• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 

Hunderttausende betroffen
Die Gefahr daheim: Wenn Partner zum Peiniger werden

Die Gefahr daheim: Wenn Partner zum Peiniger werden

Die Hölle beginnt in der eigenen Wohnung. Hunderttausende Frauen in Deutschland erleben Gewalt - von Tätern, die sie einst liebten.

Mehr Hilfe für Gewaltopfer
Wenn der Partner schlägt und tötet

Wenn der Partner schlägt und tötet

Frauenministerin Franziska Giffey möchte mehr Hilfe für Opfer häuslicher Gewalt. Um das zu erreichen, startet sie ein neues Förderprogramm. Es gab 2017 fast 140.000 Fälle.

Oldenburg

Einbrüche Bei Oldenburger Juwelieren
Angreifer kommen mit Hacke, Stein und Auto

Angreifer kommen mit  Hacke, Stein und Auto

Im Jahr 2017 vermerkte die Polizei allein in der Stadt Oldenburg drei schwere Taten, in 2018 wurden bislang derer vier registriert – geglückte wie versuchte und mehr oder minder spektakuläre Einbrüche in Juweliergeschäfte. Organisierte Kriminalität und semiprofessionelle Täter stehen bei den Ermittlungen gleichermaßen im Fokus.

Oldenburg/

Oldenburger Durchquert „salar De Uyuni“
150-Kilometer-Marsch durch die Salzhölle Boliviens

150-Kilometer-Marsch durch die Salzhölle Boliviens

Der Spendenlauf soll Frauen helfen, die Genitalverstümmelungen erlitten haben. Ein Trio war unterwegs.

Allersberg

Anschlag
Seil über ICE-Strecke: Islamisten unter Verdacht

Ermittler halten es für sehr unwahrscheinlich, dass das Stahlseil auf der ICE-Strecke zwischen Nürnberg und München ...

"Hauptsaison der Einbrecher"
Mit der dunklen Jahreszeit steigt die Einbruchsgefahr

Mit der dunklen Jahreszeit steigt die Einbruchsgefahr

Die Dunkelheit beginnt bereits, wenn die Mehrzahl der Menschen noch am Arbeitsplatz oder beim Einkauf ist. Das macht den Winter für Einbrecher zur bevorzugten Jahrezeit.

Prozess in Ravensburg
Hohe Haftstrafe wegen vergifteter Babynahrung

Hohe Haftstrafe wegen vergifteter Babynahrung

Ein Mann stellt vergiftete Babynahrung in Supermarktregale und will so von Handelsunternehmen Millionen erpressen. Nun hat das Gericht das Urteil gesprochen.

Germering

Geldautomat
Polizei verhindert Sprengung

Polizei verhindert Sprengung

Einer der beiden mutmaßlichen Täter wurde angeschossen, der andere entkam zu Fuß. Weitere Komplizen wurden in einer Wohnung festgenommen.

Analyse
Riads langer Arm

Riads langer Arm

Schon vor dem Journalisten Chaschukdschi verschwanden im Exil lebende saudische Dissidenten. Ein in Deutschland lebender Prinz sagt, er sei erst vor wenigen Tagen einer Entführung entgangen. Wie weit reicht der lange Arm des Königreichs?

Wiesbaden

Kriminalität
Mit der Bevölkerung auf Verbrecherjagd

Mit der Bevölkerung auf Verbrecherjagd

Eine „Most Wanted“-Rangordnung wie beim FBI nimmt das BKA nicht vor. Auch lange zurückliegende Fälle können manchmal mit Hilfe der Bevölkerung geklärt werden.

Endstation in Stade
Mutmaßlicher Killer bulgarischer Moderatorin gefasst

Mutmaßlicher Killer bulgarischer Moderatorin gefasst

Wiktorija Marinowa trainierte für einen Marathon. Es sollte ihr letzter Lauf entlang der Donau werden. Sie wurde Opfer eines Gewaltverbrechens. Für den mutmaßlichen Täter war in Stade Endstation.

Hoffen auf Hinweise
Bundeskriminalamt setzt bei 50 Fällen auf Fahndung im Netz

Bundeskriminalamt setzt bei 50 Fällen auf Fahndung im Netz

Mit einer "Most Wanted"-Liste fahndet die US-Bundespolizei FBI nach den von ihr meistgesuchten Verdächtigen. In Deutschland gibt es zwar kein solches Ranking, aber eine Fahndungsliste mit ebenfalls prominenten Fällen. Und solchen, die schon lange zurückliegen.

Prozess wegen versuchten Mords
Angeklagter gesteht Erpressung mit vergifteter Babynahrung

Angeklagter gesteht Erpressung mit vergifteter Babynahrung

Er soll Gift in Gläschen mit Babynahrung gemischt haben. Kurz vor Beginn des Prozesses vor einer Woche verletzt sich der Angeklagte in seiner Zelle selbst, die Verhandlung wird deshalb vertagt. Im zweiten Anlauf erscheint er nun - und äußert sich.

Cyberkriminalität
Mehr Fälle und höhere Schäden durch Computerbetrug

Mehr Fälle und höhere Schäden durch Computerbetrug

Wiesbaden (dpa) - Die Gefahr durch Cyberkriminalität nimmt in Deutschland zu. Rund 86 000 Fälle seien im vergangenen ...

Verkannte Wirkung
Experten warnen vor Legal Highs im Straßenverkehr

Experten warnen vor Legal Highs im Straßenverkehr

Alkohol und Drogen werden insbesondere am Steuer zur tödlichen Gefahr. Das gilt auch für sogenannte neue psychoaktive Substanzen: Sie werden etwa im Internet als legale Rauschmittel verkauft, sind aber alles andere als harmlos.

Tödliche Gefahr
Drogen im Straßenverkehr: Experten warnen vor Legal Highs

Drogen im Straßenverkehr: Experten warnen vor Legal Highs

Alkohol und Drogen werden insbesondere am Steuer zur tödlichen Gefahr. Das gilt auch für sogenannte neue psychoaktive Substanzen: Sie werden etwa im Internet als legale Rauschmittel verkauft, sind aber alles andere als harmlos.

Cloppenburg

Mann Aus Cloppenburg Festgenommen
Kind schwer sexuell missbraucht

Kind schwer sexuell missbraucht

Dem 43-Jährigen wird vorgeworfen, einen etwa neun bis zehn Jahre alten Jungen in mindestens 15 Fällen sexuell missbraucht zu haben. Außerdem soll er davon Bild- und Videoaufnahmen gemacht und im Darknet verbreitet haben.

Rufe nach Neustart
Merkel räumt Fehler im Fall Maaßen ein

Merkel räumt Fehler im Fall Maaßen ein

Ein ungewöhnlicher Vorgang: Angela Merkel entschuldigt sich für das Vorgehen im Fall Maaßen. Sie habe zu wenig bedacht, wie eine solche Beförderung beim Volk ankommt. Die SPD will das Chaos hinter sich lassen - aber die Koalition geht angeschlagen in einen heißen Herbst.

Analyse
Kriminalität und gefühlte Kriminalität klaffen auseinander

Kriminalität und gefühlte Kriminalität klaffen auseinander

"Messer-Migranten" und Vergewaltiger, die das Land mit Kriminalität überfluten - die AfD spricht von einer "dramatisch verschärften Sicherheitslage". Ist das wirklich so?