NWZonline.de

außenministerium-der-vereinigten-staaten

News
AUSSENMINISTERIUM-DER-VEREINIGTEN-STAATEN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Konflikt um mögliche Räumungen
Mehr als 200 Verletzte bei Auseinandersetzungen in Jerusalem

Mehr als 200 Verletzte bei Auseinandersetzungen in Jerusalem

Seit Beginn des muslimischen Fastenmonats Ramadan ist die Lage im Westjordanland und im Ostteil Jerusalems angespannt. Auf dem Tempelberg gibt es schwere Zusammenstöße. Die USA mahnen zur Mäßigung.

Sheikh Zayed Book Award
Jürgen Habermas verzichtet auf Buchpreis aus Emiraten

Jürgen Habermas verzichtet auf Buchpreis aus Emiraten

Der Sheikh Zayed Book Award der Vereinigten Arabischen Emirate ist einer der höchsten dotieren Buchpreise der Welt. Dieser soll an Jürgen Habermas gehen - doch der lehnt ab, nachdem er zuerst zusagte.

Konflikt
Nordkorea warnt nach Biden-Rede vor ernsthafter Situation

Nordkorea warnt nach Biden-Rede vor ernsthafter Situation

US-Präsident Biden setzt im Umgang mit Nordkorea auf Diplomatie und Abschreckung. Wie dies genau aussieht, ist noch unklar. Pjöngjang will den neuen Kurs aber schon als Beleg für eine feindselige olitik entschlüsselt haben.

Corona-Krise
USA verhängen Einreisesperre für Ausländer aus Indien

USA verhängen Einreisesperre für Ausländer aus Indien

Die Corona-Krise in Indien eskaliert. Bislang können Menschen aus dem Land in die USA fliegen. Die Fluglinie Air India hat Flüge sogar ausgeweitet. US-Präsident Biden zieht nun die Notbremse.

Pandemie
Erneut Höchstwert bei Corona-Neuinfektionen in Indien

Erneut Höchstwert bei Corona-Neuinfektionen in Indien

Kein anderes Land weltweit meldet derzeit so viele Neuinfektionen. In Indien haben sich 379.000 Menschen innerhalb von 24 Stunden mit dem Coronavirus infiziert - ein weltweiter Rekord.

Nach Fukushima-Gau
Japan: Radioaktives Wasser soll gefiltert ins Meer

Japan: Radioaktives Wasser soll gefiltert ins Meer

Das Vorhaben schockt Japaner wie Nachbarländer. Radioaktives Wasser, das seit der Atomkatastrophe in Fukushima zum Kühlen der Reaktoren benutzt wird, soll nach einer Behandlung ins Meer fließen.

Online-Konferenz
Iran-Atomabkommen: EU arbeitet an Rückkehr der USA

Iran-Atomabkommen: EU arbeitet an Rückkehr der USA

Im Atomstreit mit dem Iran gibt es wieder Bewegung. Teheran und die fünf Vertragspartner berieten, wie Washington wieder in den Atomdeal eingebunden werden könnte. Die nächste Runde folgt am Dienstag.

Ursprung der Pandemie
14 Länder zweifeln an Qualität von WHO-Studie zu Corona

14 Länder zweifeln an Qualität von WHO-Studie zu Corona

Auf gut 120 Seiten beschreiben Wissenschaftler im Auftrag der WHO ihre Suche in Wuhan nach dem Ursprung des Coronavirus. Fündig wurden sie nicht. Die USA betrachten den Bericht mit Skepsis - und sehen wichtige Fragen ungeklärt.

Gaspipeline
US-Regierung droht mit neuen Sanktionen wegen Nord Stream 2

US-Regierung droht mit neuen Sanktionen wegen Nord Stream 2

Die Regierung des demokratischen US-Präsidenten Biden ist gegen Nord Stream 2. Mit Sanktionen ist sie sich bislang aber zurückhaltend. Nun kommt eine neue Warnung von Außenminister Blinken.

