• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

BUNDESVERBAND-DER-VERBRAUCHERZENTRALEN

News
BUNDESVERBAND-DER-VERBRAUCHERZENTRALEN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Mammutprozess steht bevor
Hoffnung auf Schadenersatz für Zehntausende Dieselfahrer

Hoffnung auf Schadenersatz für Zehntausende Dieselfahrer

Stellvertretend für Dieselfahrer ziehen Verbraucherschützer gegen Volkswagen vor Gericht. Es könnte ein Mammutprozess werden, von dem am Ende Zehntausende profitieren.

Fragen und Antworten
Was bringen die VW-Dieselrabatte wirklich?

Was bringen die VW-Dieselrabatte wirklich?

Neue Angebote in der Diesel-Debatte: VW will mit weiteren Rabatten dafür sorgen, dass Verbraucher ihre alten Fahrzeuge durch neue ersetzen. Doch die Unsicherheiten sind groß.

Ingolstadt/Wolfsburg/Rüsselsheim

Abgasaffäre
Audi zahlt 800 Millionen Bußgeld

Audi zahlt 800 Millionen Bußgeld

Die Rechnung belastet auch den VW-Konzern. Die FDP fordert ein härteres Durchgreifen.

Autobauer akzeptiert Bescheid
Audi muss 800 Millionen Euro Diesel-Bußgeld zahlen

Audi muss 800 Millionen Euro Diesel-Bußgeld zahlen

In der Abgas-Affäre knöpfen sich die Staatsanwälte den nächsten Autobauer vor. Eine hohe Millionensumme an Bußgeld muss Audi zahlen. Die Rechnung für den Volkswagen-Konzern wird immer höher.

Bestandteil des Strompreises
Ökostrom-Umlage sinkt - keine Entwarnung für Stromkunden

Ökostrom-Umlage sinkt - keine Entwarnung für Stromkunden

Eigentlich ist es eine gute Nachricht für die Verbraucher: Die Ökostrom-Umlage sinkt, und das zum zweiten Mal in Folge. Die Sache hat aber einen Haken.

Berlin/Wolfsburg

Abgase
Verbraucherschützer klagen gegen VW

Vom Dieselskandal betroffene VW-Besitzer können sich ab November einer Verbraucherklage anschließen und damit möglicherweise ...

Kampf um Schadenersatz
Verbraucherklage gegen VW steht Praxistest bevor

Verbraucherklage gegen VW steht Praxistest bevor

Es könnten einige Dutzend werden oder auch viele Tausend. Jedenfalls bedeutet ein weiterer Prozess zusätzlichen Ärger für Volkswagen. Verbraucherschützer ziehen in Deutschland stellvertretend für Dieselfahrer vor Gericht - und betreten damit juristisches Neuland.

Anspruch auf Schadenersatz
VW-Skandal: Verbraucherklage soll Tausenden helfen

VW-Skandal: Verbraucherklage soll Tausenden helfen

Vor drei Jahren gab VW zu, bei der Abgasreinigung manipuliert zu haben. Tausende Gerichtsverfahren sind die Folge - aber die allermeisten betroffenen Dieselfahrer haben nicht geklagt. Für sie wollen Verbraucherschützer nun stellvertretend vor Gericht ziehen.

Störungen durch Hitze
Bahn lässt Fahrgäste noch häufiger warten

Bahn lässt Fahrgäste noch häufiger warten

Manchmal reichen schon ein paar Minuten Verspätung, dann ist der Anschlusszug weg. Die Bahn hat der Unpünktlichkeit zwar den Kampf angesagt - doch von einem Sieg kann keine Rede sein.

Jeder vierte Fernzug verspätet
Die Bahn lässt ihre Fahrgäste immer häufiger warten

Die Bahn lässt ihre Fahrgäste immer häufiger warten

Manchmal reichen schon ein paar Minuten Verspätung, dann ist der Anschlusszug weg. Die Bahn hat der Unpünktlichkeit zwar den Kampf angesagt - doch von einem Sieg kann keine Rede sein.

Neuer Beirat
KBA soll Verbraucherinteressen stärker berücksichtigen

KBA soll Verbraucherinteressen stärker berücksichtigen

Das Kraftfahrt-Bundesamt spielt bei der Aufarbeitung des Dieselskandals eine zentrale Rolle - und eine umstrittene. Der Behörde wurde lange eine zu große Nähe zur Autoindustrie vorgeworfen. Nun soll ihr ein neues Gremium an die Seite gestellt werden.

Berlin

Betrug
Falsche Microsoft-Warnung beim Surfen

Anrufe falscher Microsoft-Techniker, die vor einer angeblichen Virusinfektion des Rechners warnen, reißen nicht ...

Rückrufnummer nicht wählen
Betrug mit gefälschter Microsoft-Sicherheitswarnung

Betrug mit gefälschter Microsoft-Sicherheitswarnung

Microsoft-User müssen sich vor Betrügern in Acht nehmen. Diese versuchen Verbraucher durch einen üblen Trick mit einer gefakten Fernwartungssoftware abzuzocken. Wie kann man sich schützen?

Berlin

Soziale Netzwerke
Daten-Nachlass: So regelt man sein digitales Erbe

Daten-Nachlass: So regelt man sein digitales Erbe

Mit dem eigenen Nachlass beschäftigen sich die meisten nur ungern. Doch das Auseinandersetzen mit dem eigenen Tod ...

Digitaler Wille
Ratschläge für den Daten-Nachlass

Soziale Netzwerke, E-Mail-Konten, Onlinespeicher oder Streamingdienste: Wenn jemand stirbt, bleiben seine Accounts erst einmal bestehen. Angehörige haben dann oft ihre liebe Not, Zugriff zu bekommen - wenn sie überhaupt von den Konten wissen.

Musterprozesse gegen Firmen
Verbraucher bekommen neue Klagerechte

Verbraucher bekommen neue Klagerechte

Es ist aufwendig und riskant, sich als Privatperson vor Gericht mit großen Firmen anzulegen. Ab November können Verbraucherverbände dies stellvertretend für größere Gruppen von Betroffenen übernehmen. Aber ist das Instrument tatsächlich ein Segen für Verbraucher?

Gebrauchtwagenkauf
EU-Parlament will Regeln gegen geschönte Kilometerstände

EU-Parlament will Regeln gegen geschönte Kilometerstände

Hat dieser Gebrauchtwagen wirklich erst 40.000 Kilometer auf dem Buckel? Verbraucher in Europa können sich beim Autokauf oft nicht ganz sicher sein. Das EU-Parlament hat Ideen, was dagegen zu tun ist.

Neue Angebote im Fernverkehr
Die Bahn bläst zum "Super"-Preiskampf

Die Bahn bläst zum "Super"-Preiskampf

Für nicht mal 15 Euro im ICE von Hamburg nach München? Wer flexibel ist, ergattert schon heute solche Aktionstickets. Nun kommt der "Super Sparpreis" auf Dauer. Denn der Bahn sitzt die Konkurrenz im Nacken.

Bloß keine Dateireste
Mit Software oder Hammer: Daten sicher löschen

Mit Software oder Hammer: Daten sicher löschen

Wer seinen Computer oder Mobilgeräte weitergeben, verkaufen oder entsorgen möchte, sollte die Daten darauf vorher sicher löschen. Aber Vorsicht: Ein Verschieben der Daten in den digitalen Papierkorb oder das Formatieren der Datenträger reicht nicht aus.