• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 

Millionen-Ziel verschoben
Auf Deutschlands Straßen sollen endlich mehr E-Autos fahren

Auf Deutschlands Straßen sollen endlich mehr E-Autos fahren

Eine Million Elektro-Autos bis 2020, dass Deutschland dieses Ziel nicht schaffen würde, war längst klar. Aber jetzt soll es wirklich vorangehen, versichert die Bundesregierung - und will sich auch gleich ums große Ganze kümmern.

785 öffentliche Stationen
Hamburg vorn bei E-Auto-Ladestationen in Deutschland

Hamburg vorn bei E-Auto-Ladestationen in Deutschland

Die Elektromobilität hat es bisher schwer in Deutschland - aber gerade in größeren Städten wächst die Infrastruktur zum Aufladen.

E-Mobility
Hamburg vorn bei E-Auto-Ladestationen in Deutschland

Hamburg vorn bei E-Auto-Ladestationen in Deutschland

Auch wenn der Ausbau an Ladestationen für Elektroautos in Deutschland stetig wächst, ist der Marktanteil der umweltfreundlichen Verbrenner-Alternativen noch gering. Experten nennen unterschiedliche Gründe für diese Entwicklung.

Für immer Sommerzeit?
Ende der Zeitumstellung in der EU rückt näher

Ende der Zeitumstellung in der EU rückt näher

Millionen Europäer haben sich in einer Online-Umfrage für die Abschaffung der Zeitumstellung ausgesprochen. Das kann die EU-Kommission nicht ignorieren, sagt ihr Präsident Juncker. Und bekommt Rückenwind von der Bundeskanzlerin.

Spitzentreffen mit Ländern
Rückstand bei neuen Stromnetzen - Altmaier will gegensteuern

Rückstand bei neuen Stromnetzen - Altmaier will gegensteuern

Deutschland liegt im Verzug - beim Bau neuer Stromleitungen. Die aber sind nötig, damit Windstrom vom Norden in den Süden kommt. Minister Altmaier gibt nun den Krisenmanager.

Berlin

Hitzewelle
Sonne knallt – aber kein Solarrekord

Sonne knallt – aber kein Solarrekord

Die Hitzewelle ist nicht nur ein großes Problem für die Bauern. Auch in der Energiebranche sind die hohen Temperaturen ein Thema: Warum ganz viel Sonne nicht ganz viel Sonnenstrom bedeutet – und weitere Hitzefakten.

Stromproduktion reduziert
Hitzewelle: Kraftwerke fahren Leistungen runter

Hitzewelle: Kraftwerke fahren Leistungen runter

Deutschlands Flüsse sind wegen der Hitzewelle ohnehin aufgeheizt, doch das Kühlwasser von Kraftwerken erwärmt sie zusätzlich. Nun reduzieren manche Kraftwerke ihre Leistung. Auch der Kohletransport auf dem Wasser ist eingeschränkt.

Noch gro0e weiße Flecken
Mehr Ladesäulen für Elektroautos

Mehr Ladesäulen für Elektroautos

Elektroautos sind immer noch selten auf den Straßen zu finden. Immerhin: bei der Ladeinfrastruktur gibt es Fortschritte, obwohl sich der Betrieb wirtschaftlich bisher nicht lohnt.

Zu viel des Guten?
Wasser an der richtigen Stelle sparen

Wasser an der richtigen Stelle sparen

Das Gegenteil von gut ist gut gemeint: Wer zu viel Wasser im Haushalt spart, tut nicht unbedingt viel für die Umwelt. Die Wasserwirtschaft muss schlecht durchflutete Rohre spülen, damit sie nicht verstopfen. Wo ist das Wassersparen in Deutschland dann noch sinnvoll?

