• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 

News
BMWI

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bundeswirtschaftsministerium
E-Auto-Prämie: Neue Vorgaben für Plug-in-Hybride geplant

E-Auto-Prämie: Neue Vorgaben für Plug-in-Hybride geplant

Mit der E-Auto-Prämie wird seit 2016 der Kauf von alternativen Antriebsarten gefördert. Die Verlängerung bis 2025 gilt als sicher. Jedoch könnte es für Plug-in-Hybride bald ein neue Richtlinie geben.

Bundesministerien
267,5 neue Stellen für Spitzenbeamte der Regierung seit 2017

267,5 neue Stellen für Spitzenbeamte der Regierung seit 2017

Die Zahl der Spitzenbeamten in der Bundesregierung ist laut einer FDP-Auswertung in der ablaufenden Legislaturperiode deutlich gestiegen. Die meisten neuen Top-Stellen gibt es im Innenressort.

Fixkostenerstattung für Firmen
Corona-Überbrückungshilfe bis Jahresende verlängert

Corona-Überbrückungshilfe bis Jahresende verlängert

Unternehmen und Soloselbstständige, die weiter an den Einschränkungen in der Pandemie leiden, können sich bis zum Jahresende auf Unterstützung vom Staat verlassen. Die Überbrückungshilfe wird verlängert.

Friesoythe

C-Port in Friesoythe
Schiffe sollen nicht am Hafen vorbeifahren

Schiffe sollen nicht am Hafen vorbeifahren

Der C-Port am Küstenkanal wird erweitert. Unter anderem soll die Kaianlage um 250 Meter verlängert und die Industriefläche um 14 Hektar vergrößert werden. Man wolle den Hafen zukunftsfähig machen.

Medienbericht
Tesla kann mit rund 1,1 Milliarden Euro Förderung rechnen

Tesla kann mit rund 1,1 Milliarden Euro Förderung rechnen

Tesla kann mit einer satten Förderung für sein Werk in Grünheide planen: Laut Medienbericht geht es um 1,1 Milliarden Euro.

Landtagswahl
SPD macht Weg frei für Schwarz-Rot-Gelb in Sachsen-Anhalt

SPD macht Weg frei für Schwarz-Rot-Gelb in Sachsen-Anhalt

Knapp drei Monate nach der Landtagswahl kann sich Sachsen-Anhalt auf eine neue Landesregierung einstellen: Mit der Zustimmung der Sozialdemokraten ist die größte Hürde für eine Koalition von CDU, SPD und FDP überwunden.

Sassnitz

Baustart von Aussichtspunkt

Baustart von Aussichtspunkt

Nach jahrelanger Planung hat am Königsstuhl – einem der Wahrzeichen Norddeutschlands – der Bau einer schwebenden ...

Forschung
Wirtschaftsministerium will Innovationen vorantreiben

Wirtschaftsministerium will Innovationen vorantreiben

Gute Ideen gibt es viele - doch sie zu realisieren, sei in Deutschland oft schwer, klagen viele Start-ups. Ein neues Konzept aus dem Bundeswirtschaftsministerium soll da Abhilfe schaffen.

Bundestagswahl
TV-Triell: Laschet, Scholz und Baerbock beim Kanzler-Test

TV-Triell: Laschet, Scholz und Baerbock beim Kanzler-Test

Armin Laschet und Annalena Baerbock liegen vier Wochen vor der Bundestagswahl deutlich hinten - beim TV-Triell setzen sie auf Angriff. Der aktuelle Umfragekönig reagiert betont gelassen.

Arbeitsmarkt
London: Einheimische Arbeitskräfte sollen LKW fahren

London: Einheimische Arbeitskräfte sollen LKW fahren

Teilweise in die Supermarkt-Regale in Großbritannien leer, weil es nicht genug Arbeitskräfte gibt, die Transporte fahren. Nun appelliert die Regierung an die Firmen.

Nato-Einsatz
Afghanistan: Deutsche lieferten Rüstungsgüter für Millionen

Afghanistan: Deutsche lieferten Rüstungsgüter für Millionen

Bislang waren die Taliban eine Truppe, die vor allem auf alte Kalaschnikow-Sturmgewehre, Panzerfäuste und Toyota-Pickups setzte. Inzwischen sind die Islamisten hochgerüstet - vor allem dank den USA. Sind sie auch im Besitz deutscher Rüstungsgüter?

Automobilindustrie
Milliarden-Fonds für Wandel der Autobranche startklar

Milliarden-Fonds für Wandel der Autobranche startklar

Kurz vor der Wahl lud die Kanzlerin noch mal zum "Autogipfel". Der Bund zurrt zugesagte Hilfen konkret fest. Der Wandel der Schlüsselbranche liegt aber auf Wiedervorlage für die neue Regierung.

Vechta

Kultur
Museum Vechta ausgezeichnet

Museum Vechta ausgezeichnet

Das Niedersächsische Wirtschaftsministerium hat das Museum mit dem Zertifikat „KinderFerienLand Niedersachsen“ ausgezeichnet. Museumsleiter Kai Jansen sieht die Auszeichnung als Ansporn.

Oldenburg

Erfolg für BTC AG
Auftrag aus Oslo für Oldenburger IT-Experten

Auftrag aus Oslo für Oldenburger IT-Experten

Gefragtes Know-how: Der führende Erzeuger für erneuerbare Energien auf dem Kontinent kauft sich Know-how aus Oldenburg ein. Statkraft nutzt für Gaskraftwerke eine IT-Lösung der BTC AG.

Koalitionsbildung
Sachsen-Anhalt auf dem Weg zu Schwarz-Rot-Gelb

Sachsen-Anhalt auf dem Weg zu Schwarz-Rot-Gelb

Zwei Monate nach der Landtagswahl einigen CDU, SPD und FDP sich auf Grundzüge einer neuen Landesregierung. Nun müssen die Parteispitzen noch ihre Mitglieder überzeugen - und dabei einige bittere Pillen verteilen.

Weltklimarat
Klimabericht sagt drastische Klimawandel-Folgen voraus

Klimabericht sagt drastische Klimawandel-Folgen voraus

Der Klimawandel bedroht die Menschheit und es gibt nur noch begrenzte Zeit, das Ruder herumzureißen. Das ist das Fazit des Weltklimarats. Er sagt, was nun nötig ist.

Bundestagswahl
Grüne wollen Umweltministerium mit Vetorecht

Grüne wollen Umweltministerium mit Vetorecht

In einer Landschaft, die die letzte Eiszeit geformt hat, erklärt die Grünen-Spitze, was sie im Kampf gegen die Erderwärmung als Erstes vor hat.

Automobilität
Eine Million Fahrzeuge mit Elektroantrieb in Deutschland

Eine Million Fahrzeuge mit Elektroantrieb in Deutschland

In Deutschland wurden bislang eine Million E-Fahrzeuge zugelassen. Altmaier spricht von einem "entscheidenden Meilenstein". Doch um die Klimaziele 2030 zu erreichen, muss noch viel passieren.

Bundestagswahlen
Milliardenfrage EEG-Umlage: Die Kosten des Klimaschutzes

Milliardenfrage EEG-Umlage: Die Kosten des Klimaschutzes

Die Energiepreise sind gestiegen, zugleich sollen die Anstrengungen für den Klimaschutz erhöht werden. Was wollen die wahlkämpfenden Parteien? Und was bedeutet das für die Bürgerinnen und Bürger?