• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
Lüneburg/Oldenburg

Urteil
Flüchtlings-Status nur nach Einzelfall-Prüfung

Syrische Schutzsuchende haben nach einem grundlegenden Urteil des niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts in Lüneburg keinen Anspruch darauf, ohne Prüfung ...

Prozess in Münster
Gerichtsstreit: Familie will trotz Asylbetrugs Anerkennung

Gerichtsstreit: Familie will trotz Asylbetrugs Anerkennung

Am Anfang stand eine falsche Behauptung, dann folgte die amtliche Flüchtlingsanerkennung. Wenig später hieß es dann: Kommando zurück, der Schwindel war aufgeflogen. Jetzt kommt der Fall vor Gericht.

Delmenhorst

Integration
In der neuen Heimat Fuß fassen

In der neuen Heimat Fuß fassen

Mona Torbaty ist von ihrem Praktikum in der Volksbank begeistert. Das nächste Ziel steht schon fest.

Komplexe Altfälle bremsen
BAMF-Chefin: Neue Asylverfahren dauern im Schnitt 1,4 Monate

BAMF-Chefin: Neue Asylverfahren dauern im Schnitt 1,4 Monate

Noch Anfang des Jahres dauerte es im Schnitt 10,4 Monate bis Flüchtlinge erfuhren, ob sie hier bleiben dürfen oder nicht. Diese Zeit hat sich für neu gestellte Asylanträge massiv reduziert. Die durchschnittliche Verfahrensdauer steigt allerdings weiterhin.

Genf/Berlin/Brüssel

Weltflüchtlingsbericht Vorgestellt
Geflüchtet, vertrieben, verfolgt – noch kein Ende in Sicht

Geflüchtet, vertrieben, verfolgt –  noch kein Ende in Sicht

Seitdem die Balkanroute geschlossen ist und die Türkei für Europa Flüchtlinge aufhält, schaffen es nur noch relativ wenige, sich bis in die EU durchzuschlagen. Problem gelöst? Mitnichten.

Nürnberg

Asylverfahren dauern im Schnitt immer länger

Die Asylverfahren in Deutschland dauern im Schnitt immer länger. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) brauchte im ersten Quartal dieses Jahres ...

Scharfe Kritik
Künast sieht Qualitätsprobleme beim BAMF

Künast sieht Qualitätsprobleme beim BAMF

Schon länger gibt es Kritik an den Asyl-Prüfungen in der Nürnberger BAMF-Behörde. Viele Entscheider seien «ohne Qualifizierung», räumt ein interner Bericht ein. Allerdings soll es nun besser werden. Das werde auch höchste Zeit, sagt die grüne Rechtsexpertin Künast.

Sätze überprüfen und anheben
Herrmann fordert höhere Renten für Russlanddeutsche

Herrmann fordert höhere Renten für Russlanddeutsche

Die traditionelle Bindung der Spätaussiedler an die Union löst sich spürbar. Viele Russlanddeutsche sympathisieren mit der AfD. Die CSU will älteren Zuwanderern aus dem Osten etwas Gutes tun.

Nürnberg

Medienbericht Zu Bamf-Personal
Viele Asyl-Entscheider sollen nicht qualifiziert sein

Viele Asyl-Entscheider sollen nicht qualifiziert sein

15 Prozent der Entscheider haben für ihre Aufgabe keine Qualifizierung absolviert, berichten die „Nürnberger Nachrichten“. Noch wesentlich schlechter sei die Quote bei den Mitarbeitern des Asylverfahrenssekretariats.

Berichte über BAMF-Mitarbeiter
Zahlreiche Asyl-Entscheider angeblich nicht qualifiziert

Zahlreiche Asyl-Entscheider angeblich nicht qualifiziert

Ein Großteil des für Asylverfahren zuständigen Personals des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge ist einem Zeitungsbericht zufolge für seine Aufgaben nicht qualifiziert.

Ursula Meier
Entscheidungen zu Asyl oft fehlerhaft

Betrifft: „6000 Asylklagen in Niedersachsen“, Nachrichten, 24. Mai

Wiefelstede

Flüchtlinge
Nach Anerkennung nichts ohne Antrag

Zum Thema „Als Asylbewerber anerkannt – was tun?“ hatten der Kirchenkreis, das Diakonische Werk und das Evangelische Bildungswerk Ammerland ins Rudolf-Bultmann-Haus ...

Berlin

Zehntausende Asylbescheide auf Prüfstand

Als Konsequenz aus dem Fall des terrorverdächtigen Bundeswehrsoldaten Franco A. soll das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) Zehntausende positive ...

Hannover

Arbeitsmarkt
Immer mehr Flüchtlinge arbeitslos

Experten warnen vor einer Herkulesaufgabe. Die Integration könne noch Jahre dauern.

828 Asylanträge
Schutzquote für türkische Asylbewerber deutlich gestiegen

Schutzquote für türkische Asylbewerber deutlich gestiegen

Berlin (dpa) - Der Anteil der türkischen Asylsuchenden, die in Deutschland Schutz bekommen, ist im April sprunghaft gestiegen. Das Bundesamt für Migration ...

Cloppenburg

Flüchtlinge
Honorarzahlungen ohne Gegenleistung?

Honorarzahlungen ohne Gegenleistung?

Trotz Honorarzahlungen in Höhe von 750 Euro sollen nahezu sämtliche anwaltlichen Aktivitäten ausgeblieben sein. Inzwischen sieht sich der Betroffene von der Ausweisung bedroht.

Reaktion auf Amri-Anschlag
Weitere Verschärfung bei Asylrecht und Abschiebungen

Stück für Stück schraubt die Bundesregierung in dieser Wahlperiode am Asylrecht. Nun ist das vorerst letzte Vorhaben beschlossen. Und das hat es in sich - wieder einmal. Die Kritik fällt heftig aus.

Berlin/Oldenburg

Bundeswehr
Fehler in Asylbescheiden

Wegen der Fehler des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf) im Fall Franco A. und der schleppenden Aufklärung erhöht die SPD den Druck auf Bundesinnenminister ...

BAMF zum Fall Franco A.
Bislang keine bewusste Manipulation entdeckt

Bislang keine bewusste Manipulation entdeckt

Im Zusammenhang mit dem Fall von Franco A. durchkämmt das BAMF derzeit jede Menge Akten und überprüft mehrere Tausend Asylverfahren. Einige Fehler in anderen Fällen sollen schon aufgetaucht sein. Aber auch zu dem Antrag von Franco A. gibt es erste Neuigkeiten.