Herzversagen
Tansanias Präsident Magufuli ist tot

Der populistische Präsident Magufuli polarisierte: Die Gefahr des Coronavirus spielte er in seinem Land herunter. Als er aus der Öffentlichkeit verschwand, spekulierte die Welt über eine Covid-19-Erkrankung.

Proteste
Tod und Leid ohne Ende in Myanmar

Tod und Leid ohne Ende in Myanmar

Hiobsbotschaften und Horrormeldungen aus Myanmar häufen sich. Das Militär knüppelt das Volk nieder und versucht um jeden Preis, den Widerstand zu brechen. Die Internationale Gemeinschaft scheint hilflos. Jetzt gibt es neue Forderungen nach konkreten Maßnahmen.

Volkskongress
Xi Jinping ruft Chinas Militär zur "Kampfbereitschaft" auf

Xi Jinping ruft Chinas Militär zur "Kampfbereitschaft" auf

Vor dem Hintergrund wachsender Spannungen mit den USA und seinen Nachbarn sieht Xi Jinping eine risikoreiche Sicherheitslage. Chinas Militär müsse sich rüsten - und auch die Abschreckung verstärken.

Polizeigewalt
Myanmar trauert um seine Toten - Proteste gehen weiter

Myanmar trauert um seine Toten - Proteste gehen weiter

Trotz Appellen aus aller Welt schlägt das Militär in Myanmar die Proteste weiter brutal nieder. Das Land trauert derweil um seine Toten. Die Demokratiebewegung will trotz aller Gefahren weitermachen.

Mord an Journalist
USA: Kronprinz hat Khashoggi-Operation in Istanbul genehmigt

USA: Kronprinz hat Khashoggi-Operation in Istanbul genehmigt

Nach Veröffentlichung eines hochbrisanten Geheimdienstberichts zum Khashoggi-Mord kündigen die USA Einschränkungen für Bürger Saudi-Arabiens an. Auch hierzulande werden Forderungen nach Sanktionen laut.

Peking verbietet Sender
London empört über Verbot von BBC World News in China

London empört über Verbot von BBC World News in China

Berichte über die Demokratiebewegung in Hongkong oder die Zustände in den Umerziehungslagern für Uiguren sind der kommunistischen Führung in Peking ein Dorn im Auge. Das bekommt nun auch der britische Sender BBC World News zu spüren.

Biden: "Die Welt sieht zu"
USA verhängen Sanktionen gegen Putsch-Generäle in Myanmar

USA verhängen Sanktionen gegen Putsch-Generäle in Myanmar

Die USA wollen den Putsch in Myanmar nicht ungestraft hinnehmen. Präsident Biden kündigt Sanktionen gegen die herrschenden Generäle an. Er will die Demokratie in das südostasiatische Land zurückbringen.

Teilnahme an Protesten
Kreml verteidigt Ausweisung europäischer Diplomaten

Kreml verteidigt Ausweisung europäischer Diplomaten

Sie sollen sich angeblich an regierungskritischen Protesten beteiligt haben: Russland hat am Freitag Diplomaten aus Deutschland, Polen und Schweden ausgewiesen. Die Bundesregierung droht mit Konsequenzen. Moskau verteidigt das Vorgehen.

Trotz US-Sanktionen
Nord Stream 2 baut umstrittene Gasleitung weiter

Nord Stream 2 baut umstrittene Gasleitung weiter

Der Widerstand gegen die deutsch-russische Gaspipeline Nord Stream 2 hat wegen der politischen Spannungen mit Moskau zuletzt noch einmal zugenommen. Trotz US-Sanktionen und Protesten von Umweltschützern werden jetzt wieder Rohre verlegt. Wird die Leitung bald fertig?

Allianzen statt Alleingänge
Biden ändert Kurs in der Außenpolitik

Biden ändert Kurs in der Außenpolitik

Der neue US-Präsident Biden legt die "America first"-Doktrin seines Vorgängers Trump zu den Akten und vollzieht eine radikale Kehrtwende in der Außenpolitik. Deutschland beglückt er gleich zu Beginn mit einer guten Nachricht. Aber auch mit Partnern bleiben Konflikte.