• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

bundesarbeitsministerium

News
BUNDESARBEITSMINISTERIUM

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Berlin

Fachkräftemangel
Arbeitgeber: Frührente verstärkt Problem

Vielen Betrieben fehlen Fachkräfte. Man versucht, Mitarbeiter länger zu halten, so das IAB.

Arbeitgeberverband BDA
Arbeitgeber sehen Fachkräftemangel durch Frührente verstärkt

Arbeitgeber sehen Fachkräftemangel durch Frührente verstärkt

Hunderttausende Arbeitnehmer sind abschlagsfrei mit mindestens 63 in Rente gegangen. Arbeitgeberverbände warnen vor einer Ausweitung des Fachkräftemangels. Es gibt aber auch andere Stimmen.

Berlin

Arbeitsmarkt
Jobcenter sollen Zählungsfehler korrigieren

Jobcenter sollen ihre Angaben nun regelmäßig überprüfen. Kritik an der Arbeitslosenstatistik gibt es trotzdem.

Rechnungshof schlägt Alarm
Jobcenter sollen Fehler bei Arbeitslosen-Zählung korrigieren

Jobcenter sollen Fehler bei Arbeitslosen-Zählung korrigieren

Hunderttausendfach sollen Arbeitslose nicht als solche gezählt worden sein. Nun sollen die Jobcenter ihre Angaben regelmäßig überprüfen. Kritik an der Arbeitslosenstatistik gibt es trotzdem.

Wildeshausen/Landkreis

Langzeitarbeitslosigkeit Im Landkreis
Jobcenter zahlt Firmen Lohnkostenzuschüsse

Jobcenter zahlt Firmen Lohnkostenzuschüsse

Endlich wieder ein richtiger Job: Im Kampf gegen Langzeitarbeitslosigkeit bekommt der Landkreis Oldenburg zusätzlich ...

107 Millionen pro Jahr
Fehltage wegen psychischer Probleme stark angestiegen

Fehltage wegen psychischer Probleme stark angestiegen

Zu krank für die Arbeit - in den vergangenen Tagen war das immer öfter wegen psychischer Leiden der Fall. Was dagegen zu tun ist, darüber gehen die Meinungen auseinander.

Berlin

Renten steigen im Westen um 3,18 Prozent

Die Bezüge der rund 20 Millionen Rentner in Deutschland steigen zum 1. Juli spürbar. In Westdeutschland steigen ...

Berlin

Renten steigen um 3,18 Prozent

Die Bezüge der rund insgesamt 20 Millionen Rentner in Deutschland steigen zum 1. Juli 2019 spürbar. In Westdeutschland ...

Erhöhung ab Juli
Renten steigen um mehr als drei Prozent

Renten steigen um mehr als drei Prozent

Gute Nachrichten für Deutschlands Rentner. Sie erhalten bald deutlich mehr Geld auf ihrem Konto. Doch es mehren sich mahnende Worte.

Ost-Rentner holen deutlich auf
Renten steigen um mehr als drei Prozent

Renten steigen um mehr als drei Prozent

Gute Nachrichten für Deutschlands Rentner. Sie erhalten bald deutlich mehr Geld auf ihrem Konto. Doch es mehren sich mahnende Worte.

CDU lehnt "starre Regeln" ab
Koalitionsstreit über Recht auf Homeoffice schwelt weiter

Koalitionsstreit über Recht auf Homeoffice schwelt weiter

Nichtstun ist beim Thema Homeoffice keine Option, meint Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD). Doch der Widerstand gegen ein Recht auf Heimarbeit bleibt beim Koalitionspartner und den Arbeitgebern groß.

Wardenburg

Ärger Mit Der Krankenkasse
Dieser Wardenburger ist durchs soziale Netz gerutscht

Dieser Wardenburger ist durchs soziale Netz gerutscht

Nach 40 Berufsjahren musste der 57-Jährige seinen Job aufgeben. Aber niemand fühlt sich für Uwe Gerdes aus Wardenburg zuständig – und der Geldhahn ist zugedreht.

Studie
Frauen nutzen Homeoffice für mehr Kinderbetreuung

Frauen nutzen Homeoffice für mehr Kinderbetreuung

Im eigenen Heim zu arbeiten, kann für Arbeitnehmer einige Vorteile mit sich bringen. Einer Studie zufolge nutzen Männer und Frauen die neuen Freiheiten aber ganz unterschiedlich.

"Fehlende Kontrollmöglichkeit"
SPD pocht auf neues Recht auf Homeoffice - Union dagegen

SPD pocht auf neues Recht auf Homeoffice - Union dagegen

Nach Grundrente, Klimaschutz und Soli streitet die Koalition nun um neue Arbeitnehmerrechte. Sollen die Menschen ein Recht auf Heimarbeit bekommen?

Arbeitsministerium will Regeln
Große Mehrheit für ein verbrieftes Recht auf Heimarbeit

Große Mehrheit für ein verbrieftes Recht auf Heimarbeit

Berlin (dpa) - Eine klare Mehrheit der Bürger in Deutschland wünscht sich nach einer Umfrage ein gesetzlich verbrieftes ...

Beratungen im Kanzleramt
Koalition bemüht sich um gemeinsame Weichenstellung

Koalition bemüht sich um gemeinsame Weichenstellung

Gegenseitige Profilierung und zugleich Suche nach Gemeinsamkeit: Die Koalition präsentiert sich momentan mit vielen Gesichtern. Nun wollen die Partner wieder durch Regierungshandeln punkten.

AKK: Bedürftigkeit prüfen
Heils Grundrente wird ein Fall für den Koalitionsausschuss

Heils Grundrente wird ein Fall für den Koalitionsausschuss

Eine Grundrente ist im schwarz-roten Koalitionsvertrag längst vereinbart, doch die konkrete Umsetzung entzweit die Bündnispartner. Deshalb sind jetzt die Spitzen von CDU, CSU und SPD am Zug.

500 Millionen Euro mehr
Ausgaben für Grundsicherung im Alter weiter gestiegen

Ausgaben für Grundsicherung im Alter weiter gestiegen

800 Euro - ein Großteil der Rentner bekommt pro Monat nicht mehr aus dem Rententopf heraus. Wenn die Einkünfte im Alter oder bei Erwerbsminderung nicht für den Lebensunterhalt ausreichen, greift die Grundsicherung. Erneut sind mehr Menschen auf diese angewiesen.

2,406 Millionen ohne Job
Januar-Arbeitslosigkeit auf Rekordtief

Januar-Arbeitslosigkeit auf Rekordtief

Typisch Januar: Die Zahl der Arbeitslosen ist zum Jahresauftakt wieder deutlich gestiegen. Grund dafür ist das kalte Winterwetter, bei dem die Arbeit im Freien oft ruht. Die Aussichten für das Jahr bleiben aber positiv - trotz internationaler Unsicherheiten.