• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Ergebnisse zur Europawahl im Nordwesten
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 13 Minuten.

Wahllokale Der Region
Ergebnisse zur Europawahl im Nordwesten

News
BDZV

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Stellenanzeigen im Netz
Google startet Job-Suche in Deutschland

Google startet Job-Suche in Deutschland

Google-Anwender können künftig auf der Plattform des Internetriesen gezielter nach Jobangeboten suchen. Die Verlegerverbände befürchten eine Verzerrung im Markt der Stellenanzeigen, obwohl auch Verlage mit Google bei der neuen Job-Suche kooperieren.

Neues Angebot
Google startet Job-Suche in Deutschland

Google startet Job-Suche in Deutschland

Google-Anwender können künftig auf der Plattform des Internetriesen gezielter nach Jobangeboten suchen. Die Verlegerverbände befürchten eine Verzerrung im Markt der Stellenanzeigen, obwohl auch Verlage mit Google bei der neuen Job-Suche kooperieren.

Fragen und Antworten
Copyright-Streit: Was das Ja des EU-Parlaments bedeutet

Zehntausende haben gegen das neue Urheberrecht demonstriert. Das Europaparlament stimmte dem Vorhaben dennoch ohne Änderungen zu. Die Gegner der Reform setzten ihre Hoffnungen danach auf die Bundesregierung - vergeblich.

Straßburg

Urheberrecht
Copyright-Streit bewegt Jung und Alt

Copyright-Streit bewegt Jung und Alt

Zehntausende hatten heftig gegen das neue EU-Urheberrecht demonstriert. Das Europaparlament stimmte dem Vorhaben aber ohne Änderung zu.

Reaktionen
Trauer und Jubel nach Ja des EU-Parlaments zum Urheberrecht

Trauer und Jubel nach Ja des EU-Parlaments zum Urheberrecht

Die Befürworter erinnern an existenzielle Bedürfnisse der Kreativen, die Kritiker sprechen von einem schwarzen Tag für das Internet: Das zustimmende Votum des EU-Parlaments hat den erbitterten Streit über die Novelle des Urheberrechts in Europa nicht befriedet.

Alle Augen auf Bundesregierung
Europaparlament sagt Ja zu neuem Urheberrecht mit Artikel 13

Europaparlament sagt Ja zu neuem Urheberrecht mit Artikel 13

Das EU-Parlament hat endgültig abgestimmt, aber der allerletzte Akt in Sachen Urheberrecht ist noch nicht durch. Auch die EU-Staaten müssen noch einmal ran. Dabei dürfte vieles von Deutschland abhängen.

Streit im Europaparlament
Harte Fronten und Wikipedia-Protest vor Urheberrechts-Votum

Harte Fronten und Wikipedia-Protest vor Urheberrechts-Votum

Im Streit um die EU-Urheberrechtsreform zeichnet sich keine Einigung ab. Kritiker warnen vor Upload-Filtern, Befürworter sehen keine Zensur-Gefahr. Unterdessen blieb die deutsche Wikipedia in einer Protest-Aktion für einen Tag im Web schwarz.

Zensur befürchtet
Neues EU-Urheberrecht: Verlage jubeln, Kritiker grollen

Wird das Internet für Nutzer in Europa bald ganz anders aussehen? Kritiker des neuen europäischen Urheberrechts befürchten schlimme Folgen. Alles Unsinn, sagen die Befürworter.

Berlin

Interview Mit Mathias Döpfner
„Soziale Medien? Zu viel negative Energie, zu wenig Erkenntnis“

„Soziale Medien? Zu viel negative Energie,  zu wenig Erkenntnis“

Er ist einer der profiliertesten Medienmanager in Deutschland: Als Präsident des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger verschont Springer-Chef Mathias Döpfner die eigene Branche nicht vor Kritik – aber geht auch mit Facebook, Twitter und Google hart ins Gericht.

Berlin

Umfrage
Neun von zehn Deutschen über 14 nutzen Zeitungen

Die Reichweite von Zeitungen steigt nach Angaben der Verleger insgesamt weiter an. Neun von zehn Deutschen über ...

Straßburg

Eu-Parlament
Google News soll künftig zahlen

Bei der Reform des Urheberrechts hat sich das EU-Parlament auf eine gemeinsame Position inklusive des Leistungsschutzrechts ...

Zensur oder Schutz?
Reform des EU-Urheberrechts im Europaparlament

Reform des EU-Urheberrechts im Europaparlament

Schaufelt die EU das Grab des Internets? Das könnte man meinen, wenn man Gegnern der EU-Urheberrechtsreform zuhört. Die Horrorszenarien seien völlig übertrieben, entgegnen Verlage, Musik- und Filmbranche. Das Europaparlament hat die Reform jetzt ausgebremst.

Zunächst keine Upload-Filter
Europaparlament bremst Reform des EU-Urheberrechts aus

Europaparlament bremst Reform des EU-Urheberrechts aus

Ende der Meinungsfreiheit? Oder endlich verdienter Schutz für Künstler und Medienschaffende? In der Debatte um die EU-Urheberrechtsreform prallen unversöhnliche Meinungen aufeinander. Das Europaparlament hat die neuen Regeln erst einmal ausgebremst.

Brüssel

Eu-Parlament
Der Streit um Urheberrechte eskaliert

Bisher sah es nach einem Sieg der Befürworter des Leistungsschutzes aus. Doch dann gab es eine überraschende Wende.

Sylvia Bruns (45)
„Frisches Frühstück“ soll langfristiges Projekt werden

„Frisches Frühstück“ soll langfristiges Projekt werden

Brüssel

Digitales
Urheberrecht soll gestärkt werden

Urheberrecht soll gestärkt werden

Verleger sollen ein Recht an geschützten Inhalten erhalten. Suchmaschinen dürfen dann nicht mehr Überschriften anzeigen.

Berlin

Internetpräsenz
Mehr Einschränkungen für ARD und ZDF

Für den jahrelangen Streit zwischen Verlegern und öffentlich-rechtlichen Sendern ist eine Lösung gefunden. Die ...

Telemedien-Staatsvertrag
Lösung für Streit zwischen Verlegern und Sendern

Lösung für Streit zwischen Verlegern und Sendern

Der Streit zwischen öffentlich-rechtlichen Sendern und Verlegern ist entschieden. Im Kern ging es um die Frage, in welchem Umfang ARD und ZDF im Internet Texte veröffentlichen dürfen. Offen ist die Frage, wie der Rundfunkbeitrag künftig festgelegt werden soll.

Oldenburg

Tag Der Pressefreiheit
Baselitz setzt kopfüber Zeichen

Baselitz setzt kopfüber  Zeichen

Am 3. Mai ist Tag der Pressefreiheit. Es ist kein Tag zum Feiern. Weltweit steht es schlecht um sie, in manchen Ländern hat sich die Situation sogar verschlimmert, selbst in Europa.