NWZonline.de

boko-haram

News
BOKO-HARAM

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Zentralafrika
Tschads Langzeitherrscher Idriss Déby Itno ist tot

Tschads Langzeitherrscher Idriss Déby Itno ist tot

Tschads Staatschef Idriss Déby Itno ist überraschend gestorben. Sein Sohn übernimmt innerhalb von Stunden die Führung des Landes. Die Botschaft: Kontinuität für den Staat und die vom Terrorismus gebeutelte Sahelzone.

Nach Überfall
Hunderte verschleppte Schulmädchen in Nigeria wieder frei

Hunderte verschleppte Schulmädchen in Nigeria wieder frei

Nigeria wird von einer Welle von Kindesentführungen erschüttert. Es häufen sich Überfälle auf Schulen. Im jüngsten Fall endete die Verschleppung glimpflich - doch nun gibt es einen Angriff auf Helfer.

Angriff auf Schule
Erneut Hunderte Schulkinder in Nigeria verschleppt

Erneut Hunderte Schulkinder in Nigeria verschleppt

Unbekannte haben im Norden des Landes mehr als 300 Schülerinnen entführt. Erst vor gut einer Woche waren bei einem Angriff auf eine Schule Dutzende Menschen verschwunden - ihr Schicksal ist unklar.

Angriff von Boko Haram
Hunderte entführte Schuljungen in Nigeria frei

Hunderte entführte Schuljungen in Nigeria frei

Der Überfall auf eine Schule in Nigeria zeigt, mit welcher Macht Extremisten dort Angst und Terror verbreiten können. Der Konflikt zerrüttet den Norden des Landes. Es droht eine humanitäre Katastrophe.

Die neuen Fronten des IS
Wie stark ist die IS-Terrormiliz heute?

Wie stark ist die IS-Terrormiliz heute?

Nach der Ausrufung ihres sogenannten Kalifats 2014 verbreitete die IS-Terrormiliz jahrelang Schrecken. Vom arabischen Raum hat sie sich nach Afrika und Asien ausgedehnt. Experten warnen aber davor, den Dschihadisten zu viel Einfluss zuzuschreiben.

Für Menschenrechte

Für Menschenrechte

Christen, aber auch Muslime in Nigeria leiden seit vielen Jahren unter den grausamen Taten der Terrorgruppe Boko ...

Finanzhilfe wird unterbunden
USA: Iranische Revolutionsgarden sind Terrororganisation

USA: Iranische Revolutionsgarden sind Terrororganisation

US-Präsident Trump verschärft den Kurs gegenüber dem Iran ein weiteres Mal: Er kündigt an, die USA würden die iranischen Revolutionsgarden als ausländische Terrororganisation einstufen. Dank bekommt er dafür von einem Wahlkämpfer - in Israel.

Vechta

Tagung
Religionsfreiheit eingeschränkt

Religionsfreiheit  eingeschränkt

Die Referentin malte ein düsteres Bild: Die Situation für Christen habe sich in vielen Ländern verschlechtert.

Präsidentschaftswahlen
Heikle Abstimmung in Afrikas größter Demokratie Nigeria

Heikle Abstimmung in Afrikas größter Demokratie Nigeria

Erst sind in Nigeria die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen kurzfristig verschoben worden. Nun haben sie stattgefunden, wenn auch vielerorts holprig. Beide aussichtsreichen Kandidaten gaben sich siegessicher.

Um eine Woche
Präsidentenwahl in Nigeria in letzter Minute verschoben

Präsidentenwahl in Nigeria in letzter Minute verschoben

Die Wecker waren schon gestellt in Afrikas größter Demokratie. Doch nur Stunden vor der Öffnung der Wahllokale zog die Wahlkommission überraschend die Reißleine. Die Opposition spricht von versuchter Wahlmanipulation.

Kanzlerin besucht Nigeria
Merkel: Mehr Aufklärung über Gefahr illegaler Migration

Merkel: Mehr Aufklärung über Gefahr illegaler Migration

Viele Migranten aus Afrika sterben in der Wüste oder im Mittelmeer. Die Kanzlerin will nun vor Ort die Aufklärung über die Gefahren verstärken.

Kinderhilfswerk der UN
Unicef: Kinder werden immer stärker zur Zielscheibe

Unicef: Kinder werden immer stärker zur Zielscheibe

In den Krisenregionen der Erde sind Kinder immer häufiger Gewalt ausgesetzt. Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (Unicef) beklagt die offensichtliche Missachtung des Völkerrechts.

Ermittler weisen auf IS
Mehr als 300 Tote bei Anschlag in Ägypten

Mehr als 300 Tote bei Anschlag in Ägypten

Bei dem verheerendsten Anschlag der jüngeren Geschichte sterben in Ägypten mehr als 300 Menschen. Die ägyptische Armee reagiert mit Luftangriffen. Die Ermittler haben schon einen Verdächtigen: die Terrormiliz IS.

Lastwagenbombe in Mogadischu
Blutbad in Somalia: Mehr als 230 Tote bei Anschlag

Blutbad in Somalia: Mehr als 230 Tote bei Anschlag

Hunderte Tote und Verletzte, zerstörte Gebäude, ausgebrannte Autos. Mogadischu bietet ein Bild der Zerstörung. Einen derart verheerenden Anschlag hat es in der jüngsten Vergangenheit Somalias nicht gegeben.

Berne

Bücherwochen-Projekt
Schilderungen vom Abgrund der Menschheit

Schilderungen  vom Abgrund der Menschheit

Eine lange Stille tiefer Betroffenheit, dann erlösender Jubel: Das waren die Reaktionen des Publikums, das sich ...

Selbstmordattentäter
Viele Tote und Verletzte nach Anschlägen in Nigeria

Viele Tote und Verletzte nach Anschlägen in Nigeria

Mehrere Bombenexplosionen erschüttern Nigeria. Dort bringen Selbstmordattentäter im Nordosten wieder Tod und Verderben. Helfern bietet sich ein schreckliches Bild.

Paris-Abkommen "unumkehrbar"
19 gegen einen: Trump bei G20-Gipfel im Klimaschutz isoliert

19 gegen einen: Trump bei G20-Gipfel im Klimaschutz isoliert

19:1 für den Klimaschutz. Während US-Präsident Trump nicht umzustimmen ist, wollen die anderen Staats- und Regierungschefs das Pariser Klimaabkommen zügig umsetzen. Reicht das, um die Erde zu retten?

Wegen Geldmangels
UN müssen Hilfe für Hungernde in Nigeria kürzen

UN müssen Hilfe für Hungernde in Nigeria kürzen

Nach der islamistischen Terrormiliz Boko Haram kommt der Hunger. Millionen brauchen im Nordosten von Nigeria Hilfe. Doch Leben retten kostet Geld. Ein Hilferuf der Vereinten Nationen.

Nigeria
Hungerkrise könnte Massenflucht nach Europa auslösen

Hungerkrise könnte Massenflucht nach Europa auslösen

Hunderttausende hungern im Nordosten von Nigeria. An der Krise ist die Terrormiliz Boko Haram schuld. Helfern fehlt es an den nötigen Mitteln. Langfristig könnte es mehr Flüchtlinge nach Europa treiben.