• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

BMELV

Spohle

Fusion
Für eine Landwirtschaft mitten in der Gesellschaft

Für eine Landwirtschaft mitten in der Gesellschaft

„Die Landwirtschaft wird sich ändern. Sie braucht ihren Platz in der Mitte der Gesellschaft.“ Was der Vorstandsvorsitzende ...

Oldenburg

Oldenburger Schlachthof
Vorwürfe gegen Stadt wegen anhaltender Missstände

Vorwürfe gegen Stadt wegen anhaltender Missstände

Tierschützer sehen es als bewiesen an, dass Behörden und Ämter ihren Pflichten nicht nachgekommen sind. Jetzt planen sie eine Demonstration für Samstag, den 8. Dezember.

Hannover/Oldenburg

Landwirtschaft In Niedersachsen
Dürrehilfe von 21.000 Euro pro Betrieb deutet sich an

Dürrehilfe von 21.000 Euro pro Betrieb deutet sich an

Bislang sind 1800 Anträge bei der Landwirtschaftskammer eingegangen. Die Meldefrist endet an diesem Freitag.

Oldenburg

Oldenburger Schlachthof
Vorwürfe gegen Stadt wegen anhaltender Missstände

Vorwürfe gegen Stadt wegen anhaltender Missstände

Tierschützer sehen es als bewiesen an, dass Behörden und Ämter ihren Pflichten nicht nachgekommen sind. Jetzt planen sie eine Demonstration für Samstag, den 8. Dezember.

Winkum

Ehrenpreis
Schulte ein „Leuchtturmbetrieb“

Schulte ein „Leuchtturmbetrieb“

Viele Gäste waren zur Verleihung am Freitag gekommen. Es gab viele Glückwünsche.

Hannover

Tierwohl In Niedersachsen
Weiterer Schlachtbetrieb gerät in die Kritik

Weiterer Schlachtbetrieb gerät in die Kritik

Videos von versteckten Kameras sollen zeigen, wie Schweine in einem Betrieb bei Laatzen bis zu 40 Mal mit Elektroschockern gequält wurden. Pikant: Der Schlachthof wird offenbar videoüberwacht.

Hannover

Landwirtschaft In Niedersachsen
Endspiel um die Weideprämie

Endspiel um die Weideprämie

Die Idee einer Weideprämie sorgt in der Großen Koalition für Streit. SPD-Agrarexpertin Logemann ist in der Sache bereits mehrfach mit CDU-Agrarministerin Otte-Kinast zusammengerasselt.

Keine akute Gesundheitsgefahr
Dutzende Höfe wegen verunreinigten Geflügelfutters gesperrt

Dutzende Höfe wegen verunreinigten Geflügelfutters gesperrt

Bei Kontrollen in einem Schlachtbetrieb in Ostwestfalen wird mit einer giftigen Substanz belastetes Geflügel gefunden. Lackabsplitterungen sollen die Ursache sein. Betriebe in mehreren Ländern sind gesperrt. Mittlerweile ist die genaue Herkunft geklärt.

Hannover

Verdacht Auf Verunreinigtes Futter
27 Geflügelbetriebe in Niedersachsen gesperrt

27 Geflügelbetriebe in Niedersachsen gesperrt

Möglicherweise ist belastetes Futtermittel an neun Betriebe geliefert worden. Von dort wurden 18 weitere Legehennenbetriebe beliefert, unter anderem im Kreis Oldenburg und im Ammerland.

Westerstede

Milch
Zukunft auf der grünen Weide

Zukunft auf der grünen Weide

Neben den Vorträgen von hochkarätigen Referenten gab es Zeit für Diskussionen. Dabei ging es neben Qualitätssicherung auch um das Tierwohl.

Bad Iburg

Fleischskandal
Fleisch aus Bad Iburger Schlachthof ist unbelastet

Die Ergebnisse der Fleischuntersuchungen aus dem mittlerweile geschlossenen Schlachthof in Bad Iburg liegen vor. ...

Oldenburg

Umweltschutz
Oldenburg ist keine glyphosatfreie Zone

Oldenburg ist keine glyphosatfreie Zone

Die Stadt Oldenburg verzichtet schon seit Jahren auf glyphosathaltige Unkrautvernichtungsmittel. Bei der Bahn und der Landwirtschaft sieht das anders aus, bei dem einen oder anderen Kleingärtner auch.

Oldenburg

Nachhaltigkeit
Ist der Teller für Ernährungsrat bald leer?

Die Finanzierung durch das niedersächsische Landwirtschaftsministerium läuft diesen Monat aus. Wie es weitergeht ist bislang nicht geklärt.

Oldenburg

Unternehmertag In Oldenburg
Willkommen zur Landwirtschaft 4.0

Willkommen zur Landwirtschaft 4.0

Die Landwirtschaft steht vor vielen Herausforderungen. Nicht nur der Klimawandel, sondern auch die Digitalisierung und Wachstumsmöglichkeiten sind viel diskutierte Themen.

Baltrum

Baltrum
Kein Antrag zum Nationalpark-Austritt

Baltrum soll auch weiterhin Teil des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer bleiben. Das ist das Ergebnis der ...

Bad Iburg

Tierquälerei auf Iburger Schlachthof?

Wegen des Verdachts auf Verstöße gegen das Tierschutz- und Fleischhygienerecht ermittelt die Staatsanwaltschaft ...

Bad Iburg/Oldenburg

Verdacht Auf Tierschutzverstöße
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Schlachtbetrieb in Bad Iburg

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Schlachtbetrieb in Bad Iburg

Dem Betrieb sei die Schlachtung untersagt worden. Das Landwirtschaftsministerium erfuhr nach eigenen Angaben am Montag von einem Mitglied des Tierschutzvereins „SOKO Tierschutz“ von den Vorwürfen.

Umweltministerium
Mehr Geld, weniger Gift für den Insektenschutz

Mehr Geld, weniger Gift für den Insektenschutz

Die große Koalition will mehr für den Schutz von Insekten zu tun - da sind sich alle Minister einig. Kompliziert wird es bei den Details. Die Umweltministerin hat nun Vorschläge vorgelegt. Nicht alle sind begeistert.

Hannover

Umwelt
Ist im Forst Betreten bald verboten?

Ist im Forst Betreten bald verboten?

Niedersachsens Waldbesitzer wehren sich weiter gegen die Sicherung von Schutzgebieten auf ihren Flächen. Auch erste Gerichtsverfahren sind anhängig.