• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

BUNDESREGIERUNG

Entwurf von Kabinett
Maghreb-Staaten und Georgien bald "sichere Herkunftsstaaten"

Maghreb-Staaten und Georgien bald "sichere Herkunftsstaaten"

Die große Koalition will die Asylverfahren für Schutzsuchende aus Georgien und den Maghreb-Staaten verkürzen. Auch die FDP ist dafür. Das Vorhaben könnte aber erneut am Widerstand der Grünen scheitern. Auch wenn Kretschmann mitmachen sollte.

Berlin

Gewässer
Wie viel Nitrat darf ins Wasser?

In der Landwirtschaft wird zu viel Gülle eingesetzt. Dabei wurden die Düngeregeln im vergangenen Jahr verschärft.

Hannover

Handy-Empfang In Niedersachsen
Mehr Funklöcher als bekannt

Mehr Funklöcher  als bekannt

Auf der Suche nach Funklöchern bat das Land Niedersachsen Betroffene um Mithilfe. Ihre Hinweise sind nun Basis für Gespräche mit den Telekommunikationsunternehmen – und die sollen nun liefern.

Nur wenige suchen Hilfe
Gewalt gegen Frauen: Millionen betroffen

Gewalt gegen Frauen: Millionen betroffen

Jede dritte Frau in Deutschland wird in ihrem Leben zumindest einmal Opfer von Gewalt, die meisten in der eigenen Familie. Aber nur erstaunlich wenige nehmen Hilfe in Anspruch. Um das zu ändern, gibt es seit fünf Jahren ein besonderes Angebot.

Abstimmung in Paris
Alstom-Eigentümer stimmen für Zug-Allianz mit Siemens

Alstom-Eigentümer stimmen für Zug-Allianz mit Siemens

Die deutsch-französische Zug-Ehe nimmt die nächste Hürde: Die Aktionäre des TGV-Herstellers Alstom stimmen der Fusion mit der Siemens-Zugsparte zu. Ein wichtiges Ja steht aber noch aus.

Abbau von Handelshemmnissen
EU und Japan unterzeichnen Freihandelsabkommen

EU und Japan unterzeichnen Freihandelsabkommen

Während US-Präsident Donald Trump auf Protektionismus setzt, schmieden Europa und Japan einen der größten Handelsdeals aller Zeiten: Mit dem Freihandelsabkommen wollen sie ihre wirtschaftlichen Beziehungen weiter vertiefen. Doch nicht jeder ist glücklich damit.

Plus von 300.000
Staatlicher Unterhaltsvorschuss für immer mehr Kinder

Staatlicher Unterhaltsvorschuss für immer mehr Kinder

Wenn alleinerziehende Frauen vom Kindesvater keinen Unterhalt bekommen, springt der Staat ein. Dank einer Gesetzesänderung vor einem Jahr hat sich die Zahl derjenigen, die davon profitieren, beinahe verdoppelt.

Analyse
Mit der Abrissbirne durch Europa

Deutschland ein Gefangener Russlands. Die EU ein Feind. Die Nato keine Selbstverständlichkeit mehr. Aber mit Putin in eine "strahlendere Zukunft". Diese Bilanz der Europareise Trumps klingt wie Fake News. Ist sie aber nicht.

Kommentar

Trump-Putin-Begegnung
Irrational
von Friedemann Diederichs, Büro Washington

Bizarrer geht es kaum. US-Präsident Donald Trump ging in Helsinki in sein Gespräch mit Wladimir Putin, nachdem ...

Fragen und Antworten
Ein Fall voller Ungereimtheiten: Die Abschiebung von Sami A.

Ein Fall voller Ungereimtheiten: Die Abschiebung von Sami A.

Kein Mensch darf gefoltert werden - auch kein Extremist: Mit diesem Grundsatz hat das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen lange die Abschiebung eines Gefährders verhindert. Dann wird er doch in sein Heimatland gebracht. Was ist da passiert?

Ziel ist "Tarifgebundenheit"
Merkel im Altenheim: Pflegeberuf durch gute Löhne stärken

Merkel im Altenheim: Pflegeberuf durch gute Löhne stärken

In ihrer letzten Videobotschaft nannte die Kanzlerin Pflegende "Helden des Alltags". Nun besucht sie einen solchen Alltagshelden und betont: Dem Personalmangel muss mit besseren Löhne für alle Pflegenden begegnet werden.

"Dialog auf Augenhöhe"
Deutschlands koloniale Verantwortung

Deutschlands koloniale Verantwortung

Den einstigen europäischen Kolonialmächten galten die Menschen in ihren Hoheitsgebieten als "Wilde", "Primitive" oder gar "Barbaren". Man konnte ihnen nehmen, was man wollte. Auch Deutschland hat historische Verantwortung.

Wer wusste wann was?
Abschiebung von Sami A. Tage im Voraus geplant

Abschiebung von Sami A. Tage im Voraus geplant

Den Islamisten Sami A. wollten Nordrhein-Westfalen und Innenminister Seehofer schon lange loswerden. Nun ist er wieder in Tunesien. Und die Zweifel am Vorgehen der Behörden wachsen.

Besuch von Pflegeeinrichtung
Kanzlerin macht sich für bessere Löhne in der Pflege stark

Kanzlerin macht sich für bessere Löhne in der Pflege stark

Im Terminkalender der Bundeskanzlerin steht heute unter anderem auch ein Besuch eines Altenpflegers in Paderborn an. In der Sendung "Klartext, Frau Merkel" hatte der Pfleger Ferdi Cebi die Kanzlerin eingeladen, sich ein Bild von seinem Job zu machen.

Osnabrück/Bad Bentheim/Weener

Verkehr
Bund rechnet mit mehr Bahnreisen in Niederlande

Der Zugverkehr zwischen Deutschland und den Niederlanden wird nach Prognosen der Bundesregierung in den nächsten ...

Berlin

Weiter Ärger um Werbung am Telefon

Die Zahl der Beschwerden über lästige und unerlaubte Telefonwerbung bleibt auf hohem Niveau. Von Januar bis zum ...

Pflegenotstand

Ferdi Cebi, Altenpfleger
Eigentlich läuft das alles auf eine Katastrophe hinaus

Eigentlich läuft  das  alles auf eine  Katastrophe hinaus

Daten der Bundesnetzagentur
28.618 Beschwerden über Telefonwerbung im ersten Halbjahr

28.618 Beschwerden über Telefonwerbung im ersten Halbjahr

Werbeanrufe nerven oft und sind in vielen Fällen gar nicht erlaubt. Trotzdem lassen Unternehmen bei Tausenden Bundesbürgern im Jahr das Telefon klingeln. Die Grünen sehen die Bundesregierung in der Pflicht.

Nach Grand-Slam-Triumph
Zahlreiche Glückwünsche zu Kerbers Triumph

Von Kanzlerin Merkel über IOC-Präsident Bach bis hin zu Boris Becker und den Fußball-Weltmeistern Lahm und Gündogan: Angelique Kerber hat nach ihrem Wimbledonsieg zahlreiche Glückwünsche erhalten.