• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

alfred-wegener-institut

News
ALFRED-WEGENER-INSTITUT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Umwelt
Artenschutz: Forscher fordern Wandel im Wirtschaftssystem

Artenschutz: Forscher fordern Wandel im Wirtschaftssystem

Vor dem Weltnaturgipfel in Montreal warnen renommierte Wissenschaftler und NGOs aus Deutschland vorab: Die Konferenz dürfe nicht zur Luftnummer werden. Es gehe um das Überleben der Menschheit.

Umweltschutz
Verhandlungen über Abkommen gegen Plastikmüll begonnen

Verhandlungen über Abkommen gegen Plastikmüll begonnen

Riesige Müllstrudel treiben in den Weltmeeren. Tiere und Menschen leiden aufgrund von Einwegverpackungen, Geisternetzen und Mikroplastik. Ein verbindliches Abkommen soll Abhilfe schaffen.

Energiekrise
Stromfresser: Auch die Wissenschaft spart Energie

Stromfresser: Auch die Wissenschaft spart Energie

Viele Forschungsanlagen sind gigantische Stromfresser - und müssen in der Energiekrise sparen. Der weltgrößte Teilchenbeschleuniger gehört ebenso dazu wie Großexperimente und Forschungsschiffe.

Oldenburg

Kleines Haus in Oldenburg
Bild-Vortag über Umweltveränderungen

Bild-Vortag über Umweltveränderungen

Im Kleinen Haus in Oldenburg wird Ingenieurin Fieke Rader über das Leben und Arbeiten auf der arktischen AWIPEV-Station berichten und darüber sprechen, welche Umweltveränderungen sie wahrnimmt.

Bremerhaven

Polarforschung aus Bremerhaven
Alfred-Wegener-Institut – Expeditionen sollen trotz steigender Preise weiterlaufen

Alfred-Wegener-Institut – Expeditionen sollen trotz steigender Preise weiterlaufen

Steigende Energie- und Spritpreise beschäftigen auch die Forschung. Das Alfred-Wegener-Institut in Bremerhaven ist davon besonders betroffen, weil es mehrere Schiffe und Polarflugzeuge einsetzt.

Brake/Kleinensiel

Mikroplastik in Brake
40 Sandproben geben Aufschluss über Verschmutzung an der Weser

40 Sandproben geben Aufschluss über Verschmutzung an der Weser

Auch in Brake und Kleinensiel waren nun die „Mikroplastikdetektive“ unterwegs. Auf Initiative des Alfred-Wegener-Instituts sammeln sie Proben, um die Verschmutzung an der Weser einschätzen zu können.

Kleinensiel/Brake

Am 13. November
Bürger fahnden am Kleinensieler Strand nach Mikroplastik

Bürger fahnden am Kleinensieler Strand nach Mikroplastik

„Mikroplastikdetektive“ermitteln am Kleinensieler Strand. Termin der Aktion des Alfred-Wegener-Instituts und des BUND Wesermarsch ist Sonntag, 13. November.

Pinguine und Wale in Gefahr: Antarktis-Tagung ohne Einigung

Pinguine und Wale in Gefahr: Antarktis-Tagung ohne Einigung

Zwei Wochen lang haben Delegationen aus aller Welt um die Antarktis gerungen. Einen Durchbruch gab es wieder nicht. Experten sind zunehmend frustriert.

Berne

Fassmer-Werft
Methanol treibt neues Forschungsschiff „Uthörn“ an

Methanol treibt neues Forschungsschiff „Uthörn“ an

Die Fassmer-Werft in Berne hat das erste Seeschiff mit Methanol-Antrieb gebaut. Nach Angaben des Alfred-Wegener-Instituts (AWI) setzt die „Uthörn“ neue Maßstäbe.

