• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de

BÜRGER--UND-GESCHICHTSVEREIN

Wildeshausen

Stadtgeschichte
Als Wildeshausen 60 Jahre jünger war

Als Wildeshausen  60 Jahre jünger war

Alfred Panschars Sammlung umfasst 10 000 Bilder. Die Negative des neuen Kalenders bekam er 1996 angeboten.

Wildeshausen

Geschichte
„Höchste Eisenbahn“ im Rathaussaal

„Höchste Eisenbahn“ im Rathaussaal

Zu seiner ersten Veranstaltung in diesem Winterhalbjahr in der Reihe „Geschichte im Rathaus“ lädt der Bürger- und ...

Wildeshausen

175 Jahre Pils In Wildeshausen
Kleine Revolution in der Bier-Geschichte

Kleine Revolution in der Bier-Geschichte

Die Brauerei Schloss Wittekind in Wildeshausen gibt es zwar nicht mehr. Dafür aber noch einen Biersommelier, der verrät, was das Besondere am Pils ist.

Wildeshausen

Verein
Einigung mit Stadt über die Finanzen

Einigung mit Stadt über die Finanzen

Der Zuschuss von der Stadt Wildeshausen für die Personalkosten fehlte. Wäre nicht die Erbschaft aus dem Bürgerverein gewesen, wäre es eng geworden, erklärte der Vorsitzende.

Wildeshausen

Kultur
Bauvoranfrage sorgt für Aufregung

Bauvoranfrage sorgt für Aufregung

Der Bebauungsplan lässt laut Stadt Wohnbebauung und Gewerbe zu. Man stehe in Kontakt mit den Erben.

Wildeshausen

Vortrag
Sichtbare Spuren alter Herrschaften und Burgen

Sichtbare Spuren alter Herrschaften und Burgen

Der Bürger- und Geschichtsverein Wildeshausen lädt zum vorerst letzten Vortrag in der Reihe „Geschichte im Rathaus“ ...

Wildeshausen

Vortragsreihe
Vom Löwenkampf und großen Grafen

Vom Löwenkampf und großen Grafen

Steinwascher leitet das Staatsarchiv in Oldenburg. Er zeichnet die Oldenburger Linie mit Graf Anton Günther nach.

Wildeshausen

Finanzen
Zuschuss an Geschichtsverein noch offen

Der Zuschuss für den Bürger- und Geschichtsverein ist noch unklar. Zuschüsse über 5000 Euro müssen Vereine künftig veröffentlichen.

Wildeshausen

Historie
Stadt möchte Lohgerberei erhalten

Nach dem Tod des Lohgerberei-Besitzers Bernhard Benecke aus Wildeshausen hat die Diskussion um das geplante „Quartierskonzept ...

Wildeshausen

Villa Knagge
Es fehlt die nötige Begeisterung

Es  fehlt die nötige Begeisterung

Die Villa Knagge steht leer. Sie ist in Teilen baufällig. Für die Stiftung Johanneum hat das Krankenhaus Vorrang.

Wildeshausen

Bürger- und Geschichtsverein
Aus bestem Malz und Hopfen

Aus bestem Malz und Hopfen

80 Seiten stark ist die Jahresschrift. Darin geht es um Bier, Raketen, Kreuzzüge und eine Revolution.

Fest-Filme faszinieren Forscher

Fest-Filme faszinieren Forscher

Wildeshausen

Historie

Die Referenten wollen vergessene Gaststätten wieder in Erinnerung rufen. Dabei geht es unter anderem um den „Lindenhof“.

Wildeshausen

Geschichte
Der heilige Alexander kommt nach Wildeshausen

Der heilige Alexander  kommt nach Wildeshausen

„Wer, wann, wohin, warum? Der heilige Alexander kommt nach Wildeshausen“. So lautet der Titel der Vortragsreihe ...

Wildeshausen

Tag Des Denkmals
Ausflug in kühle Gemäuer der Geschichte

Ausflug in kühle Gemäuer der Geschichte

Vergangenheit und Gegenwart sind eng verzahnt. Das wurde am Sonntag rund um die Alexanderkirche deutlich. Im Mittelpunkt einer Ausstellung stand die Villa Knagge.

Wildeshausen

Bürger- und Geschichtsverein
Stadtjubiläum 2020 bereits vor Augen

Stadtjubiläum 2020 bereits vor Augen

Mit einem Blumengruß und einem Präsent hat sich Vorsitzender Bernd Oeljeschläger am Dienstagabend während der Jahreshauptversammlung ...

Wildeshausen

Tag Des Offenen Denkmals
„Diese Gebäude geben uns etwas zurück“

„Diese Gebäude geben uns etwas zurück“

Das imposanteste Baudenkmal in Wildeshausen ist wohl die Alexanderkirche. Am 11. September können aber auch andere Denkmale besichtigt werden.

Wildeshausen

Sanierung
Hennken kritisiert Passivität bei Knagge

Die denkmalgeschützte Villa Knagge, die im Besitz der Stiftung Johanneum ist, droht zu verfallen (die ...

Wildeshausen

Urgeschichte
Museumsverein wartet auf den Durchbruch

Museumsverein  wartet auf den  Durchbruch

Nur langsam vorwärts geht es bei der Realisierung eines Urgeschichtlichen Zentrums in Wildeshausen. Geplant ist jetzt eine zweite Machbarkeitsstudie