• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

bautipps

News
BAUTIPPS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wehnen/Ofen

Vollsperrung in Wehnen
„Autofahrer stellen sogar Absperrungen beiseite“

„Autofahrer stellen sogar Absperrungen beiseite“

Die Arbeit am neuen Kreisel in Wehnen ist schon fast fertig. Sorgen machen den Bauarbeitern allerdings Autofahrer, die die Vollsperrung missachten. Irritiert hat zudem die Umleitung von 23 Kilometern.

Apen

Kommunalpolitik in der Gemeinde Apen
Was in Apen in fünf Jahren bewegt wurde

Was in Apen in fünf Jahren bewegt wurde

Die Wahlperiode 2016 bis 2021 geht zu Ende: Was wurde in den vergangenen fünf Jahren in Apen bewegt? Eine Bilanz.

Varel

Deportation in Friesland
Vareler Juden ereilte grausames Schicksal

Vareler Juden ereilte grausames Schicksal

Die Graphic Novel erzählt die Geschichte der Weinberg-Geschwister aus Varel. Am 22. Oktober 1941 traten sie ihre letzte Reise an.

Jever

Kückens-Gelände Jever
„Veränderungssperre wäre nicht nötig gewesen“

„Veränderungssperre wäre nicht nötig gewesen“

Seit Jahren wartet das brach liegende Kückens-Gelände auf einen Entwickler. Nun gibt es Pläne, doch die Politik tritt auf die Bremse.

Oldenburg

Im Dialog mit Fridays for Future
Doch kein Abriss – fürs Oldenburger Armenhaus spricht der Klimaschutz

Doch kein Abriss – fürs Oldenburger Armenhaus spricht der Klimaschutz

Das „Armenhaus“ am Oldenburger Schützenweg soll erhalten bleiben. Der Investor hat eine Energiebilanz in Auftrag gegeben – die spricht eindeutig gegen einen Abriss. Initiiert hatte dies die Oldenburger Friday-for-Future-Gruppe.

Oldenburg

Autobahnbaustelle in Oldenburg
Morgen wird die A 293 Richtung Süden dicht gemacht

Morgen wird die A 293 Richtung Süden dicht gemacht

Die Arbeiter wechseln die Seite: Nachdem die Fahrbahn der A 293 Richtung Norden mehrere Wochen gesperrt war, ist nun die andere Richtung dran. Und das dauert wohl etwas länger als geplant.

Freiwilliger Arbeitseinsatz verbessert die Verkehrssicherheit
Anwohner der Olympiastraße bewegen 150 Tonnen Schotter

Anwohner der Olympiastraße bewegen 150 Tonnen Schotter

Schon wenige Jahre nach der Sanierung der Olympiastraße waren die Uferstreifen wieder schadhaft. Die Anwohner sanierten sie mit 150 Tonnen Schotter.

Interview mit VdK-Präsidentin Verena Bentele
Es muss schnell gehandelt werden

Es muss schnell gehandelt werden

Zu Energiepreisen und zur Sozialpolitik der geplanten Ampel-Koalition äußert sich Verena Bentele, Präsidentin des Sozialverbands VdK im Interview. Die 39-Jährige war zuvor Behindertenbeauftragte der Bundesregierung und gewann als Wintersportlerin zahlreiche Medaillen bei den Paralympics.

Lesermeinung
Erbost über Umleitungsbeschilderung

Erbost über Umleitungsbeschilderung

Im Zuge der Sanierung der Nutzhorner Straße wird Kritik an der Gemeinde laut. In „Bookholzberg unten“ ärgern Anwohner sich über Schleichverkehr. Ihr Vorwurf: schlechte Beschilderung.

Berne

DLRG Stedinger Land
Mit Weseradler noch schneller im Einsatz

Mit Weseradler noch schneller im Einsatz

Die DLRG nutzte die Jahreshauptversammlung, um das neue Mehrzweckboot auf dem Berner Breithof zu taufen. Auch Ehrungen langjähriger Mitglieder standen auf der Tagesordnung.

Straßenbau
Freie Fahrt auf der Golzwarder Straße in Brake

Freie Fahrt auf der Golzwarder Straße in Brake

Die Reparatur des Schmutzwasserkanals an der Golzwarder Straße in Brake sind abgeschlossen. Jetzt rollt der Verkehr wieder reibungslos auch in Richtung Golzwarden.

Edewecht

Bauen in Edewecht
Nachbarschaftsärger – Wenn ein Haus zu groß erscheint

Nachbarschaftsärger – Wenn ein Haus zu groß erscheint

Ein Anwohner findet ein Haus in einem Neubaugebiet nicht passend zur übrigen Bebauung. Die Gemeinde verweist auf den Rahmen, den der Bebauungsplan zulässt.

Loppersum

Bei Loppersum steht ein neuer Sendemast für mobiles Internet
Der neue Mast bringt 5G ins Dorf

Der neue Mast bringt 5G ins Dorf

Bei Loppersum sorgt ein großer neuer Sendemast für moderne Mobilfunkversorgung mit 5G. Laut Telekom liegt die 5G-Versorgung in Ostfriesland schon bei über 80 Prozent.

Halen

Treffpunkt in Halen
Dorfgemeinschaftshaus nach Bauarbeiten eingesegnet

Dorfgemeinschaftshaus nach Bauarbeiten eingesegnet

Das Dorfgemeinschaftshaus in Halen kann nach umfangreichen Renovierungen wieder genutzt werden. Bei einer kleinen Feierstunde wurde es eingesegnet.

Konjunktur
Baugewerbe: Viele Aufträge, wenig Material

Baugewerbe: Viele Aufträge, wenig Material

Die Baufirmen in Deutschland haben volle Orderbücher, kämpfen aber gleichzeitig mit dem Materialmangel. Für die Zukunft verlangt die Lobby Nachfrageimpulse von der Politik.

Neermoor/Bunde

Zeitplan wird konkreter
Bahnhöfe im Landkreis Leer sollen reaktiviert werden

Bahnhöfe im Landkreis Leer sollen reaktiviert werden

Der Zeitplan für die Reaktivierung der Bahnhöfe in Neermoor und Bunde wird genauer. In Neermoor sollen 2025 wieder Züge halten. Der Start in Bunde hängt von einem bestimmten Faktor ab.

Nordrhein-Westfalen
Laschet legt Amt als Ministerpräsident nieder

Laschet legt Amt als Ministerpräsident nieder

Ein formaler Akt - und doch ist es eine Zäsur: Armin Laschet hat die Urkunde über sein Amtsende als Ministerpräsident Nordrhein-Westfalens bekommen und ist nur noch kurze Zeit geschäftsführend im Amt.

Schlutter

Speelkoppel Hoyerswege
Wenn liebestolle Handwerkerin auf überzeugten Junggesellen trifft

Wenn  liebestolle Handwerkerin  auf  überzeugten Junggesellen trifft

Eineinhalb Jahre musste die Speelkoppel Hoyerswege wegen der Pandemie pausieren. Umso größer ist bei den Darstellern die Vorfreude auf November, wenn „Leevslust un Waterschaden“ Premiere feiert.

Westerstede

Bebauungspläne in der Kreisstadt
„Gute Stube“ in Westerstede soll geschützt werden

„Gute Stube“ in Westerstede soll geschützt werden

In Westerstede werden aktuell veraltete Bebauungspläne überarbeitet. Auch für den Innenstadtbereich soll es neue Regeln geben. Zu den Plänen können sich nun Westersteder äußern.