• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

bundesamt-für-sicherheit-in-der-informationstechnik

News
BUNDESAMT-FÜR-SICHERHEIT-IN-DER-INFORMATIONSTECHNIK

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Digitaler Giftmüll
Strategien gegen Spam-Mails

Strategien gegen Spam-Mails

Werbung für Pillen oder eine vermeintlich seriöse Mitteilung einer Bank, die einen fiesen Trojaner transportiert: Spam-Mails landen immer wieder im Posteingang. Wenn die unerwünschte Post überhand nimmt, sollten Nutzer aktiv werden. Nur wie?

Sicherheit für Zuhause
Voreingestelltes Passwort für Smart-Home-Geräte ändern

Voreingestelltes Passwort für Smart-Home-Geräte ändern

Voreingestellte Passwörter neuer Geräte für das Smart Home sind leicht zu knacken. Trotzdem verändern viele Menschen sie nicht. Wer sie wechselt - und weitere Tipps beachtet - macht es Datendieben schwerer.

Auf dem neuesten Stand
Warum Firmware-Updates wichtig sind

Warum Firmware-Updates wichtig sind

Updates für Computer und Smartphones sind den meisten Nutzern vertraut. Aber auch andere Geräte wie Drucker, Kameras und Fernseher werden regelmäßig mit neuer Software versorgt. Ignorieren sollte man das nicht - vor allem, wenn es um die Sicherheit geht.

Auf eigene Daten aufpassen
Wir bleiben in Kontakt - Soziale Netzwerke für Senioren

Wir bleiben in Kontakt - Soziale Netzwerke für Senioren

Soziale Netzwerke gehören für viele Menschen zum Alltag. Gerade Ältere scheuen aber oft die Nutzung, aus Angst oder Unsicherheit. Dabei ist der Einstieg nicht so schwer - vor allem mit Lehrern im richtigen Alter.

Technik mit Gefahren
Bundesamt warnt vor Mobilgeräten mit Schadsoftware

Bundesamt warnt vor Mobilgeräten mit Schadsoftware

Von billigen Smartphones aus Fernost, auf denen Malware vorinstalliert ist, hört man immer wieder. Nun warnt das BSI ausdrücklich vor drei Mobilgeräten, die über Onlinemarktplätze vertrieben werden.

Berlin/Oldenburg

Sicherheit
Cyber-Attacken nehmen zu

Es handelt sich etwa um die Bereiche Energie, Informationstechnik und Telekommunikation. Die Dunkelziffer könnte noch höher sein.

Angespannte Sicherheitslage
Mehr IT-Sicherheitsmeldungen bei kritischer Infrastruktur

Mehr IT-Sicherheitsmeldungen bei kritischer Infrastruktur

Cyberattacken auf Energieversorger, Wasserwerke oder Telekommunikationsnetze gehören zu den Schreckensszenarien der Sicherheitsbehörden. Die Sicherheitslage ist angespannt.

Digitale Selbstverteidigung
Drei Regeln für mehr Datenschutz

Drei Regeln für mehr Datenschutz

Nutzerdaten sind begehrt, nicht nur bei der Werbeindustrie. Darum sollten Verbraucher persönliche Informationen im Internet nur sparsam preisgeben und Angreifern möglichst sichere Riegel vorschieben.

Seehofer gibt Rückendeckung
AfD-Prüffall: Haldenwang trifft Länder-Verfassungsschützer

AfD-Prüffall: Haldenwang trifft Länder-Verfassungsschützer

Die Innenminister der Länder waren empört: Dass die AfD zum Prüffall des Verfassungsschutzes wird, hätten sie zu spät erfahren. Jetzt will der neue BfV-Präsident die Wogen glätten - und bekommt Rückendeckung von oberster Stelle.

Hannover

Cyber-Attacken
Mit Macht gegen Kriminelle im Internet

Die CDU-Fraktion im niedersächsischen Landtag will der Kriminalität im Internet sowie Angriffen aus dem Netz mit ...

Unheil per Mail
Emotet-Trojaner greift weiter um sich

Emotet-Trojaner greift weiter um sich

Egal ob Privat-PC oder Firmen-Netzwerk: Schwere Sicherheitsvorfälle, die auf das Konto des Trojaners Emotet gehen, reißen nicht ab. Dieser lädt nun nicht mehr nur die Schadsoftware Trickbot, sondern auch einen Verschlüsselungs-Trojaner auf den Rechner.

Ausgedient und ausrangiert
Mehr ungenutzte Computer in deutschen Haushalten

Mehr ungenutzte Computer in deutschen Haushalten

Wenn ein Computer ausgedient hat, landet er nicht zwangsläufig auf dem Recyclinghof. Viele heben ihn auf, zeigt eine Umfrage. Wer sich vom alten Gerät trennt, darf ein wichtiges Detail nicht vergessen.

Berlin

Datenklau
„Kinderzimmertäter“ zeigt Sicherheitslücken

„Kinderzimmertäter“ zeigt Sicherheitslücken

Ein 20-jähriger Schüler aus Hessen wurde als
Täter ermittelt. Er kam nach der Vernehmung wieder auf freien Fuß.

Cyber-Abwehr
Juso-Chef nach Datenmissbrauch: BSI muss unabhängig werden

Der massenhafte Datenklau scheint geklärt zu sein, ein junger Mann aus Hessen hat die Taten eingeräumt. Im Fokus steht nun die Aufstellung der Cyber-Abwehr.

Chronologie
Die Abläufe bei BKA, BMI und BSI im Daten-Skandal

Die Abläufe bei BKA, BMI und BSI im Daten-Skandal

Berlin (dpa) - Ein 20 Jahre alter Schüler aus Hessen soll massenhaft private Daten von Politikern und Prominenten ...

Berlin

Kriminalität
Cyberabwehr offenbart viele Lücken

Cyberabwehr offenbart viele Lücken

Polizei, Geheimdienste und ein eigenes Bundesamt: Bei der IT-Sicherheit reden viele mit in Deutschland.

Brauchen klare Verantwortlichkeit

Brauchen klare Verantwortlichkeit

Kommentar

Datenklau-Affäre
Ratlos
von Petra Sorge, Büro Berlin

Die Nachricht vom massiven Datendiebstahl ist seit Tagen bekannt, doch noch immer herrscht Ratlosigkeit. Wie gelang ...

Online-Angriff auf Prominente
Datendiebstahl-Skandal: Kritik am BSI-Präsidenten wächst

Datendiebstahl-Skandal: Kritik am BSI-Präsidenten wächst

Ein weitreichender Online-Angriff entsetzt die Politik im Land. Das Bundesamt für IT-Sicherheit gibt zunächst an, über den am Freitag breit bekannt gewordenen Datendiebstahl schon seit Dezember informiert zu sein - und erntet heftige Kritik. Nun rudert es zurück.