• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

analytica

News
ANALYTICA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Streit um Datenschutz
FBI will iPhones entsperren: Apple sagt weiter Nein

FBI will iPhones entsperren: Apple sagt weiter Nein

Das FBI sucht erneut die Hilfe von Apple: Die US-Behörde will an die Daten der iPhones eines toten Attentäters kommen. Der Konzern gibt eine klare Antwort.

Nutzerzahl bei 2,45 Milliarden
Facebook macht 6,1 Milliarden Dollar Quartalsgewinn

Facebook macht 6,1 Milliarden Dollar Quartalsgewinn

Menlo Park (dpa) - Trotz Datenskandalen und anhaltender Kritik am Umgang mit manipulativen Web-Inhalten hat Facebook ...

Oldenburg

Podcast Primeflixnow!
Warum „Dark“ auf Netflix so irre erfolgreich ist

Warum „Dark“ auf Netflix so irre erfolgreich ist

Wie kann das sein? „Dark“ schafft das Kunststück, als deutsche Serie international erfolgreich zu sein. Die NWZ-Nerds versuchen zu erklären, warum das so ist. Können „Good Girls“, „Good Omens“, „Kidnapping Stella“ und die Cambridge-Analytica-Doku „The Great Hack“ da mithalten?

New York

Facebook soll hohe Strafe zahlen

Nach mehr als einjährigen Ermittlungen gegen Facebook wegen Datenschutzverstößen hat die US-Handels- und Verbraucherschutzbehörde ...

Cambridge-Analytica-Affäre
Bericht: Datenschutz-Skandale kosten Facebook Milliarden

Der Cambridge-Analytica-Skandal kommt Facebook teuer zu stehen. Mit der US-Behörde FTC einigte sich der Onlinekonzern auf eine Milliardenzahlung. Dabei ist Facebook wohl noch glimpflich davongekommen.

New York

Wegen Cambridge-Analytica-Skandal
Facebook muss Rekordsumme zahlen

Facebook muss Rekordsumme zahlen

Mit der amerikanischen Verbraucherschutzbehörde einigte sich der Konzern auf eine Zahlung von 5 Milliarden Dollar. An der Börse kletterte die Facebook-Aktie daraufhin.

Google, Facebook und Co
US-Behörden und Kongress knöpfen sich Tech-Riesen vor

US-Behörden und Kongress knöpfen sich Tech-Riesen vor

Lange konnten sich US-Internetfirmen auf das Wohlwollen heimischer Regulierer verlassen, jetzt brechen für sie härtere Zeiten an. Sowohl US-Behörden als auch der Kongress werden aktiv. Dabei könnten Google, Facebook und Co auch in den Mühlen der Politik zerrieben werden.

Oldenburg

Kampf Gegen Desinformation
Was Europa gegen das Netz aus Lügen tut

Was Europa gegen das Netz aus Lügen tut

Falsche und irreführende Nachrichten erreichen täglich Millionen von Menschen im Netz. Gerade zu Wahlzeiten versucht die EU, sich dagegen zu schützen. Und auch Facebook und Twitter werden tätig – nicht immer erfolgreich.

"Die Zukunft ist privat"
Facebook verspricht Datenschutz-Neuanfang

Facebook verspricht Datenschutz-Neuanfang

Nach der Serie von Datenschutz-Skandalen geht Facebook in die Offensive: Gründer Mark Zuckerberg ruft einen Neuanfang mit Privatsphäre im Mittelpunkt aus. Der Umbau werde aber Zeit brauchen.

Panne bei App-Entwicklern
Firmen speicherten ungeschützt Daten von Facebook-Nutzern

Firmen speicherten ungeschützt Daten von Facebook-Nutzern

Wenn Facebook-Mitglieder Apps auf der Plattform des Online-Netzwerks nutzen, landen Daten bei den Entwicklern der Anwendungen. Dafür, wie diese damit umgehen, stellt Facebook zwar Regeln auf - Kontrollen sind aber aufwendig. So lagen Nutzerdaten ungeschützt im Netz.

Kommentar

FAcebook-Chef fordert Regeln
In der Defensive
von Timo Ebbers

Facebook-Chef Mark Zuckerberg ist in der Defensive, und das nicht erst, seit der Attentäter von Christchurch seine ...

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zu Mark Zuckerberg
Facebook-Chef in der Defensive

Facebook-Chef in der Defensive

Zuckerbergs Blogbeitrag „Vier Ideen, um das Internet zu regulieren“ ist zugleich ein Hilferuf und ein Ringen darum, die Debatte weiter selbst zu bestimmen, meint NWZ-Redakteur Timo Ebbers. Denn längst wird auch über eine Zerschlagung Facebooks nachgedacht.

Nach massiver Kritik
Zuckerberg verspricht mehr Privatsphäre bei Facebook

Zuckerberg verspricht mehr Privatsphäre bei Facebook

Das könnte der Moment des größten Wandels in der 15-jährigen Geschichte von Facebook sein: Mark Zuckerberg verspricht, dass der Schutz der Privatsphäre künftig das Fundament des Online-Netzwerks sein werde. Doch viele Details bleiben zunächst offen.

Neuer Skandal
Facebook verschafft Firmen Zugang zu Nutzerdaten

Facebook verschafft Firmen Zugang zu Nutzerdaten

Facebook gerät schon wieder in Bedrängnis: Der Konzern soll anderen Firmen Zugang zu Nutzerdaten - in einigen Fällen sogar zu Privatnachrichten - ermöglicht haben. Der jüngste Skandal ist ein weiterer Höhepunkt in einem schwarzen Jahr für Facebook.

Der Vortrag
Experten helfen beim Schutz persönlicher Daten vor Hackerangriffen

Experten helfen beim Schutz persönlicher Daten vor Hackerangriffen

London

Strafe
Facebook muss 500 000 Pfund zahlen

Wegen des Skandals um das Datenanalyse-Unternehmen Cambridge Analytica muss Facebook in Großbritannien eine Geldstrafe ...

Wegen Datenskandalen
Investoren wollen Macht von Facebook-Chef Zuckerberg mindern

Investoren wollen Macht von Facebook-Chef Zuckerberg mindern

Mark Zuckerberg hat die volle Kontrolle über Facebook - und nach den jüngsten Turbulenzen mehren sich Stimmen von Investoren, die darin ein Problem sehen. Sie haben zwar keine Chance, sich gegen den Gründer durchzusetzen. Doch sie machen ihren Protest öffentlich.

Sicherheitslücke
Hacker hatten Zugang zu fast 50 Millionen Facebook-Accounts

Ein halbes Jahr nach dem Facebook-Datenskandal um Cambridge Analytica stellt ein massiver Hacker-Angriff das Vertrauen der Nutzer auf die Probe. Fast 50 Millionen Profile waren betroffen. Davon stammen weniger als zehn Prozent aus der Europäischen Union.