• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

arbeitgeberverband

News
ARBEITGEBERVERBAND

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Keine Einigung
Warnstreiks vor nächster Tarifrunde für öffentliche Banken

Warnstreiks vor nächster Tarifrunde für öffentliche Banken

Im Tarifkonflikt der öffentlichen Banken kündigen die Arbeitgeber ein Angebot unter anderem für eine Einmalzahlung an. Einer der entscheidenden Knackpunkte ist damit aber nicht vom Tisch.

Digitalisierung
Personalabbau im deutschen Bankgewerbe geht weiter

Personalabbau im deutschen Bankgewerbe geht weiter

Mit zunehmender Digitalisierung dünnen viele Geldhäuser weiter ihre Filialnetze aus. Die Zahl der Beschäftigten geht weiter zurück.

Finanzwirtschaft
Tarifverhandlungen für Banken gehen in die nächste Runde

Tarifverhandlungen für Banken gehen in die nächste Runde

Mehr Geld und flexiblere Arbeitsbedingungen: Die Forderungen der Gewerkschaften für Tausende Bankbeschäftigte liegen auf dem Tisch. Nun gehen die Verhandlungen weiter.

Bundestagswahl
Laschet und Merz gegen Steuererhöhungen - und gegen Scholz

Laschet und Merz gegen Steuererhöhungen - und gegen Scholz

"Zehn Tage vor der Wahl erfindet man nicht viel Neues", sagt Laschet bei der Vorstellung eines Wirtschaftspapiers mit Merz. Stattdessen versuchen sie, Scholz in die Defensive zu drängen.

Emden

Arbeitgeberverband Emden
Corona stellte auch Verband vor neue Herausforderungen

Corona stellte auch Verband vor neue Herausforderungen

Der Jahresbericht des Arbeitgeberverbandes für Ostfriesland und Papenburg listet den Einfluss und die Folgen der Pandemie auf. Außer dem Blick zurück wurde ein neuer Verwaltungsrat gewählt .

Berlin

Nur geimpft zur Arbeit?
Auskunftspflicht zum Impfstatus für Kitas, Schulen und Heime geplant

Auskunftspflicht zum Impfstatus für Kitas, Schulen und Heime geplant

Stundenlang verhandelten Union und SPD. Eine generelle Impfauskunftspflicht soll es nicht geben. Doch Kita-, Schul- und Heimbeschäftigte müssen voraussichtlich die Karten auf den Tisch legen.

Emden

Diskussion um das Impfen
Was passiert mit dem ungeimpften Kollegen?

Was passiert mit dem ungeimpften Kollegen?

Was ist, wenn Kunden nur noch geimpfte Handwerker hereinlassen wollen? Was macht dann der Chef? Welche Rechte hat der Arbeitnehmer?

Deutsche Bahn
Lokführer beenden erste Streikwelle

Lokführer beenden erste Streikwelle

Nur eine kurze Streik-Atempause gewährt die Lokführergewerkschaft der Deutschen Bahn und ihren Kunden. Auch wenn am Wochenende alle Züge rollen, sind die Probleme längst nicht ausgeräumt

Nur 500.000 neue Azubis
Historischer Einbruch bei Ausbildungsverträgen in Pandemie

Historischer Einbruch bei Ausbildungsverträgen in Pandemie

Weniger Köche, Friseure und Hotelfachleute: In der Corona-Pandemie haben viele junge Menschen keine Ausbildung begonnen. Branchen, die unter Lockdowns leiden, verbuchen immense Nachwuchsrückgänge. Das droht den Fachkräftemangel zu verschärfen.

Historischer Einbruch
Corona-Krise trifft Ausbildungsmarkt

Corona-Krise trifft Ausbildungsmarkt

Weniger Köche, Friseure und Hotelfachleute: In der Corona-Pandemie haben viele junge Menschen keine Ausbildung begonnen. Branchen, die unter Lockdowns leiden, verbuchen immense Nachwuchsrückgänge.

Trotz Lohnplus
Fachkräftemangel in der Altenpflege nicht behoben

Fachkräftemangel in der Altenpflege nicht behoben

Positive Nachrichten aus der Altenpflege: In der Branche gab es zuletzt spürbar höhere Löhne. Doch am Pflegenotstand hat das wenig geändert. Mit Spannung wird erwartet, welche Folgen Corona in der Branche hinterlässt.

Arbeitsmarkt
Pflegenotstand trotz Lohnplus

Pflegenotstand trotz Lohnplus

In der Altenpflege gab es zuletzt spürbar höhere Löhne. Doch am Pflegenotstand hat das wenig geändert. Mit Spannung wird erwartet, welche Folgen Corona in der Branche hinterlässt.

Corona-Pandemie
Homeoffice-Pflicht endet

Homeoffice-Pflicht endet

Mit dem Auslaufen der "Bundesnotbremse" endet für Unternehmen auch die Pflicht, falls möglich Homeoffice anzubieten. Arbeitgeberverbände sind froh, Gewerkschaften fordern hingegen eine dauerhafte Regulierung.

Metall- und Elektroindustrie
35-Stunden-Woche wird im Osten zur Sache der Betriebe

35-Stunden-Woche wird im Osten zur Sache der Betriebe

Seit Jahrzehnten streitet die IG Metall für die 35-Stunden-Woche im Osten. Eine flächendeckende Lösung mit den Arbeitgebern kam nie zustande. Doch eine neue Vereinbarung ermöglicht nun die Angleichung.

Tarife
Bei Bahn droht weiter Streik

Bei Bahn droht weiter Streik

Zug statt Auto oder Flugzeug - das gilt als ein Weg für weniger Klimaschäden durch den Verkehr. Die Bahn sieht sich auf dem Weg zum "grünen" Konzern. Derzeit ist die Reiseplanung aber unsicher.

Bundestag
Pflegereform mit Entlastungen und Tariflöhnen beschlossen

Pflegereform mit Entlastungen und Tariflöhnen beschlossen

Als eines der letzten größeren Vorhaben besiegelt die Koalition ein Pflegepaket: Damit soll Tarifbezahlung Pflicht werden, ohne dass Mehrkosten auf Pflegebedürftige durchschlagen. Doch es hagelt Kritik.

Oldenburg

Beate Theuerkauff im Porträt
Sie hat den Wandel der NWZ aktiv begleitet

Sie hat den Wandel der NWZ aktiv begleitet

Seit 23 Jahren ist Beate Theuerkauff beim NWZ Medienunternehmen tätig. Sie hat den steten Wandel begleitet. Auch der Name ihrer Abteilung hat sich zweimal geändert. Der Reiz ihrer Arbeit ist für sie der Kontakt mit den Menschen.

Hamburg/Papenburg

Streit mit IG Metall und Betriebsrat
Meyer-Werft-Leitung erklärt Verhandlung für gescheitert

Meyer-Werft-Leitung erklärt Verhandlung   für gescheitert

In den schlechten Corona-Zeiten können sich die Meyer-Werft, ihr Betriebsrat und die IG Metall nicht darauf einigen, wie die Krise abgefedert wird. Die Verhandlungen drohen zu scheitern – doch es geht um Arbeitsplätze.

Gesellschaft
Frauenquote für Vorstände kommt

Frauenquote für Vorstände kommt

Die Vorstände großer Unternehmen sind auch heute noch oftmals reine Männerclubs. Das soll sich mit einer Frauenquote nun ändern. Justizministerin Lambrecht spricht von einem "Meilenstein".