• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

CDU-PRÄSIDIUM

Unterstützung von Merkel
CSU-Vizechef Weber will 2019 EU-Kommissionspräsident werden

CSU-Vizechef Weber will 2019 EU-Kommissionspräsident werden

Seit 14 Jahren ist Manfred Weber in Brüssel und als Chef der größten Fraktion im Europaparlament bestens vernetzt. Jetzt greift der Christdemokrat nach der Macht.

Viele Spitzenämter zu vergeben
Oettinger will CSU-Vize Weber als EU-Kommissionspräsident

Oettinger will CSU-Vize Weber als EU-Kommissionspräsident

2019 werden eine ganze Reihe von EU-Spitzenposten neu besetzt, darunter das Amt des mächtigen Kommissionschefs. Kommt nach mehr als 50 Jahren erstmals wieder ein Deutscher ran?

Analyse
Dramatische Tage für Europa

Dramatische Tage für Europa

Die angeschlagene Kanzlerin hat alles auf eine Karte gesetzt. Sie preist die Gipfel-Ergebnisse von Brüssel. Doch ob die Lösung des Streits mit der CSU tatsächlich leichter geworden ist?

Asylstreit mit der CSU
Kramp-Karrenbauer: Kein Plan zur CDU-Ausdehnung nach Bayern

Kramp-Karrenbauer: Kein Plan zur CDU-Ausdehnung nach Bayern

Berlin (dpa) - Die CDU setzt im erbitterten Asylstreit mit der CSU weiter auf eine Einigung mit der Schwesterpartei. ...

Analyse
Ultimatum an Merkel

Der Asyl- und Flüchtlingsstreit zwischen Kanzlerin und Innenminister, zwischen CDU und CSU eskaliert vollends. Steht deswegen die schwarz-rote Regierung nach nicht einmal 100 Tagen vor dem Aus?

Berlin

Asyl-Streit
Merkels schwerer Weg

Merkels  schwerer Weg

Die Auseinandersetzung zwischen der Kanzlerin und ihrem Innenminister scheint endgültig zu eskalieren. Der schwarz-roten Regierung droht damit nach kaum 100 Tagen bereits das Aus.

Größte Krise seit 1976
Unions-Machtkampf eskaliert: CSU droht Merkel mit Alleingang

Unions-Machtkampf eskaliert: CSU droht Merkel mit Alleingang

Streit über die Asylpolitik gibt es in der Union schon lange. Mit Verspätung kommt es nun zum Knall: Die CSU droht der Kanzlerin offen, setzt sie maximal unter Druck, führt sie öffentlich vor. Lässt sie sich das bieten? Es geht um Merkels Zukunft und die ihrer Koalition.

Paris/Brüssel/Berlin

Analyse
Die Woche der Wahrheit

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron drückt wieder aufs Tempo. Am Dienstag setzt er mit einer Rede vor dem EU-Parlament ...

Macron kommt nach Berlin
Woche der Wahrheit: Was bleibt von den Plänen zur EU-Reform?

Woche der Wahrheit: Was bleibt von den Plänen zur EU-Reform?

Er versucht es noch einmal: Frankreichs Präsident kommt nach Berlin, um die Kanzlerin von seinen Reformplänen zu überzeugen. Aber dort ist von der Europa-Euphorie des Koalitionsvertrags wenig übrig geblieben. Geht vor der Europawahl im Frühjahr 2019 überhaupt noch was?

Hannover/Berlin

Regierungsbildung
Wer für Niedersachsen am Verhandlungstisch sitzt

Wer für Niedersachsen am Verhandlungstisch sitzt

Alle am Tisch wissen, wie zielgerichtete Verhandlungen für eine Große Koalition gehen. Nach den erfolgreichen Bündnisgesprächen ...

„Die Manöver müssen eingestellt werden“

„Die Manöver müssen eingestellt werden“

SPD-Präsidiumsmitglied Florian Pronold greift die Union nach der Falschmeldung zur Groko an. Er spricht im NWZ-Interview von weiterem Foul aus dem CDU-Präsidium.

Koalitionspoker
Union und SPD bringen sich für GroKo in Stellung

Union und SPD bringen sich für GroKo in Stellung

Nach dem Jamaika-Scheitern baut die Kanzlerin Druck auf die SPD auf. "Sehr schnell" soll es gehen, mahnt sie. Die Union warnt vor einem vorweihnachtlichen Wunschzettel - stellt aber selbst Bedingungen.

Hannover

Regierungsbildung
Ampel und Jamaika erledigt

Ampel und Jamaika erledigt

Alle Signale stehen auf Große Koalition. Spätestens heute herrscht mehr Klarheit.

Fragen und Antworten
Der Unionskompromiss zur Zuwanderung steht

Der Unionskompromiss zur Zuwanderung steht

Leicht haben es sich CDU und CSU nicht gemacht bei der Suche nach einem Weg in der Zuwanderungspolitik. Mit ihrem Kompromiss haben sie noch längst nicht alle Fragen beantwortet.

Berlin

Schlagabtausch Zwischen Kauder Und Spahn
Streit um Vorsitz der Unions-Bundestagsfraktion

Streit um Vorsitz der Unions-Bundestagsfraktion

Das Vorschlagsrecht für das Amt des Fraktionschefs liegt bei Angela Merkel. Doch ihre Entscheidung führte am Montag innerhalb des CDU-Präsidiums teilweise zu Unmut.

Berlin

Ernüchterung Nach Der Wahl
Rechts, zwo, drei, vier!

Rechts, zwo, drei, vier!

Die Union verliert an Rückhalt, die SPD stürzt ab, die AfD steigt auf. Merkel ist angeschlagen. Eine ungewisse Zukunft zwischen düsterer Vergangenheit und Erneuerung.

Heikle Beteiligung
Spahn verkauft nach Kritik Start-up-Anteil

Spahn verkauft nach Kritik Start-up-Anteil

Nicht nur für die Opposition ist es ein klarer Interessenkonflikt und eine Instinktlosigkeit. Jetzt will sich CDU-Finanzstaatssekretär Spahn von seinen umstrittenen Firmenanteilen wieder trennen - was die Kanzlerin kurz vor der Wahl gern zur Kenntnis nimmt.

Egge Dettmers, Gerd Taddicken, Jürgen Wohltmann
Neue Töne in Flüchtlingspolitik

Betrifft: „Kleiner Denkzettel“, Kommentar von Hans Begerow zu Merkels Wiederwahl auf dem Essener Bundesparteitag, Meinung, 7. Dezember, sowie weitere Berichte

Essen

Parteitag
99 Delegierte gegen Merkel

99 Delegierte gegen Merkel

Die Kanzlerin bittet ihre Partei eindringlich um Hilfe fürs Wahljahr 2017: „Das wird wahrlich kein Zuckerschlecken.“