• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

bundesfinanzministerium

News
BUNDESFINANZMINISTERIUM

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Grunderwerbsteuer
Instandhaltungsrücklage ist zu versteuern

Instandhaltungsrücklage ist zu versteuern

Wer eine Eigentumswohnung kauft, erhält oft auch einen Anteil an der Instandhaltungsrücklage. Diese wird dann in die Berechnung der Grunderwerbsteuer einbezogen. Sparen kann man aber an anderer Stelle.

E-Autos
Kreise: Scholz stockt Förderprogramm für Ladesäulen auf

Kreise: Scholz stockt Förderprogramm für Ladesäulen auf

Die Neuzulassungen von E-Autos sind vor allem wegen staatlicher Prämien zuletzt in die Höhe geschnellt, doch die Infrastruktur hinkt noch hinterher. Das Finanzministerium stellt mehr Geld zur Verfügung.

Wirtschaftspolitik
Haushaltsentwurf setzt auf Milliarden-Investitionen

Haushaltsentwurf setzt auf Milliarden-Investitionen

Die Corona-Krise reißt Löcher in die Staatskasse. Das soll auch erstmal so bleiben, hat das Kabinett beschlossen. Doch auch die nächste Regierung wird noch ein Wörtchen mitreden.

Untersuchungsausschuss
Wirecard-Bilanz: Wahlkampfgetöse oder echte Empörung?

Wirecard-Bilanz: Wahlkampfgetöse oder echte Empörung?

Teils bis in die Morgenstunden hat der Wirecard-Ausschuss getagt. Die Abgeordneten förderten einiges zutage. Doch manches hat sich in acht Monaten Arbeit gar nicht geändert.

Koalition
Einigung auf Eckpunkte zur Energie- und Klimapolitik

Einigung auf Eckpunkte zur Energie- und Klimapolitik

Seit Mai ist klar: Die Bundesregierung will sich ehrgeizigere Klimaziele setzen. Über die Details haben Union und SPD allerdings bis jetzt verhandelt. Kurz vor der Sommerpause kommt nun die Einigung.

Entwurf im Kabinett
Noch ein Corona-Haushalt: Bund will auch 2022 mehr Schulden

Noch ein Corona-Haushalt: Bund will auch 2022 mehr Schulden

Die noch amtierende Bundesregierung legt noch einmal einen Haushaltsentwurf vor. Die Hauptbotschaft: Die Finanzen sind im Griff. Nach der Wahl werden die Karten neu gemischt.

Anklage
Wirecard-Skandal: Justiz kämpft mit der Aufarbeitung

Wirecard-Skandal: Justiz kämpft mit der Aufarbeitung

Vor einem Jahr meldete der Dax-Konzern Wirecard Insolvenz an - eine Starfirma wurde zum mutmaßlich größten Betrugsfall in Deutschland seit 1945. Die erste Anklage rückt näher. Und die Justiz ächzt unter der Welle von Zivilklagen.

Delmenhorst

Schüler schreiben für Durchblick
Selbstständige bangen um ihre Existenz

Selbstständige bangen um ihre Existenz

Überbrückungshilfe wurde ohne Begründung abgelehnt. Auf Antragsteller wartet ein hoher bürokratischer Aufwand.

Untersuchungsausschuss
Fall Wirecard: Kritik an Finanzministerium reißt nicht ab

Fall Wirecard: Kritik an Finanzministerium reißt nicht ab

Wieder einmal bekräftigen staatliche Stellen im Untersuchungsausschuss, im Fall Wirecard nichts falsch gemacht zu haben. Das sieht die Opposition völlig anders.

Oldenburg

NWZ-Kolumne „Gerade Heraus“
Friedrich Merz – ein Mann mit Ausdauer

Friedrich Merz – ein Mann mit Ausdauer

Friedrich Merz spielt bei der Union im Wahlkampf ganz vorn mit. NWZ-Kolumnist Thomas Haselier meint: Das ist ein zweifelhaftes Vergnügen, vor allem für Steuerzahler. Und er hat auch einige Worte für Franziska Giffey im Köcher.

Urteil Bundesfinanzhof
Steuersenkung für Rentner - was sich jetzt ändert

Steuersenkung für Rentner - was sich jetzt ändert

21 Millionen Menschen in Deutschland beziehen Rente, und seit bald 20 Jahren ist die Umstellung der Rentenbesteuerung Streitthema. Jetzt hat das höchste deutsche Finanzgericht wegweisende Urteile gefällt.

München

Doppelte Besteuerung
Bundesfinanzhof warnt vor doppelter Besteuerung vieler Rentner

Bundesfinanzhof warnt vor doppelter Besteuerung vieler Rentner

Auf den nächsten Finanzminister kommt nach der Bundestagswahl Arbeit zu: Denn nach der geltenden Praxis dürften viele Rentner in den nächsten Jahren zu hoch besteuert werden, warnt der Bundesfinanzhof.

Urteil Bundesfinanzhof
Bundesfinanzministerium will Steuern für Rentner senken

Bundesfinanzministerium will Steuern für Rentner senken

Der Bundesfinanzhof warnt vor überhöhten Steuern für Rentner. Das von SPD-Kanzlerkandidat Scholz geleitete Finanzministerium reagiert in Windeseile und kündigt eine Steuersenkung an.

Besteuerung von Renten
Bundesfinanzhof verkündet Rentenurteile am 31. Mai

Bundesfinanzhof verkündet Rentenurteile am 31. Mai

Schlägt der Fiskus bei den Renten verbotenerweise doppelt zu, so dass Hunderttausende Rentner in Deutschland zu hohe Steuern bezahlen? Das Urteil des Bundesfinanzhofs wird noch im laufenden Monat erwartet.

Ehegatten-Splitting
Steuern sparen? Wann sich das Ja-Wort auszahlt

Steuern sparen? Wann sich das Ja-Wort auszahlt

Ehepaare haben die Wahl: Sie können das Ehegattensplitting in Anspruch nehmen oder sich einzeln veranlagen lassen. Doch was zahlt sich wirklich aus?

Geldpolitik
Karlsruhe: Schlappe für Gegner der EZB-Staatsanleihenkäufe

Karlsruhe: Schlappe für Gegner der EZB-Staatsanleihenkäufe

Die Geldpolitik der EZB ist in Deutschland umstritten. Auch das Bundesverfassungsgericht hatte zuletzt Zweifel und stellte sich erstmals gegen das höchste EU-Gericht.

Rauchen
Streit über zukünftige Höhe der Tabaksteuer

Streit über zukünftige Höhe der Tabaksteuer

Wer raucht, muss bald tiefer in die Tasche greifen. Unklar ist aber noch, wie stark die Steuer und damit auch der Preis ansteigen werden. Ein Vorschlag der Bundesregierung sorgt für heftige Kritik.

Altersvorsorge
Verbraucherschützer fordern Ende der Riester-Rente

Verbraucherschützer fordern Ende der Riester-Rente

Vor 20 Jahren machte der Bundestag den Weg frei für die Riester-Rente. Ein Grund zum Feiern ist das aus Sicht von Verbraucherverbänden jedoch nicht - im Gegenteil.

Neues System gefordert
Verbraucherallianz: "Riester-Rente muss weg"

Verbraucherallianz: "Riester-Rente muss weg"

Mehr als 16 Millionen Riester-Verträge sind seit Einführung dieser privaten Zusatzvorsorge fürs Alter verkauft worden. Ein Grund zum Feiern ist das aus Sicht von Verbraucherverbänden jedoch nicht.