• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

bundesinnenministerium

News
BUNDESINNENMINISTERIUM

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Deutscher Schwimm-Verband
DSV-Bundestrainersuche: Markt "so gut wie leer"

DSV-Bundestrainersuche: Markt "so gut wie leer"

Budapest (dpa) - Für den Leistungssportdirektor des Deutschen Schwimm-Verbandes Christian Hansmann gestaltet sich ...

Innenministerium
Faeser baut Heimat-Abteilung im Bundesinnenministerium um

Faeser baut Heimat-Abteilung im Bundesinnenministerium um

Ihr Vorgänger Horst Seehofer hat die "Heimat"-Abteilung ins Leben gerufen. Innenministerin Nancy Faeser will den Bereich nun umbauen und so stärken.

Kriminalität
Gut 185.000 offene Haftbefehle in Deutschland

Gut 185.000 offene Haftbefehle in Deutschland

Die Fahndungsdatenbanken der Polizei sind prall gefüllt. Es wird nach Zehntausenden mutmaßlichen Tätern per Haftbefehl gesucht, oft wegen kleiner Delikte. Die Zahlen sind aber insgesamt gestiegen.

Volker Wissing
Verkehrsminister kündigt rasche Lösung zu Flughafenchaos an

Verkehrsminister kündigt rasche Lösung zu Flughafenchaos an

Tausende Arbeitskräfte aus Südosteuropa sollen das Sommer-Chaos an den deutschen Flughäfen lindern. Doch noch sind nicht alle Details um Sicherheit und soziale Standards geregelt.

Luftverkehr
Flughäfen und Dienstleister wollen Aushilfen anstellen

Flughäfen und Dienstleister wollen Aushilfen anstellen

Tausende Arbeitskräfte aus Südosteuropa sollen das Sommer-Chaos an den deutschen Flughäfen lindern. Doch noch sind nicht alle Details um Sicherheit und soziale Standards geregelt.

Verbale bis körperliche Gewalt
Fast jeder Vierte im öffentlichen Dienst im Job angegriffen

Fast jeder Vierte im öffentlichen Dienst im Job angegriffen

Drohungen oder Schubsereien im Jobcenter, Beschimpfungen beim Verteilen von "Knöllchen": Wer im öffentlichen Dienst arbeitet, erlebt nicht nur gute Tage. Eine großangelegte Studie zeigt, dass solche Erfahrungen keine Ausnahme sind.

Kriminalität
Viele Angriffe auf Beschäftigte im öffentlichen Dienst

Viele Angriffe auf Beschäftigte im öffentlichen Dienst

Drohungen oder Schubsereien im Jobcenter, Beschimpfungen beim Verteilen von "Knöllchen": Wer im öffentlichen Dienst arbeitet, muss einiges aushalten. Eine Studie zeigt, dass solche Erfahrungen keine Ausnahme sind.

Gipfel
G7: Vertrauliche Polizeidokumente aus 2015 veröffentlicht

G7: Vertrauliche Polizeidokumente aus 2015 veröffentlicht

G7-Gipfel sind für Sicherheitsbehörden immer eine Herausforderung. Zum Treffen 2015 sind jetzt zahlreiche geheime Polizeidokumente im Internet aufgetaucht. Ein Problem für die Sicherheit beim Gipfel in einer Woche?

Datenschutz
OVG-Urteil: Fragesteller müssen keine Postanschrift angeben

OVG-Urteil: Fragesteller müssen keine Postanschrift angeben

Der Streit ist eher politisch, entscheiden mussten Juristen. Der Bundesdatenschutzbeauftragte hatte dem Innenministerium Anweisungen erteilt, gegen die es sich wehrte. Das NRW-Oberverwaltungsgericht hat jetzt zwei Urteile verkündet.

Migration
Erstes Migrationspaket: Viele Geduldete dürfen bleiben

Erstes Migrationspaket: Viele Geduldete dürfen bleiben

Die Ampel-Koalition hat einen Neuanfang in der Migrationspolitik angekündigt. Ein erster Entwurf liegt jetzt vor. Er umfasst aber noch nicht alle Vorhaben etwa zu Aufenthaltsrecht und Staatsbürgerschaft.

Vor Innenminister-Konferenz
Bayern will bundesweiten Aktionsplan gegen Desinformation

Bayern will bundesweiten Aktionsplan gegen Desinformation

Die Verbreitung von falschen Informationen ist gerade im Zeitalter der sozialen Medien ein immer wiederkehrendes Problem. Bayerns Innenminister hat einen Plan, der bundesweit helfen soll.

Emden

Sozialverband Emden
120 Mitglieder bei Jahreshauptversammlung

120 Mitglieder bei Jahreshauptversammlung

Der Emder Stadtverband des Sozialverbands Deutschland hatte zur Jahreshauptversammlung eingeladen und viele Mitglieder kamen. Auch eine Spendenübergabe für ein Flüchtlingsprojekt gab es.

USA
Schulmassaker: Todesschütze nach einer Stunde erschossen

Schulmassaker: Todesschütze nach einer Stunde erschossen

Das Schulmassaker in Texas hat den Streit über eine Reform der Waffengesetze in den USA neu angefacht. Mit Spannung wird der Auftritt eines der prominentesten Gegner schärferer Regeln erwartet.

Sportpolitik
Zeitenwende im Sport: DOSB fordert Kurswechsel

Zeitenwende im Sport: DOSB fordert Kurswechsel

Mit einem Eckpunktepapier liefert der Deutsche Olympischen Sportbund Ideen für eine Wende im Sport. Die Bundespolitik soll zukünftig nicht nur für den Leistungssport zuständig sein.

Bisher wenig genutzt
E-ID: So funktioniert der Perso als Online-Ausweis

E-ID: So funktioniert der Perso als Online-Ausweis

Gesundheitsdaten online verwalten oder das Auto im Netz zulassen: Möglich macht das ein Chip im Perso, der die eigene Identität online bestätigen kann. Genutzt wird die E-ID-Funktion bisher wenig.

UNHCR
Mehr als 100 Millionen Menschen durch Gewalt vertrieben

Mehr als 100 Millionen Menschen durch Gewalt vertrieben

Ein trauriger Rekord: Die Zahl der durch Gewalt vertriebenen Menschen steigt laut UN-Flüchtlingshilfswerk erstmals auf mehr als 100 Millionen.

Interview mit Johann Saathoff vor dem Nautischen Essen
„Seit meiner Kindheit eng mit dem Emder Hafen verbunden“

„Seit meiner Kindheit eng mit dem Emder Hafen verbunden“

Er ist als Hauptredner des Nautischen Essens am Freitag in Emden eingeladen. Doch ob der Bundestagsabgeordnete Johann Saathoff (SPD) tatsächlich kommt, ist noch ungewiss, weil er mit dem Corona-Virus infiziert ist.

Deutschland
Mehrheit hat keine Vorkehrungen für Notfälle getroffen

Mehrheit hat keine Vorkehrungen für Notfälle getroffen

Vorgesorgt für mögliche Notfälle, bei denen man eine längere Zeit zu Hause ausharren muss? Die Mehrheit der Bundesbürger beantwortet diese Farge mit "nein".

Sicherheitsbehörden
Grüne: Vernetzung rechter Parteien näher untersuchen

Grüne: Vernetzung rechter Parteien näher untersuchen

Ein neuer Bericht des Innenministeriums legt die Bezüge von 327 Mitarbeitern deutscher Sicherheitsbehörden zur rechten Szene offen. Doch die Untersuchungen gehen Grünen und Linken nicht weit genug.