• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 

News
BVDD

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Gießen/München

HAUterkrankung
Rosacea lässt sich in den Griff kriegen

Rosacea lässt  sich in den Griff kriegen

Langsam zunehmende Rötungen im Gesicht, die ähnlich wie ein Rosengewächs „erblühen“, geben der Hautkrankheit Rosacea ...

Vielfältige Therapieansätze
Hautkrankheit Rosacea lässt sich in den Griff kriegen

Hautkrankheit Rosacea lässt sich in den Griff kriegen

Rötungen, Pusteln oder Knötchen im Gesicht können ein Hinweis auf Rosacea sein. Heilbar ist die entzündliche Hauterkrankung nicht, aber mit der richtigen Therapie können die Symptome verschwinden.

Wasser, Strand, Mittagszeit
Wo und wann Sommer-Sonne gefährlich ist

Wo und wann Sommer-Sonne gefährlich ist

Berlin (dpa) - In unserem Planetensystem dreht sich alles um sie: Die Sonne leuchtet dauerhaft und stark. Im Sommer ...

Eincremen nicht vergessen
Handpflege ist in Corona-Zeiten besonders wichtig

Handpflege ist in Corona-Zeiten besonders wichtig

Hände waschen, das ist derzeit das A und O. Doch der häufige Gebrauch von Seife und Desinfektionsmittel kann zu Hautirritationen führen. Wie sich strapazierte Hände jetzt pflegen lassen.

Kratzen bis ins Alter?
Neurodermitis trifft nicht nur Kinder

Neurodermitis trifft nicht nur Kinder

Von wegen Kinderkrankheit: In der Regel tritt Neurodermitis zwar im Baby- oder Kita-Alter auf - doch auch Erwachsene können damit unschöne Erstbekanntschaft machen.

Hartnäckig und harmlos
Röschenflechte heilt von selbst

Röschenflechte heilt von selbst

Gerötete, schuppende, manchmal stark juckende Haut: Für Betroffene kann die Röschenflechte schlimm sein. Der Ausschlag ist aber harmlos. Ein paar Tipps lindern die Beschwerden zumindest etwas.

Ärzte fordern mehr Prävention
Berufskrankheit Hautkrebs: Braucht Deutschland eine Siesta?

Berufskrankheit Hautkrebs: Braucht Deutschland eine Siesta?

Der Sommer 2019 war einer der sonnenintensivsten der vergangenen Jahrzehnte. Mit der UV-Strahlung steigt die Hautkrebs-Gefahr. Ärzte plädieren im Zuge des Klimawandels für mehr Prävention vor allem für besonders gefährdete Berufsgruppen.

Arbeit im Freien
Hautkrebs inzwischen häufigste Berufskrankheit

Hautkrebs inzwischen häufigste Berufskrankheit

Der Sommer 2019 war einer der sonnenintensivsten der vergangenen Jahrzehnte. Mit der UV-Strahlung steigt die Hautkrebs-Gefahr. Ärzte plädieren im Zuge des Klimawandels für mehr Prävention vor allem für besonders gefährdete Berufsgruppen.

Wenn die Farbe weg soll
Tattoo-Lasern am besten beim Hautarzt

Tattoo-Lasern am besten beim Hautarzt

Bunte Fabelwesen oder der Schriftzug mit dem Namen des Liebsten - viele Menschen lassen sich die Haut mit Tattoos verzieren. Doch ist es mit der Liebe vorbei, soll oft auch das Tattoo wieder weg. Die Entfernung ist aber nicht unbedenklich.

Buxtehude/Wuppertal

Gesundheit
Licht und Wärme in Maßen genießen

Licht und Wärme in Maßen genießen

Bräune von der Sonne oder aus dem Solarium mag gut aussehen. Doch für Dermatologen steht fest: Zu viel Sonne schadet der Haut.

Tipps für Sonnenanbeter
Gesunde Bräune gibt es kaum

Gesunde Bräune gibt es kaum

Bräune von der Sonne oder aus dem Solarium mag gut aussehen - ist aus Sicht von Experten aber alles andere als gesund. Sie raten daher: Wer unbedingt braun sein will, sollte Cremes benutzen.

Gefährlicher Sommer
Krebsraten steigen ungebremst

Krebsraten steigen ungebremst

Was war das für ein toller Sommer - mit Sonne satt seit April. Der ein oder andere Sonnenbrand mag da schnell vergessen sein. Die Haut aber vergisst nicht. Ärzte warnen eindringlich vor ungebremst steigenden Hautkrebsraten.

12 Minuten ohne Sonnenschutz
Für Vitamin-D-Spiegel reicht kurze Zeit im Licht

Für Vitamin-D-Spiegel reicht kurze Zeit im Licht

Gerade bei Kindern ist im Sommer ein ausreichender Sonnenschutz wichtig. Jedoch verhindert dieser auch, dass der Körper im Sonnenlicht Vitamin D produziert. Daher sollten Kinder sich auch mal für einige Minuten ungeschützt im Freien aufhalten.

Der Polarluft trotzen
Kältewelle kommt: Tipps gegen Frost- und andere Beulen

Kältewelle kommt: Tipps gegen Frost- und andere Beulen

Es wird frostig: Eine Kältewelle kommt auf Deutschland zu. Die Meteorologen erwarten Tiefstwerte fast wie in der Gefriertruhe. Was halten sich Verbraucher warm?

Kältewelle
Mit Fäustlingen und Skimaske Erfrierungen vorbeugen

Mit Fäustlingen und Skimaske Erfrierungen vorbeugen

Auf Deutschland kommt eine Kältewelle zu. Frost bis zu minus 20 Grad sagen Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes voraus. Das könnte vor allem für Ohren, Nase und Hände eine Härteprobe werden. Wie Spaziergänger sich vor Erfrierungen schützen:

Harmlos, aber qualvoll
Wenn der Juckreiz nicht enden will - Neurodermitis behandeln

Wenn der Juckreiz nicht enden will - Neurodermitis behandeln

Die Haut ist gerötet, sie schuppt und juckt: Was die meisten unter Neurodermitis kennen, nennt die Medizin ein atopisches Ekzem. Patienten leiden unter wellenartigen Schüben. Die kann man zwar herauszögern, heilen lässt sich die Krankheit nicht.

Der Wolf im eigenen Körper
Seltene Krankheit: Mit Kollagenosen leben lernen

Seltene Krankheit: Mit Kollagenosen leben lernen

Gelenk-Rheuma kennt man. Aber es gibt auch rheumatische Erkrankungen, die nicht in erster Linie die Gelenke angreifen. Sie in den Griff zu bekommen, ist bisweilen eine Lebensaufgabe. Betroffenen hilft, sich gut zu informieren und zu vernetzen.

Trigger Inflammasom
Warum es manche Neurodermitiker im Sommer besonders juckt

Warum es manche Neurodermitiker im Sommer besonders juckt

Für viele Neurodermitis-Patienten bedeutet der Sommer Entspannung: Die Haut muss nicht mehr mit trockener Luft in geheizten Wohnungen kämpfen. Der Juckreiz lässt nach. Bei einigen von ihnen aber könnte jetzt die Maschinerie in den Zellen erst so richtig anspringen.

Klein, aber schmerzhaft
Hartnäckigen Rhagaden auf den Grund gehen

Kleiner Riss, große Wirkung: Sogenannte Rhagaden können verdammt wehtun. Das ist aber nicht der einzige Grund, weshalb man sie nicht abtun sollte. Dahinter können auch ernsthafte Erkrankungen stecken.