• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Rastas Rumpfteam verpasst Sieg in Bamberg knapp
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 25 Minuten.

Vechta Verliert Nach Verlängerung
Rastas Rumpfteam verpasst Sieg in Bamberg knapp

NWZonline.de

bitkom

News
BITKOM

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Im Netz ist immer Ausverkauf
So nutzt man Preissuchmaschinen richtig

So nutzt man Preissuchmaschinen richtig

Über Vergleichsportale finden Verbraucher im Netz schnell günstige Angebote. Doch nicht jede Suchmaschine spuckt immer Schnäppchen aus. Was ist zu beachten, damit man am Ende wirklich Geld spart?

Fragen und Antworten
Was das Urteil zur Arbeitszeiterfassung bedeuten könnte

Was das Urteil zur Arbeitszeiterfassung bedeuten könnte

Auch in Deutschland werden Milliarden von Überstunden geleistet und oft nicht registriert - sehr zum Ärger der Gewerkschaften. Aber verträgt sich die vom EuGH verlangte strikte Erfassung der Arbeitszeit mit der modernen Berufswelt?

Experten für IT-Systeme
Wie werde ich Fachinformatiker/in?

Wie werde ich Fachinformatiker/in?

Fachinformatiker sind in der Arbeitswelt gefragte Spezialisten. Für den Beruf sind neben Technikbegeisterung auch soziale Kompetenzen ein Muss - denn die Fachkräfte kümmern sich nicht nur um Soft- und Hardware, sondern auch um die Nutzer.

Köln

Verbraucher
Erstmals mehr mit Karte als bar gezahlt

Erstmals mehr mit  Karte als bar gezahlt

Kleinere Beträge werden beim Einkauf in Deutschland zwar meist noch mit Bargeld bezahlt, doch bei größeren Besorgungen ...

Wende bei Bezahlmethoden?
Deutsche zahlten 2018 mehr mit Karte als mit Bargeld

Deutsche zahlten 2018 mehr mit Karte als mit Bargeld

Die Bundesbürger sind Bargeld-Liebhaber. In kaum einem anderen Land wird beim Bezahlen noch so oft zum Portemonnaie gegriffen wie in Deutschland. Doch eine neue Technik untergräbt derzeit die Begeisterung für Bares.

Handelsforschungsinstitut EHI
Deutsche zahlten 2018 erstmals mehr mit Karte als in bar

Deutsche zahlten 2018 erstmals mehr mit Karte als in bar

Die Bundesbürger sind Bargeld-Liebhaber. In kaum einem anderen Land wird beim Bezahlen noch so oft zum Portemonnaie gegriffen wie in Deutschland. Doch eine neue Technik untergräbt derzeit die Begeisterung für Bares.

Umfrage
Beim Onlineshopping nervt die Werbung nach dem Kauf

Beim Onlineshopping nervt die Werbung nach dem Kauf

Immer mehr Menschen bestellen Waren online. Dabei machen sie auch die eine oder andere negative Erfahrung. Eine Umfrage zeigt, was Onlineshopper am meisten nervt.

Wenig Online-Shopper
Deutsche kaufen Lebensmittel lieber im Supermarkt

Deutsche kaufen Lebensmittel lieber im Supermarkt

Selbst der US-Gigant Amazon konnte die Machtverhältnisse im Lebensmittelhandel bislang nicht verändern. Bei Fleisch, Obst und Gemüse bleiben die Verbraucher Edeka, Rewe, Aldi und Lidl treu. Aber wird das immer so bleiben?

Mit recht einfachen Mitteln
Wie man selbst Podcasts produziert

Wie man selbst Podcasts produziert

Podcasts sind vielfältig und voll im Trend. Mit überschaubarem Aufwand kann jeder sogar mit seinem eigenen Podcast mitmischen. Und wem es gelingt, Nischen zu besetzen, kann sogar richtig erfolgreich werden.

Gegen das Passwort-Chaos
Tipps für mehr digitale Ordnung

Tipps für mehr digitale Ordnung

Online-Shopping, Spiele, Social Media: Für jedes Konto im Internet braucht man ein eigenes Passwort. Da ist schnell eines vergessen. Mit einigen Tipps wird das digitale Leben übersichtlicher - und sicherer.

Oldenburg

Betrugsfälle In Oldenburg
Der Feind in meinem Internet

Der Feind in meinem Internet

Die Privatsphäre ist rechtlich abgesichert – dummerweise halten sich Betrüger nur selten daran. Sie finden immer Mittel und Wege zum Einbruch in selbige. In Oldenburg leben aber nicht nur Online-Opfer, sondern auch die Täter. Wir geben einen Überblick über die größten Gefahren.

Oldenburg

Oldenburg Vorreiter bei Technologie

Smart Cities setzen bei der Stadtplanung auf innovative Technologien und vernetzte Infrastrukturen. Oldenburg zählt ...

Hannover Messe
Konjunkturwarnungen überschatten Auftakt der Hannover Messe

Konjunkturwarnungen überschatten Auftakt der Hannover Messe

Der Brexit droht den Konjunkturmotor der deutschen Industrie ins Stottern zu bringen. Auf der Hannover Messe mangelt es daher nicht an Warnungen und Mahnungen - auch vor der Gefahr, bei wichtigen Entwicklungen wie der Künstlichen Intelligenz abgehängt zu werden.

Auf eigene Daten aufpassen
Wir bleiben in Kontakt - Soziale Netzwerke für Senioren

Wir bleiben in Kontakt - Soziale Netzwerke für Senioren

Soziale Netzwerke gehören für viele Menschen zum Alltag. Gerade Ältere scheuen aber oft die Nutzung, aus Angst oder Unsicherheit. Dabei ist der Einstieg nicht so schwer - vor allem mit Lehrern im richtigen Alter.

Von Abo bis Einzelleihe
Mehr Durchblick im Streaming-Dschungel

Netflix, Amazon, Maxdome - Streamingdienste für Serien und Filme werden immer beliebter. Doch die Angebote sind sehr unterschiedlich. Um für sich persönlich das beste zu finden, lohnt ein gründlicher Vergleich. Ein neuer Dienst lässt noch auf sich warten.

Zukunftsbranche für Experten
Berufe rund um Künstliche Intelligenz

Berufe rund um Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz erobert die Arbeitswelt. Spezialisten sind gefragt und haben beste Verdienstmöglichkeiten. Doch welche Berufsbilder gibt es in dem Bereich überhaupt?

Streit im Europaparlament
Harte Fronten und Wikipedia-Protest vor Urheberrechts-Votum

Harte Fronten und Wikipedia-Protest vor Urheberrechts-Votum

Im Streit um die EU-Urheberrechtsreform zeichnet sich keine Einigung ab. Kritiker warnen vor Upload-Filtern, Befürworter sehen keine Zensur-Gefahr. Unterdessen blieb die deutsche Wikipedia in einer Protest-Aktion für einen Tag im Web schwarz.

Mainz

5g-Auktion
Aufbruch in ein neues Zeitalter

Aufbruch in ein neues Zeitalter

Monatelang wurde über den schnellen Datenfunk diskutiert – jetzt werden die Frequenzen versteigert. Die hitzige Debatte geht aber weiter.

„Keine Hinweise auf Gefahren“

„Keine Hinweise  auf Gefahren“