• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

artenschutz

News
ARTENSCHUTZ

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Naturschutz
UN-Chef auf Weltnaturgipfel: "Frieden mit Natur schließen"

UN-Chef auf Weltnaturgipfel: "Frieden mit Natur schließen"

Die Teilnehmer des Weltnaturgipfels in Montreal erhoffen sich verbindliche Abkommen für den Artenschutz. Die Zeit drängt. Der UN-Generalsekretär findet drastische Worte.

Nordsee

Artenschutz in der Nordsee
Tierschützer und YouTuber setzen sich für Unterwasserwelt ein

Tierschützer und YouTuber setzen sich für Unterwasserwelt ein

Haie in der Nordsee? Ganz genau. Die Weltartenkonferenz stufte zahlreiche Haiarten als schützenswert ein. YouTuber Robert-Marc Lehmann sammelte Spenden. Ein Überblick zum Artenschutz vor Ort.

Naturschutz
Hoffen auf "Paris-Moment": Weltnaturgipfel startet in Kanada

Hoffen auf "Paris-Moment": Weltnaturgipfel startet in Kanada

Nicht nur Klimakrise, es gibt auch eine Biodiversitätskrise: Viele Tier- und Pflanzenarten sind vom Aussterben bedroht. Auf einem Gipfel soll dagegen vorgegangen werden, die Erwartungen sind gemischt.

Artenschutz
Grünen-Politiker warnt vor Scheitern der Weltnaturkonferenz

Grünen-Politiker warnt vor Scheitern der Weltnaturkonferenz

Eine Million Tier- und Pflanzenarten sind weltweit vom Aussterben bedroht. Vor der Weltnaturkonferenz in Montreal pocht Jan-Niclas Gesenhues deshalb auf ein grundlegend neues Verhältnis zur Natur.

Umwelt
Artenschutz: Forscher fordern Wandel im Wirtschaftssystem

Artenschutz: Forscher fordern Wandel im Wirtschaftssystem

Vor dem Weltnaturgipfel in Montreal warnen renommierte Wissenschaftler und NGOs aus Deutschland vorab: Die Konferenz dürfe nicht zur Luftnummer werden. Es gehe um das Überleben der Menschheit.

Hannover/Bonn

Offizielle Zählung
Zahl der Wolfsrudel steigt bundesweit – in Niedersachsen leichter Rückgang

Zahl der Wolfsrudel steigt bundesweit – in Niedersachsen leichter Rückgang

Nach dem behördlichen Monitoring gibt es im aktuellen Berichtszeitraum ein Wolfsrudel weniger in Niedersachsen. Die Landesjägerschaft hat andere Zahlen.

Natur
Wölfe breiten sich weiter aus - mehr Nutztierattacken

Wölfe breiten sich weiter aus - mehr Nutztierattacken

Die Zahl der Wölfe wächst in Deutschland stetig - und gleichzeitig die Zahl der Attacken auf Nutztiere. Das sorgt vor allem in "Wolfs-Bundesländern" für heftige Debatten und Abschussforderungen.

Naturschutz
Cites-Konferenz einigt sich auf Schutz für Hunderte Arten

Cites-Konferenz einigt sich auf Schutz für Hunderte Arten

Oft werden bei großen Naturschutzkonferenzen nur Minimalerfolge erzielt. Bei der Cites-Konferenz in Panama hingegen wird diesmal richtig geklotzt: Selbst viele Umweltschützer sind begeistert.

Friesland

60-Millionen-Projekt steht still
Baustopp: OOWV muss „nachschärfen“

Baustopp: OOWV muss „nachschärfen“

Die Baumaschinen sind abgezogen, die Rohre liegen in der Landschaft: Das sind die Gründe, warum der Bau der Trinkwasserleitung von Sandelermöns nach Diekmannshausen ruht.

