• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

bank-of-england

News
BANK-OF-ENGLAND

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

"Doppelte Bedrohung"
Corona-Krise löst schwere Rezession in Großbritannien aus

Corona-Krise löst schwere Rezession in Großbritannien aus

Die Corona-Pandemie trifft die britische Wirtschaft voll ins Mark. Nun ist die Rezession amtlich. Es könnte sogar noch schlimmer kommen.

Unterstützung läuft aus
Dem britischen Arbeitsmarkt droht ein schwarzes Jahresende

Dem britischen Arbeitsmarkt droht ein schwarzes Jahresende

Mit dem Auslaufen der staatlichen Unterstützung könnten viele Menschen im Vereinigten Königreich ihren Job verlieren. Britische Wirtschaftsexperten warnen vor einem Abgrund.

Corona-Krise
Experten warnen vor hoher Arbeitslosigkeit in Großbritannien

Experten warnen vor hoher Arbeitslosigkeit in Großbritannien

In den aktuellen Arbeitsmarktdaten dürfte sich nicht widerspiegeln, was dem Vereinigten Königreich möglicherweise bevorsteht. Mit dem Auslaufen der staatlichen Unterstützung könnten viele Menschen ihren Job verlieren.

Wegen der Pandemie
Britische Wirtschaft schrumpft

Britische Wirtschaft schrumpft

Die Corona-Krise lässt die Wirtschaftsleistung auf der Insel in den ersten drei Monaten des Jahres drastisch einbrechen. Zwar nicht so stark, wie von Experten befürchtet, dennoch ist es der stärkste Rückschlag seit der schweren Finanz- und Wirtschaftskrise in den Jahren 2008 und 2009.

Keine Leitzinssenkung
Notkredite und Anleihenkäufe: EZB stemmt sich gegen Pandemie

Notkredite und Anleihenkäufe: EZB stemmt sich gegen Pandemie

Europas Währungshüter verschärfen ihren Anti-Krisen-Kurs angesichts der Ausbreitung des Coronavirus erneut. Weitere Anleihenkäufe sollen die schwächelnde Konjunktur stützen. Die Medizin ist umstritten.

Notfallmaßnamen im Gespräch
Reaktion der EZB auf Coronavirus-Krise erwartet

Reaktion der EZB auf Coronavirus-Krise erwartet

Die Folgen der Coronavirus-Ausbreitung für die Wirtschaft könnten enorm sein. Die EZB berät am Donnerstag darüber, inwieweit sie helfen kann.

Corona-Krise
Führende Ökonomen: Notfalls Rettungsfonds für Firmen

Führende Ökonomen: Notfalls Rettungsfonds für Firmen

Die Corona-Krise weckt mehr und mehr Erinnerungen: An die Finanz- und Wirtschaftskrise vor mehr als zehn Jahren und an die heiße Phase der Euro-Schuldenkrise. Was sollte die Regierung tun?

Um 0,5 Punkte
Bank of England senkt Leitzins - EZB entscheidet Donnerstag

Bank of England senkt Leitzins - EZB entscheidet Donnerstag

Die Sorge vor wirtschaftlichen Folgen der Corona-Epidemie wächst. Schon in der Vergangenheit haben Notenbanken in Krisen deutliche Signale gesetzt. In der aktuellen Lage sind ihre Möglichkeiten allerdings begrenzt.

Börse in Frankfurt
Dax gibt nach - Erholungsversuch misslingt

Frankfurt/Main (dpa) - Das neuartige Coronavirus verunsichert die Anleger an den globalen Aktienmärkten weiterhin. ...

Bedenken vor Kryptowährung
Bericht: Finanzministerium warnt vor Facebook-Währung Libra

Bericht: Finanzministerium warnt vor Facebook-Währung Libra

Facebooks geplante Digitalwährung hat in der Politik wenig Fans. Die Libra könne keine Alternative zum Euro sein, warnt das Finanzministerium. Nicht nur dort fürchtet man Geldwäsche und Terrorfinanzierung.

Digitale Finanzanlagen
US-Präsident Trump wettert gegen Bitcoin und Facebooks Libra

US-Präsident Trump wettert gegen Bitcoin und Facebooks Libra

Die Ankündigung von Facebook, das neue Digitalgeld Libra einzuführen, hat die Debatte um Kryptowährungen angeheizt. Nun hat sich auch US-Präsident Trump mit einer Tirade auf Twitter gegen Libra und Bitcoin positioniert.

Frankfurt

Brexit: EZB versorgt Briten

Die Europäische Zentralbank (EZB) wird die Bank of England (BOE) mit Euro-Liquidität versorgen. Dazu aktivierten ...

Brexit Verschiebung möglich
Britisches Pfund steigt auf höchsten Kurs seit Mai 2017

Britisches Pfund steigt auf höchsten Kurs seit Mai 2017

Frankfurt/London (dpa) - Medienberichte über eine mögliche Verschiebung des für Ende März geplanten Brexits haben ...

Theresa May

Obwohl die verbleibenden EU-Mitgliedsstaaten das Brexit-Abkommen akzeptieren, steht die britische Regierungschefin ...

Schaden durch Steuerbetrüger
"Cum-Ex"-Betrug: Dänemark verlangt Aufklärung von Berlin

"Cum-Ex"-Betrug: Dänemark verlangt Aufklärung von Berlin

Kopenhagen (dpa) - Dänemarks Steuerminister Karsten Lauritzen fordert in der Cum-Ex-Affäre Antworten von der Bundesregierung: ...

Oldenburg

Autor Bruce Robinson Im Nwz-Interview
Es ist die Wut, die mich jeden Morgen schreiben lässt

Es ist die Wut, die mich jeden Morgen schreiben lässt

Der oscarnominierte Autor von „The Killing Fields“ erzählt, was ein gutes Drehbuch ausmacht, warum Andy Garcia zu schön für „Jennifer 8“ ist und warum er in „The Rum Diary“ Amber Heard mit Johnny Depp spielen ließ.

Ungewissheit über den Brexit
Britischer Notenbankchef bleibt bis Anfang 2020 im Amt

Britischer Notenbankchef bleibt bis Anfang 2020 im Amt

London (dpa) - Der britische Notenbankchef Mark Carney bleibt wegen der Ungewissheit über den Brexit etwas länger ...

Straffung war erwartet
Bank of England erhöht Leitzins

Bank of England erhöht Leitzins

London (dpa) - Die britische Notenbank hat ihre Geldpolitik etwas gestrafft. Wie die Bank of England in London ...

Notenbank gibt Entwarnung
Bank of England: Großbanken für harten Brexit gewappnet

Bank of England: Großbanken für harten Brexit gewappnet

Dass der Brexit an Großbritanniens Wirtschaft nicht schadlos vorübergehen wird, dürfte unbestritten sein. Aber wie groß sind die Folgen des geplanten EU-Ausstiegs wirklich? Die Notenbank in London gibt nun zumindest für den Bankensektor Entwarnung.