• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

bauamt

News
BAUAMT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Sande

Sander Gemeinderat tagt ein letztes Mal
Nach 17 Sitzungen: Danke, das wars

Nach 17 Sitzungen: Danke, das wars

Der alte Gemeinderat in Sande geht, ein neuer kommt. Zeit, zurückzublicken auf eine turbulente Ratsperiode und für Ehrungen und Verabschiedungen.

Grundstückskauf
Nicht jedes Stück Land darf bebaut werden

Nicht jedes Stück Land darf bebaut werden

Ein Grundstückskauf ist heutzutage fast schon Glücksache. Wer erfolgreich war, kann trotzdem nicht gleich das Haus planen. Denn erstmal gilt zu klären, ob und wann überhaupt gebaut werden darf.

Nikolausdorf

Anlieger-Antrag aus Nikolausdorf findet Zustimmung
Schulweg soll ausgebaut und beleuchtet werden

Schulweg soll ausgebaut und beleuchtet werden

Der Weg wird von vielen Kindern auf dem Weg zur Schule und zum Kindergarten genutzt. Bei schlechtem Wetter ist er kaum noch zu gebrauchen.

Cloppenburg

Emsteker Straße in Cloppenburg
Keine Entscheidung zu umstrittener Millionen-Sanierung

Keine Entscheidung zu umstrittener Millionen-Sanierung

Die von der Cloppenburger Stadtverwaltung geplante Sanierung der Emsteker Straße zwischen Pingel-Anton-Kreisel und Bahnübergang hat der Verwaltungsausschuss am Montag nicht beschlossen.

Wiesmoor

Bauarbeiten in Wiesmoor
Gestiegene Kosten für Kanalisation am Löwenmaulweg

Gestiegene Kosten für Kanalisation am Löwenmaulweg

Die letzte nicht angeschlossene Straße im Ort Wiesmoor erhält eine Schmutzwasserkanalisation. Die Kosten sind aufgrund der gestiegenen Preise im Baubereich aber höher als ursprünglich kalkuliert.

Barßel

Paddel- und Pedalstation in Barßel
Touristen-Attraktion bekommt neues Gesicht

Touristen-Attraktion bekommt neues Gesicht

Die Umbauarbeiten an der Paddel- und Pedalstation am Barßeler Hafen haben begonnen. In drei Bauabschnitten wird hier alles auf Vordermann gebracht.

Barßel

Verabschiedung in Barßel
Nach mehr als 30 Jahren ist für sie Schluss

Nach mehr als 30 Jahren ist für sie Schluss

Verabschiedung in Barßel: Zwei langjährige Mitarbeiter verlassen die Gemeindeverwaltung. Zum letzten Arbeitstag gab es Geschenke und Glückwünsche.

Norden

Fünf Großprojekte in 2022
In Norden entstehen 140 neue Wohnungen

In Norden entstehen 140 neue Wohnungen

In Norden soll im nächsten Jahr kräftig gebaut werden – zumindest wenn es nach den Investoren von fünf Großprojekten geht. Doch noch nicht alle haben die notwendigen Genehmigungen vorliegen.

Schwei

Mehrparteienhaus in Schwei
Jetzt Urlauber statt Rentner im Blick

Jetzt Urlauber statt Rentner im Blick

Das Betreute Wohnen in der Schweier Ortsmitte ist gescheitert. Jetzt sollen Ferienapartments in dem großen Haus eingerichtet werden; die Politik ist nicht begeistert.

Varel/Friesland/Wittmund

Solar in Friesland und Wittmund
Diese Karte verrät, wo sich eine Anlage lohnt

Diese Karte verrät, wo sich eine Anlage lohnt

Eine Karte zeigt Hausbesitzern in den Kreisen Friesland und Wittmund, ob sich ihr Dach für eine Solaranlage eignet. Aber das ist noch nicht alles.

Leer

Kolumne Hartwig am Mittwoch
Das Bauamt ist die Lebensversicherung der Stadt – doch in Leer fehlt ein Leiter

Das Bauamt ist die Lebensversicherung der Stadt – doch in Leer fehlt ein Leiter

Für Investoren ist die Kreisstadt Leer hochinteressant, der Bausektor boomt. Das Problem: Es fehlt im Bauamt an Personal. Warum das zum Problem wird, erklärt Kolumnist Holger Hartwig.

Schwei

Noch keine Zustimmung für zweiten Bauabschnitt
Großes Interesse am Schweier Baugebiet

Großes Interesse am Schweier Baugebiet

Das Interesse am Baugebiet in Schwei ist groß. Dennoch muss der zweite Bauabschnitt noch etwas warten.

Norden

Bauen in Norden
Satzung soll alte Häuser schützen

Satzung soll alte Häuser schützen

Um das Stadtbild in Norden zu erhalten und nicht weiter zugucken zu müssen, wie ortsbildprägende Häuser abgerissen werden, will die Politik eine sogenannte Erhaltungssatzung aufstellen.

Wiefelstede

Nicht genug Stellplätze in Wiefelstede
Pflegedienstautos sorgen für prekäre Parksituation in Wohnstraße

Pflegedienstautos sorgen für prekäre Parksituation in Wohnstraße

Die Parksituation an der Wiefelsteder Straße Am Esch nervt die Anwohner. Nur: Der Ammerländer Pflegedienst kann einen Teil seiner Autos nirgendwo anders abstellen.

Schortens

Was beim Schortenser Jugendforum herauskam
Viele Spielplätze, aber nur wenig Jugendtreffs

Viele Spielplätze, aber  nur wenig Jugendtreffs

An Ideen und Wünschen mangelt es den Schortenser Jugendlichen nicht – oft aber am Geld. Die Ideen aus dem Jugendforum wurden nun der lokalen Politik präsentiert. Die zeigte sich bereits und willens, mehr zu tun.

Norden

Nach Protesten von Anwohnern in Norden
Baupläne in Ostermarsch liegen auf Eis

Baupläne in Ostermarsch liegen auf Eis

Die Anwohner der Straße Lüttje Hörn in Ostermarsch verzeichnen Erfolg: Acht geplante Baugrundstücke werden erst einmal nicht erschlossen – zumindest so lange es keine weitere Straße gibt.

Norden

Florian Eiben will Wahlversprechen Taten folgen lassen
„Arschbombe“ zur Einweihung des Freibads 2023

„Arschbombe“ zur Einweihung des Freibads 2023

Florian Eiben hat mit seinen Themen im Wahlkampf die Norder von sich überzeugen können. Am 1. November wird er neuer Chef im Rathaus. Doch wann können die Bürger mit ersten Taten rechnen?

Cloppenburg/Emstek

Streit um Vion-Abwasser in Emstek
Schafft neue Vereinbarung bessere Bedingungen und weniger Gestank?

Schafft neue Vereinbarung bessere Bedingungen und weniger Gestank?

Die Stadtverwaltung schließt mit der Gemeinde Emstek eine neue Vereinbarung über die Abnahme des Vion-Abwassers. Damit wird ein Schlussstrich unter den jahrelangen Streit gezogen.

Cloppenburg

Geruchsbelästigung rund um Schlachthof
Druckrohrleitung in Cloppenburg schon 2014 politisch beschlossen

Druckrohrleitung in Cloppenburg schon 2014 politisch beschlossen

Laut Ratsherr Rolf Bornemann gab es bereits 2014 einen Ratsbeschluss zum Bau einer Ringleitung für die Abwässer. Damals war das Vorhaben aus Personalmangel verschoben worden.