Berne/Bremerhaven/Helgoland

Polar- und Meeresforschung
Weltweit erstes Seeschiff mit Methanol-Antrieb in Berne getauft

Weltweit erstes Seeschiff mit Methanol-Antrieb in Berne getauft

Ein neues Forschungsschiff des Alfred-Wegener-Instituts ist am Dienstag in Berne getauft worden. Die „Uthörn“ ist weltweit das erste Seeschiff, das mit Methanol betrieben wird.

Forschung
Neuartiges Forschungsschiff "Uthörn" getauft

Neuartiges Forschungsschiff "Uthörn" getauft

Die erste ihrer Art soll sie sein: die "Uthörn", ein Seeschiff, das für den Betrieb mit grünem Methanol gebaut wurde. Künftig nutzt das Alfred-Wegener-Institut den Kutter, um die Nordsee zu erforschen.

Naturschutz
Unermessliche Antarktis: Eisiger Kontinent in Gefahr

Unermessliche Antarktis: Eisiger Kontinent in Gefahr

In Australien tagt die Antarktis-Kommission. Im Mittelpunkt stehen Beobachtern zufolge wirtschaftliche Interessen und weniger die Wissenschaft. Dabei ist die Zukunft des Südkontinents in Gefahr.

Studie
Klimawandel könnte Nordpolarmeer im Sommer saurer machen

Klimawandel könnte Nordpolarmeer im Sommer saurer machen

Natürlicherweise ist die Versauerung im Arktischen Ozean im Winter größer als im Sommer. Doch das könnte sich wegen des Klimawandels ändern. Für einige Lebewesen wäre die Entwicklung schädlich.

Klimawandel
Südlicher Schneeferner verliert Status als Gletscher

Südlicher Schneeferner verliert Status als Gletscher

Gletscher sind sich eigenständig bewegende Eismassen. Für den Südlichen Schneeferner gilt das nicht mehr - er verliert nun seinen Status als Gletscher.

Emden

Emder Forschungstage
Wenn Claus Kleber über Menschenrechte spricht

Wenn Claus Kleber über Menschenrechte spricht

Die Emder Forschungstage gehen in die nächste Runde. Und erneut ist es gelungen, hochkarätige Referenten zu gewinnen. Allen voran ein bekanntes Gesicht aus den Fernsehnachrichten.

Berne/Wesermarsch

Forschungsschiff Uthörn
Ein guter Tag für die umweltfreundliche Schifffahrt bei der Berner Fassmer-Werft

Ein guter Tag für die umweltfreundliche Schifffahrt bei der Berner Fassmer-Werft

Am Dienstag ließ die Fassmer-Werft in Berne das Forschungsschiff Uthörn zu Wasser. Der Kutter wird von Methanol angetrieben. Dieser Kraftstoff hat viele Vorteile – aber auch Nachteile.

Umweltfreundliche Schifffahrt
Erstes deutsches Seeschiff mit Methanol-Antrieb in Berne zu Wasser gelassen

Erstes deutsches Seeschiff mit Methanol-Antrieb in Berne zu Wasser gelassen

Die neue „Uthörn“ schwimmt: Am Dienstag hat die Fassmer-Werft in Berne das erste deutsche Seeschiff mit einem Methanol-Antrieb zu Wasser gelassen und damit eine neue Zeitrechnung eingeläutet.

Brake

Alfred-Wegener-Institut
Projekt „Mikroplastikdetektive“ auf Harriersand

Projekt „Mikroplastikdetektive“ auf Harriersand

Mikroplastik-Vorkommen an deutschen Küsten: BUND-Ortsgruppe Schwanewede beteiligt sich mit einer Probennahme auf Harriersand am Samstag, 10. September.

Wilhelmshaven/List

Fremde Arten im Wattenmeer
Pazifische Auster und andere „Alien Species“ fühlen sich in der Nordsee wohl

Pazifische Auster und andere „Alien Species“ fühlen sich in der Nordsee wohl

Das Wattenmeer ist Heimat unzähliger Tier- und Pflanzenarten. Unter die heimischen Arten mischen sich auch gebietsfremde „Alien Species“. Warum dies zu einem Problem werden kann.