• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

bundesfinanzministerium

News
BUNDESFINANZMINISTERIUM

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Volkshochschule
Auch nach 100 Jahren eine wichtige Bildungseinrichtung

Auch nach 100 Jahren eine wichtige Bildungseinrichtung

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr - würden sich alle an dieses alte Sprichwort halten, hätten die Volkshochschulen nicht viel zu tun. Aber jedes Jahr buchen Millionen Menschen Kurse und bilden sich weiter. Und das seit rund 100 Jahren.

Klimaschutz
Die vertrackte Klima-Preisschraube beim Fliegen

Die vertrackte Klima-Preisschraube beim Fliegen

Wenn die Regierung ihr großes Klimaschutz-Paket schnürt, geht es auch darum, höhere Flugpreise zu erreichen. Doch so einfach ist das nicht.

Hannover

Bildung
VHS-Kurse könnten bald teurer werden

VHS-Kurse könnten bald teurer werden

Hunderttausende von Bildungswilligen in Niedersachsen müssen voraussichtlich bald tiefer in die Tasche greifen. ...

Berlin

Albani kritisiert Umsatzsteuer für Volkshochschulen

Kurse an Volkshochschulen könnten teurer werden: Denn einem Gesetzesentwurf des Bundesfinanzministeriums zufolge ...

Aufarbeitung im Steuerskandal
Commerzbank: Durchsuchungen wegen "Cum-Ex"-Aktiendeals

Commerzbank: Durchsuchungen wegen "Cum-Ex"-Aktiendeals

Zur Aufarbeitung des größten Steuerskandals der deutschen Geschichte suchen Staatsanwälte weitere Beweise - dieses Mal bei der Commerzbank. Das Institut steht im Verdacht, bei umstrittenen Aktiendeals zu Lasten der Staatskasse mitgemischt zu haben.

Ticket vom Arbeitgeber
Steuerfrei mit Bus oder Zug unterwegs

Steuerfrei mit Bus oder Zug unterwegs

Fahrscheine, die der Arbeitgeber zahlt oder bezuschusst, sind für Arbeitnehmer in der Regel steuerfrei. Trotzdem müssen sie bei der Steuererklärung aufpassen.

Frankfurt/Main/Oldenburg

Finanzen
Das sagen regionale Banken zu Strafzinsen

Das sagen regionale Banken zu Strafzinsen

Zurzeit wird über ein gesetzliches Verbot von Strafzinsen für Kleinsparer diskutiert. Es ist bereits eine Tendenz zu erkennen.

Scholz sieht Verbot skeptisch
Bleiben Kleinsparer von EZB-Strafzinsen verschont?

Bleiben Kleinsparer von EZB-Strafzinsen verschont?

Kann der Gesetzgeber Bankkunden vor Strafzinsen schützen - und sollte er das überhaupt? Die Debatte über das Für und Wider eines Verbotes von Negativzinsen zu Lasten von Kleinsparern ist in vollem Gange.

Frankfurt/Bonn

Finanzen
Prozess um dubiose Aktiendeals gestartet

„Cum“ und „ex“ stehen für krumme Geschäfte in der Finanzwelt und massiven Schaden für den Staat. Nun wird befasst sich ein Gericht damit.

"Zeitgemäß reformieren"
Grüne wollen Schuldenbremse für Investitionsfonds lockern

Grüne wollen Schuldenbremse für Investitionsfonds lockern

Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel, schnelles Internet, Stromnetze oder Ladesäulen für Elektroautos - das alles kostet viel Geld. Wie soll der Staat die Ausgaben stemmen? Die Grünen haben einen Vorschlag.

Fragen und Antworten
Aktiendeals auf Kosten des Fiskus

Aktiendeals auf Kosten des Fiskus

In der Aufarbeitung des größten Steuerskandals der deutschen Geschichte wird ein neues Kapitel aufgeschlagen. Erstmals verhandelt ein Gericht über Aktiendeals rund um den Dividendenstichtag. Mit solchen "Cum-Ex"-Geschäften wurde der Staat um Milliarden geprellt.

Angeklagter will reden
Wegweisender "Cum-Ex"-Strafprozess gestartet

Wegweisender "Cum-Ex"-Strafprozess gestartet

Die Wörter "Cum" und "ex" sind manchem vielleicht noch aus dem Lateinunterricht bekannt. Doch sie sind mehr als verstaubte Vokabeln - sie stehen für krumme Dinger in der Finanzwelt und massiven Schaden für den Staat. Nun soll ein Gericht Licht ins Dunkel bringen.

Berlin

Expertise
IBM war der Top-Berater

Der Technologieriese IBM war im ersten Halbjahr die Nummer eins unter den Beraterfirmen der Bundesregierung. Die ...

US-Technologieriese
IBM im ersten Halbjahr Top-Berater der Bundesregierung

IBM im ersten Halbjahr Top-Berater der Bundesregierung

Für 333 Millionen Euro hat die Bundesregierung im ersten Halbjahr externe Expertise eingekauft. Das meiste Geld ging an große Technologie- und Beratungsunternehmen. Unter den Top Ten sind auch Firmen, die in den Blick eines Untersuchungsausschusses geraten sind.

Aufteilung Berlin/Bonn
Zweiteilung der Regierung kostet Millionen Euro

Zweiteilung der Regierung kostet Millionen Euro

Am 1. September vor 20 Jahren nahm die Bundesregierung offiziell ihre Arbeit in Berlin auf. Ein Drittel der Mitarbeiter der Ministerien ist aber bis heute in Bonn. Das verursacht Kosten und klimaschädliche Emissionen.

Sparkassen
Lasten der EZB-Strafzinsen könnten mehr Kunden treffen

Lasten der EZB-Strafzinsen könnten mehr Kunden treffen

Die Negativzinspolitik der Europäischen Zentralbank könnte bald Folgen für alle Sparkassen-Kunden haben. Der Dachverband schließt nicht länger aus, dass die Kosten im größeren Umfang weitergegeben werden.

Auch höhere Gebühren möglich
Sparkassen: Strafzinsen könnten "breite Bevölkerung" treffen

Sparkassen: Strafzinsen könnten "breite Bevölkerung" treffen

Kleinsparer zahlen schon seit Jahren drauf, die Mini-Zinsen werden von der Inflation geschluckt. Doch es könnte durch die Geldpolitik der EZB noch schlimmer werden.

Berlin

Steuererklärung
Diese Irrtümer können Geld kosten

Diese Irrtümer können Geld kosten

Zu viel bezahlte Steuern können nur mit einer Steuererklärung zurückgeholt werden. Im Schnitt bekommen Arbeitnehmer 1000 Euro erstattet.

Bewerber-Duo
SPD-Kandidaten Lange/Ahrens für raschen Austritt aus Groko

SPD-Kandidaten Lange/Ahrens für raschen Austritt aus Groko

2018 war Simone Lange schon einmal für den SPD-Vorsitz angetreten. Damals unterlag sie Andrea Nahles. Nun tritt sie im Team mit Alexander Ahrens an. In Leipzig stellten sie zum ersten Mal gemeinsam ihr Pläne vor.