• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 

News
BND

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Vergifteter Kremlgegner
Berlin will Akten im Fall Nawalny weitgehend geheim halten

Berlin will Akten im Fall Nawalny weitgehend geheim halten

Moskau verlangt Informationen von Berlin zur Vergiftung des Oppositionellen Nawalny. Deutschland sagt, Russland habe alle notwendigen Angaben für eigene Ermittlungen. Die Antwort aus dem Kreml kommt prompt.

Berlin

BND wird Stoff für neue Serie

Der deutsche Auslandsgeheimdienst wird Stoff einer Serie – mit einer Frau in der Hauptrolle. Das Projekt „Die Agentin“ ...

Augustus Intelligence
Scheuer-Ministerium: Es gab Kontakte, aber keine Förderung

Scheuer-Ministerium: Es gab Kontakte, aber keine Förderung

In der Debatte um das durch Philipp Amthor in den Fokus geratene US-Unternehmen Augustus Intelligence reagiert das Verkehrsministerium auf einen Medienbericht. Es habe Kontakte zu der Firma gegeben, heißt es. Ein Sprecher betont aber, dass es dabei blieb.

Karlsruhe

Justiz
Karlsruhe verordnet BND mehr Kontrolle

Karlsruhe verordnet BND mehr Kontrolle

Mit einer Klage in Karlsruhe weisen Journalisten den Bundesnachrichtendienst in die Schranken. Für die Reform bleibt nicht viel Zeit.

Nach Urteil in Karlsruhe
Ministerin Lambrecht: Arbeit des BND weiter möglich

Ministerin Lambrecht: Arbeit des BND weiter möglich

Das Bundesverfassungsgericht schreibt striktere Regeln und mehr Kontrolle für den BND vor. Manche warnen, dass dies die Arbeit des Geheimdienstes beeinträchtigen könnte.

„BND-Urteil ist jetzt eine große Herausforderung“

„BND-Urteil ist  jetzt eine große Herausforderung“

Urteil in Karlsruhe
Verfassungsrichter verordnen BND striktere Regeln

Verfassungsrichter verordnen BND striktere Regeln

Mit einer Klage in Karlsruhe weisen Journalisten den Bundesnachrichtendienst in die Schranken. Er muss sich beim weltweiten Ausspähen von E-Mails, Chats und Telefonaten künftig an deutsche Grundrechte halten. Für die Reform bleibt nicht viel Zeit.

Freund und Feind ausgespäht
Abgeordnete dringen auf Aufklärung der Crypto-Abhöraffäre

Abgeordnete dringen auf Aufklärung der Crypto-Abhöraffäre

Dass der Bundesnachrichtendienst (BND) und die amerikanische CIA die verschlüsselte Kommunikation von vielen Staaten belauscht haben, ist schon seit Jahren bekannt. Doch das nun enthüllte Ausmaß überrascht die Parlamentarier in Bern und Berlin.

Mittels Verschlüsselungsfirma
Bericht: BND und CIA hörten mehr als 100 Staaten ab

Staaten in aller Welt verließen sich bei der Verschlüsselung ihrer Kommunikation jahrzehntelang auf ein Unternehmen. Dass dieses zeitweise vom BND und der CIA kontrolliert wurde, wussten sie nicht. Recherchen legen Details über eine geheime Operation offen.

Berlin

Nord Bei Nordwest - Dinge Des Lebens
Giftmörder treibt sein Unwesen

Giftmörder treibt sein Unwesen

Ein persönlicher Fall für Polizist und Tierarzt Jacobs: Kollegin Lona Vogt wird bei den Ermittlungen schwer verletzt.

Kritik: "Grundgesetz light"
Sicherheit um jeden Preis? Karlsruhe schaut BND auf Finger

Sicherheit um jeden Preis? Karlsruhe schaut BND auf Finger

Spätestens seit dem NSA-Skandal ist klar: Geheimdienste können ihre Macht missbrauchen. Der Bundesnachrichtendienst muss sich beim Durchforsten der weltweiten Datenströme seither an genauere Regeln halten. Journalisten sehen sich und ihre Arbeit nach wie vor bedroht.

Verhandlung in Karlsruhe
Bundesregierung verteidigt BND-Massenüberwachung im Ausland

Bundesregierung verteidigt BND-Massenüberwachung im Ausland

Das Grundgesetz schützt die Vertraulichkeit der Kommunikation und die Pressefreiheit. Respektiert das auch der Bundesnachrichtendienst? Journalisten haben ihre Zweifel - und klagen vor dem Bundesverfassungsgericht.

Verhandlung in Karlsruhe
BND-Befugnisse: Röttgen skeptisch gegenüber Einschränkungen

BND-Befugnisse: Röttgen skeptisch gegenüber Einschränkungen

Karlsruhe verhandelt über Verfassungsbeschwerden gegen die Befugnisse des Bundesnachrichtendienstes. Der Chef des Auswärtigen Ausschusses, Röttgen, weist auf mögliche Folgen für die Sicherheitspolitik hin.

Rezension
Viel Aufwand – wenig Erkenntnis

Viel Aufwand – wenig Erkenntnis

In der Geschichte des Bundesnachrichtendienstes (BND) und seiner Vorgängereinrichtung „Organisation Gehlen“ hat ...

Klagen von Journalisten
Ex-BND-Chef warnt Karlsruhe: Sicherheit nicht gefährden

Ex-BND-Chef warnt Karlsruhe: Sicherheit nicht gefährden

Das Verfassungsgericht verhandelt bald über Klagen von Journalisten. Sie sehen internationale Recherchen durch den BND gefährdet. Wird der Nachrichtendienst zahnlos? Ex-Chef Gerhard Schindler sieht Deutschlands Sicherheit in Gefahr.

Rückkehr von IS-Anhängern
CDU-Politiker Schuster: Wollen Gefährder "in Haft sehen"

CDU-Politiker Schuster: Wollen Gefährder "in Haft sehen"

Berlin (dpa) - Deutschland ist nach Ansicht des CDU-Innenpolitikers Armin Schuster ausreichend auf die Rückkehr ...

Übernahmevorhaben
Waffenhersteller Heckler & Koch steht zum Verkauf

Waffenhersteller Heckler & Koch steht zum Verkauf

Südwestlich von Stuttgart ist der Waffenhersteller Heckler & Koch beheimatet, der die Bundeswehr als größten Kunden hat. Künftig könnten ausländische Investoren das Sagen haben bei der Firma.

Aufbau von neuem Datennetz
Huawei weist Sicherheitsbedenken zu 5G-Netz zurück

Huawei weist Sicherheitsbedenken zu 5G-Netz zurück

China ist dank Huawei beim Aufbau des neuen Datennetzes führend. Unternehmensgründer Ren Zhengfei würde auch gerne mit Deutschland ins Geschäft kommen. Doch sind die Chinesen vertrauenswürdig?

Große Lücken auf dem Land
Bundesregierung sucht Wege für bessere Mobilfunkversorgung

Bundesregierung sucht Wege für bessere Mobilfunkversorgung

Deutschland dümpelt beim Mobilfunkausbau im internationalen Vergleich hinterher - weil die Koalition zu wenig unternommen habe, wettert die Opposition. Die Bundesregierung will das nun ändern.