• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

bund-der-steuerzahler

News
BUND-DER-STEUERZAHLER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Emden

Kosten fast verdoppelt
Steuerzahlerbund nimmt Friesland-Umgehung aufs Korn

Steuerzahlerbund nimmt Friesland-Umgehung aufs Korn

Der Bund deutscher Steuerzahler hat in seinem „Schwarzbuch“ auch die „Friesland-Umgehung“ in Emden mit aufgenommen. Der Grund: Statt 24 Millionen wird die 1,9 Kilometer lange Trasse wohl mindestens 46,1 Millionen kosten.

Im Nordwesten

Geldverschwendung
Kosten für Turm explodiert

Kosten für Turm explodiert

Wieder einmal haben es mehrere Projekte aus dem Nordwesten in das „Schwarzbuch“ geschafft. Die Liste des Steuerzahlerbundes ...

Höhe, Ausnahmen und Fristen
Was Sie über die Erbschaftsteuer wissen sollten

Was Sie über die Erbschaftsteuer wissen sollten

In der Regel geht ein Vermögenszuwachs damit einher, dass Steuern fällig werden. Das gilt auch im Erbfall. Doch es gibt Freibeträge.

Urteil des Finanzgericht
Vermieter können Fahrtkosten zu ihrer Immobilie abrechnen

Vermieter können Fahrtkosten zu ihrer Immobilie abrechnen

Vermieter, die ihre Mietobjekte nur gelegentlich aufsuchen, können die Fahrten nach den Regeln für Dienstreisen abrechnen. Kommt der Vermieter regelmäßig vorbei, gelten jedoch andere Regeln.

Schwarzbuch
Steuerzahlerbund rügt staatliche Geldverschwendung

Steuerzahlerbund rügt staatliche Geldverschwendung

Das "Schwarzbuch" des Bundes der Steuerzahler prangert jedes Jahr Beispiele für Steuerverschwendung an. Unter den 100 Fällen sind manche skurril, andere richtig kostspielig. Manche Projekte sieht der Verband mit anderen Augen als die Verantwortlichen.

Hannover/Emden

Schwarzbuch prangert Verschwendung an
Steuerzahlerbund kritisiert auch Projekte im Oldenburger Land

Steuerzahlerbund kritisiert auch Projekte im Oldenburger Land

Teure Ortsumgehungen, überflüssige Projekte auf Kosten der Allgemeinheit: Der Bund der Steuerzahler rügt jedes Jahr Steuerverschwendung in Niedersachsen – dazu zählen auch Fälle in Friesland und in Bremerhaven.

Kindergeld-Rückforderung
Familienkasse über Ausbildungsabbruch informieren

Familienkasse über Ausbildungsabbruch informieren

Wenn Eltern zu Unrecht Kindergeld erhalten haben, müssen sie mit Rückforderungen der Familienkasse rechnen. Das gilt auch dann, wenn das Geld bereits bei anderen Sozialleistungen angerechnet wurde.

Delmenhorst

Umgestaltung
Neue Impulse für den Bahnhof setzen

Neue Impulse für den Bahnhof setzen

Der Delmenhorster Ausschuss für Planen, Bauen und Verkehr hat sich in seiner jüngsten Sitzung mit einem Thema beschäftigt, ...

Nicht auf lange Bank schieben
Frist für Baukindergeld bis Frühjahr 2021 verlängert

Frist für Baukindergeld bis Frühjahr 2021 verlängert

Familien, die ein Haus oder eine Immobilie kaufen oder bauen und selbst einziehen, steht Baukindergeld zu. Dabei gibt es zwei Dinge zu beachten: den Stichtag 31. März 2021 und die Details.

Berlin

Haus: Kein Problem bei Verkauf

Eigentümer, die ihr selbst genutztes Wohnhaus oder ihre Eigentumswohnung verkaufen, brauchen den Gewinn nicht zu ...

10.424 Euro pro Sekunde mehr
Steuerzahlerbund: Schuldenuhr tickt so schnell wie nie

Steuerzahlerbund: Schuldenuhr tickt so schnell wie nie

Nach Jahren der schwarzen Null treiben die Corona-Rekordschulden vielen in Deutschland die Sorgenfalten auf die Stirn. Das wirft die Frage auf: Wie viele Schulden kann sich ein Staat erlauben? Noch nie tickte die Schuldenuhr so schnell.

Bei Immobilienverkauf
Arbeitszimmer gilt steuerlich wie Wohnbereich

Arbeitszimmer gilt steuerlich wie Wohnbereich

Eine Wohnung wird verkauft, in der sich ein häusliches Arbeitszimmer befindet. Auf den Verkaufsgewinn fordert das Finanzamt dann anteilig für das Heimbüro eine Steuerzahlung. Aber ist das so korrekt?

Bremerhaven

Seute Deern
46 Mio. für Seute Deern: Bund der Steuerzahler empört

46 Millionen Euro sollen nach Bremerhaven fließen, damit ein Segelschiff-Nachbau für die zum Abwracken freigegebene ...

Steuerexperten zeigen auf
Ein Wechsel der Steuerklasse kann sich lohnen

Ein Wechsel der Steuerklasse kann sich lohnen

Höherer Verdienst oder ein drohender Jobverlust - es gibt viele Gründe, die Steuerklasse zu überprüfen. Und eine gute Nachricht: Ehepaare können die Steuerklassen nun mehrmals pro Jahr wechseln.

Verwaltungsanweisung
Schüler brauchen Projektarbeits-Einnahmen nicht versteuern

Schüler brauchen Projektarbeits-Einnahmen nicht versteuern

Wenn Schüler im Rahmen von landesweiten Schulprojekten arbeiten, dann fällt dafür keine Lohnsteuer an. Schüler und Arbeitgeber können sich nun auf eine entsprechende Verwaltungsanweisung dazu berufen.

Bremen

Bund Der Steuerzahler In Bremen
Kritik an Millionen-Investitionen für Segelschiff „Seute Deern“

Kritik an Millionen-Investitionen  für Segelschiff „Seute Deern“

Der Steuerzahlerbund in Bremen hat sich gegen die Pläne eines Ersatzbau des Segelschiffes „Seute Deern“ ausgesprochen. Die Bewilligung des Millionen–Projekts sei schon vor der Corona-Krise höchst fragwürdig gewesen, kritisierte der Bremer BdSt-Vorstand.

Steuer-Tipp
Geld für Werbung am Mitarbeiter-Auto kann Arbeitslohn sein

Geld für Werbung am Mitarbeiter-Auto kann Arbeitslohn sein

Wenn Arbeitgeber ihren Mitarbeitern Geld zahlen dafür, dass sie auf ihren Privatautos eine Firmenwerbung anbringen, so kann darauf Lohnsteuer fällig werden. Diese Rechtslage wird nun aber überprüft.

Bescheinigung erforderlich
Alternative Heilbehandlung nicht immer steuerlich absetzbar

Alternative Heilbehandlung nicht immer steuerlich absetzbar

Krankheitskosten können sich steuerlich bezahlt machen. Das gilt aber nicht immer für alternative Heilmethoden. Sie können nur unter gewissen Voraussetzungen bei der Einkommensteuer abgesetzt werden.

Mehr Geld im Portemonnaie
Entlastungen für Familien und Steuerzahler in Corona-Krise

Entlastungen für Familien und Steuerzahler in Corona-Krise

Die aktuelle Steuerschätzung fällt wegen Corona zwar schlecht aus, trotzdem soll es im kommenden Jahr Entlastungen geben, besonders für Familien. Das war lange geplant. Der Bundestag hat nun zum ersten Mal über die entsprechenden Gesetze beraten.