Friesland/Wittmund

Großprojekt des OOWV in Friesland
Arbeiten an Wasser-Transportleitung gestoppt

Arbeiten an Wasser-Transportleitung gestoppt

Der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband baut für 60 Millionen Euro eine Wasser-Transportleitung von Sandelermöns nach Diekmannshausen. Doch seit zwei Monaten ruhen die Arbeiten. Die Erklärung des OOWV ist jedoch nicht ganz schlüssig.

Biodiversität
Elefanten und Flusspferde im Fokus bei Weltartenkonferenz

Elefanten und Flusspferde im Fokus bei Weltartenkonferenz

Am Ende der ersten Verhandlungswoche geht es in Panama um Elfenbein, Flusspferde und Elefanten. Nicht alle Vertragsstaaten sind nach den heftigen Debatten zufrieden mit dem Ergebnis.

Oldenburg

Naturschutzbund Oldenburg
Handys sammeln für den Insektenschutz

Handys sammeln für den Insektenschutz

Wer ein altes Smartphone oder Tablet hat, der kann damit noch Gutes tun: Der Oldenburger Naturschutzbund sammelt die Geräte und finanziert damit Projekte. Jetzt geht es um Insekten.

Hegering Barßel
Rainer Schröder freut sich über „Goldenes Rebhuhn“

Rainer Schröder freut sich über „Goldenes Rebhuhn“

Einmal im Jahr wird das „Goldene Rebhuhn“ bei den Barßeler Jägern an einen Nichtjäger im Hegering verliehen. Dieses Mal konnte sich Rainer Schröder freuen.

Ostfriesland

Ausgleichsflächen in Ostfriesland
Ökologisch wertvolle Flächen sind schon jetzt Mangelware

Ökologisch wertvolle Flächen sind schon jetzt Mangelware

Wenn gebaut wird, muss der Verlust von Lebensraum der Natur mit sogenannten Ausgleichsflächen zurückgegeben werden. Das funktioniert in Ostfriesland aber zunehmend schwieriger.

Ostfriesland

Ausgleichsflächen in Ostfriesland
Ökologisch wertvolle Flächen sind schon jetzt Mangelware

Ökologisch wertvolle Flächen sind schon jetzt Mangelware

Wenn gebaut wird, muss der Verlust von Lebensraum der Natur mit sogenannten Ausgleichsflächen zurückgegeben werden. Das funktioniert in Ostfriesland aber zunehmend schwieriger.

Ostfriesland

Ausgleichsflächen in Ostfriesland
Ökologisch wertvolle Flächen sind schon jetzt Mangelware

Ökologisch wertvolle Flächen sind schon jetzt Mangelware

Wenn gebaut wird, muss der Verlust von Lebensraum der Natur mit sogenannten Ausgleichsflächen zurückgegeben werden. Das funktioniert in Ostfriesland aber zunehmend schwieriger.

Artenschutz
Konferenz soll Schutz von Wildtieren und Pflanzen verbessern

Konferenz soll Schutz von Wildtieren und Pflanzen verbessern

Zerstörung von Lebensraum, Übernutzung, Klimawandel: Der Druck auf Wildtiere und Pflanzen steigt. 184 Staaten diskutieren nun in Panama über Maßnahmen, um sie vor übermäßigem Handel zu schützen.

Tier- und Naturschutz
Konferenz soll Schutz von Tieren und Pflanzen verbessern

Konferenz soll Schutz von Tieren und Pflanzen verbessern

Zerstörte Lebensräume, Übernutzung, Klimawandel: Der Druck auf Wildtiere und Pflanzen steigt. 184 Staaten diskutieren nun darüber, wie man sie vor übermäßigem Handel schützt. Es geht auch um Geld.

UN-Klimakonferenz
Bundesumweltministerin Steffi Lemke fordert Zusammendenken von Natur- und Klimaschutz

Bundesumweltministerin Steffi Lemke fordert Zusammendenken von Natur- und Klimaschutz

Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) über den wirklich finalen Atomausstieg, notwendige Ergebnisse der Klimakonferenz in Ägypten und warum sie das Gefühl der Hilflosigkeit nicht zulässt.