Ägäis setzen immer mehr Migranten aus der Türkei zu den griechischen Inseln über. Kommt ein neuer Flüchtlingszustrom nach Europa? Die Sorgen wachsen, dass der EU-Türkei-Flüchtlingspakt zusammenbrechen könnte.

Verteilung geklärt
Malta lässt Migranten von "Ocean Viking" an Land

Malta lässt Migranten von "Ocean Viking" an Land

Nach wochenlangem Gezerre gibt es eine Lösung für das blockierte Rettungsschiff "Ocean Viking". Erstmal herrscht Erleichterung. Doch bei vielen ist auch das Unverständnis groß.

"Ocean Viking" muss warten
Migranten gehen in Italien von Bord der "Open Arms"

Migranten gehen in Italien von Bord der "Open Arms"

Für Italiens Rechtspopulisten Salvini ist es nur auf den ersten Blick eine Niederlage. Die Migranten der "Open Arms" können nun doch gegen seinen Willen in Italien an Land. Doch es wartet das nächste Schiff. Welche Macht hat Salvini in der Regierungskrise überhaupt noch?

Reaktion auf Notlage an Bord
Spanien bietet "Open Arms" Balearen als sicheren Hafen an

Spanien bietet "Open Arms" Balearen als sicheren Hafen an

Spanien ist wütend auf Italien und die Seenotretter von Proactiva Open Arms. Die wiederum sind wütend auf Spanien, Italien und die EU. Das neue Gerangel um ein Rettungsschiff mit Migranten kennt nur Verlierer. Deutet sich nun eine Lösung an?

Vor langer Fahrt nach Spanien
Lage auf "Open Arms" eskaliert: Migranten springen ins Meer

Lage auf "Open Arms" eskaliert: Migranten springen ins Meer

Der Kapitän der "Open Arms" hatte vor einer tickenden Zeitbombe gewarnt - nun haben erste Migranten auf dem Schiff die Nerven verloren. Nach zweieinhalb Wochen auf See sprangen sie ins Meer, um Land zu erreichen.

Drama um Rettungsschiff
Salvini lässt Minderjährige von Bord der "Open Arms"

Salvini lässt Minderjährige von Bord der "Open Arms"

Der Kapitän der "Open Arms" spricht von einer tickenden Zeitbombe. Die Migranten auf dem Rettungsschiff verlieren nach 17 Tagen Irrfahrt und mit Lampedusa vor Augen langsam die Nerven. Nun ließ Innenminister Salvini 27 Minderjährige an Land - gegen seinen Willen.

Neues Mandat?
Berlin für neue staatliche Seenotrettung im Mittelmeer

Berlin für neue staatliche Seenotrettung im Mittelmeer

Jede Rettung schiffbrüchiger Flüchtlinge im Mittelmeer durch private Schiffe wird inzwischen zur Hängepartie. Die Bundesregierung und die EU-Kommission finden das untragbar. Berlin wüsste einen Ausweg - wenn die anderen Europäer mitspielen würden.