• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

brexit

News
BREXIT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

"Politischer Titan"
Nordirischer Friedensnobelpreisträger John Hume gestorben

Nordirischer Friedensnobelpreisträger John Hume gestorben

Hume galt als einer der Architekten des Karfreitagsabkommens, das den Bürgerkrieg zwischen Katholiken und Protestanten in Nordirland beendete. Jetzt ist er im Alter von 83 Jahren gestorben. Der Brexit droht den fragilen Frieden zu stören.

Beziehungen nach dem Brexit
McAllister ruft Johnson zu Kompromiss mit EU auf

McAllister ruft Johnson zu Kompromiss mit EU auf

Die Verhandlungen über die Beziehungen zwischen der EU und Großbritannien nach dem Brexit stecken fest. Die EU pocht auf ein Einlenken Großbritanniens.

Nürnberg

Umfrage
Konjunktur auf Erholungskurs?

Konjunktur auf Erholungskurs?

Die Konjunktur in Deutschland ist nach Auffassung von Volkswirten führender Finanzinstitute nach dem Corona-Einbruch ...

Unsicherheitsfaktor USA
Volkswirte: Konjunktur in Deutschland auf Erholungskurs

Volkswirte: Konjunktur in Deutschland auf Erholungskurs

Die deutsche Wirtschaft könnte sich schneller vom Corona-Schock erholen, als viele dachten. Aufgrund vielversprechender Frühindikatoren sind Volkswirte optimistisch. Sie warnen aber vor vorschnellem Jubel.

EU-Unterhändler Michel Barnier
Handelsabkommen mit Großbritannien derzeit unwahrscheinlich

Handelsabkommen mit Großbritannien derzeit unwahrscheinlich

Zum 1. Januar 2021 kommt nach dem Brexit auch der wirtschaftliche Bruch mit Großbritannien. Ein Partnerschaftsabkommen soll eigentlich die neuen Wirtschaftsbeziehungen regeln. Aber derzeit sieht es nicht danach aus.

Britisches Königshaus
Hubschrauber-Fan und Thronfolger: Prinz George wird sieben

Hubschrauber-Fan und Thronfolger: Prinz George wird sieben

Kleiner Royal ganz groß: Schon jetzt sind Teile des Lebens von Prinz George, der an diesem Mittwoch Geburtstag hat, auf eine ganz große Rolle ausgerichtet: Wird er einer der Nachfolger der Queen?

Tipp für Dänemark-Urlauber
Glücksmuseum in Kopenhagen eröffnet

Glücksmuseum in Kopenhagen eröffnet

Laut dem World Happiness Report gehört Dänemark schon seit einigen Jahren zu den drei glücklichsten Ländern der Erde. Was den dänischen Weg zum Glück so besonders macht, können Besucher nun in einem Museum in Kopenhagen erfahren.

Sicherheitsbedenken
Großbritannien schließt Huawei vom 5G-Netz-Ausbau aus

Großbritannien schließt Huawei vom 5G-Netz-Ausbau aus

Die Entscheidung der Briten gegen Huawei dürfte das ohnehin schon angespannte Verhältnis mit Peking zusätzlich verschlechtern. Der Ausbau des superschnellen 5G-Netzes in Großbritannien wird sich wohl um Jahre verzögern.

Wissenschaftler warnen
Großbritannien in der Klemme: Corona und Brexit-Folgen

Großbritannien in der Klemme: Corona und Brexit-Folgen

Hofft auf das Beste, aber seid auf das Schlimmste vorbereitet: So könnte man jüngste Warnungen britischer Forscher vor einem zweiten großen Corona-Ausbruch zusammenfassen. Doch es ist nicht das einzige Problem, auf das Großbritannien zusteuert.

