• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

bundesfinanzhof

News
BUNDESFINANZHOF

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Mach es richtig
Hausverkauf: Keine Steuer auf das Arbeitszimmer

Hausverkauf: Keine Steuer auf das Arbeitszimmer

Wird eine selbst bewohnte Immobilie verkauft, ist dies steuerfrei. Aber gilt das auch, wenn sich dort ein Arbeitszimmer befindet?

Entlastungsbetrag
So vermeiden Alleinerziehende eine Steuerfalle

So vermeiden Alleinerziehende eine Steuerfalle

Durch die Erhöhung des Entlastungsbetrags für Alleinerziehende ist dessen steuerliche Wirkung stark gestiegen. Wer einen neuen Partner heiraten will, sollte überlegen, welcher Termin für die Hochzeit am besten ist.

Arbeitgeberzuschüsse anrechnen
Selbstgetragene Kosten für Kinderbetreuung sind absetzbar

Selbstgetragene Kosten für Kinderbetreuung sind absetzbar

Die Kosten für Kinderbetreuung können bei der Steuererklärung angegeben werden. Zahlt der Arbeitgeber einen Zuschuss, ist das aber anzurechnen. Das hat nun der Bundesfinanzhof bestätigt.

Finanzgerichts-Entscheidung
Garagenkosten für Firmenauto: Das ist steuerlich zu beachten

Garagenkosten für Firmenauto: Das ist steuerlich zu beachten

Arbeitnehmer müssen in ihrer Steuererklärung angeben, wenn sie ihren Firmenwagen auch privat nutzen - und den geldwerten Vorteil versteuern. Doch wirken sich Garagenkosten dabei steuermindernd aus?

Doppelbesteuerung
Rentner müssen keinen Einspruch einlegen

Rentner müssen keinen Einspruch einlegen

Ein aktuelles Schreiben des Finanzministeriums verringert die Bürokratie: Steuerbescheide bleiben - in Hinsicht auf eine Doppelbesteuerung der Renten - vorläufig offen. Was bedeutet das für Rentner?

Mobilfunk
Keine Steuer für die private Nutzung des Diensttelefons

Keine Steuer für die private Nutzung des Diensttelefons

Übernimmt ein Arbeitgeber Diensthandy-Kosten, fällt keine Lohnsteuer dafür an. Laut einem Urteil gilt das auch dann, wenn Beschäftigte ihr Privathandy zuvor günstig an den Arbeitgeber verkauft haben.

Karlsruhe (dpa)

Rückwirkende Korrektur angekündigt
Hohe Steuerzinsen ab 2014 für verfassungswidrig erklärt

Hohe Steuerzinsen ab 2014 für verfassungswidrig erklärt

Seit der Finanzkrise sind die Zinsen im Keller. Nur bei der Steuer werden Nachzahlungen und Erstattungen kräftig verzinst. Das hat mit der Realität nichts mehr zu tun, hat nun das Verfassungsgericht entschieden.

Bundesverfassungsgericht
Karlsruhe: Hohe Steuerzinsen seit 2014 verfassungswidrig

Karlsruhe: Hohe Steuerzinsen seit 2014 verfassungswidrig

Seit der Finanzkrise sind die Zinsen im Keller. Nur bei der Steuer werden Nachzahlungen und Erstattungen verzinst. Das hat mit der Realität nichts mehr zu tun, entscheidet nun das Verfassungsgericht.

"Evident realitätsfern"
Karlsruhe kippt hohen Steuerzins

Karlsruhe kippt hohen Steuerzins

Von üppigen Zinsen kann man derzeit nur träumen. Einzig das Finanzamt verlangt und zahlt sechs Prozent. Unterm Strich hat der Staat so lange ein gutes Geschäft gemacht. Aber damit ist nun Schluss.

Rechtliche Nachfolge
Erben können rückwirkend Kfz-Steuerbefreiung beantragen

Erben können rückwirkend Kfz-Steuerbefreiung beantragen

Menschen mit Handicap können Kfz-Steuerbefreiung beantragen. Dieses Recht steht auch Erben zu, wenn die behinderte Person zwischenzeitlich verstorben ist.

Steuer-Rat
Meister-BAföG: Darlehenserlass führt nicht zu Steuererhöhung

Meister-BAföG: Darlehenserlass führt nicht zu Steuererhöhung

Wer einen Kredit für eine Fortbildung aufnimmt, kann die Zinsen dafür in seiner Einkommensteuererklärung angeben. Doch führt ein späterer Darlehenserlass dann automatisch zu einer Steuererhöhung?

Werbungskostenabzug
Verbilligt Vermieten: Diese Steuervorteile haben Eigentümer

Verbilligt Vermieten: Diese Steuervorteile haben Eigentümer

Verbilligt an Freunde oder Bekannte zu vermieten ist möglich. Für den Steuerabzug von Werbungskosten gibt es dann zwar Grenzen. Vermieter können von einem Bundesfinanzhof-Urteil aber profitieren.

Genauer Blick lohnt
Firmenfitnessvertrag: Monatliche Steuerfreigrenze nutzen

Firmenfitnessvertrag: Monatliche Steuerfreigrenze nutzen

Gesünder leben und mehr Sport treiben - das nehmen sich viele Menschen vor. Arbeitgeber können das mit einem Firmenfitnessvertrag unterstützen. Welche steuerlichen Folgen hat das?

Steuerrecht
Welche Kosten für Haustiere lassen sich absetzen?

Tierbetreuer und oder Hundefriseur gehen ins Geld. Die gute Nachricht: Halter können die Ausgaben von der Steuer absetzen. Aber das Finanzamt akzeptiert das nur unter bestimmten Voraussetzungen.

Grunderwerbsteuer
Instandhaltungsrücklage ist zu versteuern

Instandhaltungsrücklage ist zu versteuern

Wer eine Eigentumswohnung kauft, erhält oft auch einen Anteil an der Instandhaltungsrücklage. Diese wird dann in die Berechnung der Grunderwerbsteuer einbezogen. Sparen kann man aber an anderer Stelle.

Bundesfinanzminister
Scholz will stabiles Rentenniveau

Scholz will stabiles Rentenniveau

In weniger als drei Monaten wird der Bundestag gewählt. Die Rente dürfte im Wahlkampf eine Rolle spielen. Der SPD-Kanzlerkandidat macht ein Versprechen. Die CSU stellt eine Bedingung für eine Koalition.

Steuer-Rat
Gemeinnützige Vereine: Mitgliedsbeiträge sind absetzbar

Gemeinnützige Vereine: Mitgliedsbeiträge sind absetzbar

Wer einen Verein mit einer Spende unterstützt, kann damit Steuern sparen. Aber gilt das auch für die Mitgliedsbeiträgen? Unter Umständen ja, entschied ein Gericht.

Grundstückskauf
Wenn die Grunderwerbsteuer zum Streitfall wird

Wenn die Grunderwerbsteuer zum Streitfall wird

Wird ein Grundstück gekauft, im Kaufvertrag die Erschließung vereinbart und bezahlt, berechnet das Finanzamt auf den Gesamtpreis Grunderwerbsteuer. Ob das richtig ist, prüft der Bundesfinanzhof.

Kindergeld bei Auslandsstudium
Bindung nach Hause ist wichtig

Auch wenn Kinder im Ausland studieren, können Eltern Kindergeld beziehen, sofern der Sohn oder die Tochter noch keine 25 Jahre ist. Das gilt aber nicht immer: Studienort und -dauer entscheiden mit.