Keine Trendwende
Trotz Prämie Elektroautos kaum gefragt

Trotz Prämie Elektroautos kaum gefragt

Ende Juni 2019 soll Schluss sein. Doch von einem Ansturm auf die staatliche Prämie für Elektroautos ist bislang nichts zu spüren. Nur ein Bruchteil der Summe ist abgerufen.

Bundesnetzagentur
Neuer Ökostrom-Rekord im ersten Halbjahr 2018

Neuer Ökostrom-Rekord im ersten Halbjahr 2018

Ökoenergie trägt immer stärker zur Stromversorgung in Deutschland bei - vor allem, wenn der Wind stark weht. An einem Wochenende kann dann schon mal 80 Prozent des benötigten Stroms aus Erneuerbaren kommen.

Geringer Marktanteil
Ladenhüter Elektroauto-Prämie - Käufer halten sich zurück

Ladenhüter Elektroauto-Prämie - Käufer halten sich zurück

Ende Juni 2019 soll Schluss sein. Doch von einem Ansturm auf die staatliche Prämie für Elektroautos ist bislang nichts zu spüren. Nur ein Bruchteil der Summe ist abgerufen.

Schwieriges Thema für GroKo
Deutschland verpasst Klimaschutzziel

Deutschland verpasst Klimaschutzziel

Im Ausland gilt Deutschland oft noch als Klimaschutz-Vorbild, dabei tut sich beim CO2-Ausstoß seit Jahren nicht viel. Ein Bericht zeigt: Der Rückstand liegt an der Obergrenze der bisherigen Befürchtungen. Die Koalition hat dazu bislang wenig Konkretes anzubieten.

Varel

Wasserwerk
In Varel fließt auch bei großer Hitze genug Wasser

In Varel fließt auch bei großer Hitze genug Wasser

Der Verbrauch in der Stadt Varel ist derzeit ein Drittel höher als an normalen Sommertagen. Sie benötigt momentan bis zu 2500 Kubikmeter Wasser pro Tag. Es droht aber keine Gefahr, dass es knapp wird. Ein Frequenzumformer erhöht die Pumpenleistung automatisch.

Teurere Aufbereitung
Trinkwasserpreise bis 2016 leicht gestiegen

Verbraucher in Deutschland müssen mehr für sauberes Wasser bezahlen. Aus Sicht der Grünen tragen Bauern eine Mitschuld, weil sie zu viele Düngemittel einsetzen. Auch die Wirtschaft warnt vor den Folgen. Aber der Preiszuwachs ist nicht so stark wie zunächst dargestellt.

Ganderkesee/Landkreis

Stromtrasse
Netzbetreiber befürchten Milliarden-Ausgaben

Ende vergangenen Jahres haben im Landkreis Diepholz die Bauarbeiten für die Stromtrasse Ganderkesee-St. Hülfe begonnen ...

Grüne: Zu viele Düngemittel
Trinkwasserpreise bis 2016 leicht gestiegen

Trinkwasserpreise bis 2016 leicht gestiegen

Verbraucher in Deutschland müssen mehr für sauberes Wasser bezahlen. Aus Sicht der Grünen tragen Bauern eine Mitschuld, weil sie zu viele Düngemittel einsetzen. Auch die Wirtschaft warnt vor den Folgen. Aber der Preiszuwachs ist nicht so stark wie zunächst dargestellt.

Bonn

Energie
Vom Versorgungsfall zum Kunden

Vom Versorgungsfall zum Kunden

Den Stromlieferanten wechseln wie das Bankkonto oder den Handyvertrag: Seit 20 Jahren geht das grundsätzlich. Immer mehr Verbraucher nutzen diese Chance zum Sparen.

Frankfurt Am Main

Neue Groko In Berlin
Das sagt die Wirtschaft zum Koalitionsvertrag

Das sagt die Wirtschaft zum Koalitionsvertrag

Viele Ökonomen sehen die neue Große Koalition und ihre Vorhaben kritisch. Doch es gibt auch positive Stimmen zur möglichen neuen Regierung.