Wissenschaftler warnen
London in der Klemme: Neue Corona-Welle und Brexit-Folgen

London in der Klemme: Neue Corona-Welle und Brexit-Folgen

Hofft auf das Beste, aber seid auf das Schlimmste vorbereitet: So könnte man jüngste Warnungen britischer Forscher vor einem zweiten großen Corona-Ausbruch zusammenfassen. Doch es ist nicht das einzige Problem, auf das Großbritannien zusteuert.

Milliarden-Konjunkturprogramm
Corona: Auch EU-Kompromissvorschlag trifft auf Kritik

Corona: Auch EU-Kompromissvorschlag trifft auf Kritik

Die EU-Staaten wollen sich mit einem milliardenschweren Finanzpaket gegen die Corona-Krise stemmen - so viel ist klar. Aber wie? Ein neuer Vorschlag soll eine Lösung anbahnen. Aber Bedenken bleiben.

Abkommen gefordert
BDI warnt vor "wirtschaftlichem Desaster" beim Brexit

BDI warnt vor "wirtschaftlichem Desaster" beim Brexit

Einigen sich EU und Großbritannien nicht auf ein Abkommen nach der Brexit-Übergangsphase, drohen Zölle, unterschiedliche Standards und Chaos im Handel. Der deutsche Industrieverband rechnet mit einer Katastrophe.

Sorgen um die USA
Viel Schatten und ein wenig Licht für deutschen Export

Viel Schatten und ein wenig Licht für deutschen Export

Der deutsche Export scheint in der Corona-Krise das Schlimmste überstanden zu haben. Es geht wieder etwas aufwärts. Von Normalität kann allerdings noch keine Rede sein.

EU-Wiederaufbaufonds
Merkel trifft Rutte: Ruf nach Reformen in der Corona-Krise

Merkel trifft Rutte: Ruf nach Reformen in der Corona-Krise

Ein Vertreter der "sparsamen Vier" bei der Kanzlerin in Berlin: Die Umsetzung des umstrittenen geplanten EU-Wiederaufbaufonds in der Corona-Pandemie ist Thema des Treffens. Aus Deutschland kommt der Appell an Rutte, seine Ablehnung zu überdenken.

Brüssel

Europäisches Parlament
Merkels Rede zur EU-Ratspräsidentschaft im Livestream

Merkels Rede zur EU-Ratspräsidentschaft im Livestream

Brexit, Migration und Corona: Europa erwartet viel von der deutschen EU-Ratspräsidentschaft. In Brüssel stellt die Ratsvorsitzende Angela Merkel nun Schwerpunkte ihres Programms vor – die Rede im Livestream.

Bundeskanzlerin in Brüssel
"Zu Großem fähig": Merkel wirbt mit Leidenschaft für Europa

"Zu Großem fähig": Merkel wirbt mit Leidenschaft für Europa

Selten gibt sich Angela Merkel beim Thema Europa persönlich und leidenschaftlich. Zu Beginn der deutschen EU-Ratspräsidentschaft trifft sie einen neuen Ton und findet viel Unterstützung. Doch einer ist definitiv anderer Meinung.

Deutsche Präsidentschaft wird Probleme meistern

Deutsche Präsidentschaft  wird Probleme meistern

Nach langer Durststrecke
Pubs in England dürfen wieder öffnen

Pubs in England dürfen wieder öffnen

Auch an normalen Wochenenden müssen Rettungsdienst und Polizei in England oft ausrücken, weil Pub-Besucher ihr Alkohol-Limit nicht kennen oder es zu Schlägereien kommt. Am ersten Tag nach der Zwangspause mahnt die Regierung zur Vernunft.

"Erhebliche Unterschiede"
Rückschlag für EU-Handelsgespräche mit Großbritannien

Rückschlag für EU-Handelsgespräche mit Großbritannien

Neuen Schwung wollten Brüssel und London diese Woche in die völlig verkanteten Gespräche über ein Abkommen nach dem Brexit bringen. Doch von neuer Dynamik ist wenig zu spüren.