• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

CHARITÉ

News
CHARITÉ

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Studienergebnis
Kosmetika der Mutter beeinflussen Pubertät des Nachwuchses

Kosmetika der Mutter beeinflussen Pubertät des Nachwuchses

Seit Jahren setzt die Pubertät bei Jugendlichen immer früher ein - vor allem bei Mädchen. In einer Langzeitstudie finden Forscher nun Zusammenhänge zwischen der Belastung von Müttern mit Kosmetika- und Körperpflege-Zusatzstoffen und dem Pubertätsbeginn ihrer Töchter.

Substanzen in Pflegemitteln
Kosmetika der Mutter beeinflussen Pubertät des Nachwuchses

Kosmetika der Mutter beeinflussen Pubertät des Nachwuchses

Seit Jahren setzt die Pubertät bei Jugendlichen immer früher ein - vor allem bei Mädchen. In einer Langzeitstudie finden Forscher nun Zusammenhänge zwischen der Belastung von Müttern mit Kosmetika- und Körperpflege-Zusatzstoffen und dem Pubertätsbeginn ihrer Töchter.

Dr. Data
Was Künstliche Intelligenz in der Medizin kann

Was Künstliche Intelligenz in der Medizin kann

Sind Computer - etwa bei Krebsdiagnosen - schon klüger als ein Fachärzteteam? Mediziner bezweifeln das und nutzen Rechner bislang meist nur als unterstützende Assistenten. Doch wird es dabei bleiben?

Berlin

Druck auf frische Narbe vermeiden

Narben entstehen immer dann, wenn die Haut nicht nur oberflächlich, sondern bis in die Lederhaut hinein verletzt ...

Training, Eiweiß, Regeneration
Mit Disziplin zu starken Muskeln

Mit Disziplin zu starken Muskeln

Menschen trainieren aus unterschiedlichen Gründen, um eine stärkere Muskulatur aufzubauen. Wegen der Fitness, der Gesundheit oder besserem Aussehen. Gefragt sind dabei die richtige Technik, Kontinuität - und der Wille, an die Grenze zu gehen.

Harndrang und Wasserlassen
Wie funktioniert das Wunderwerk Blase?

Wie funktioniert das Wunderwerk Blase?

Für das Wasserlassen ist ein komplexes Zusammenspiel von Muskeln, Nervensignalen und Hormonen nötig. Kleinkinder lernen die bewusste Steuerung erst nach und nach. Wie funktioniert eigentlich unsere Blase?

Blutzuckerwerte verbessern
Bei Diabetes Typ 2 reicht oft strenge Diät

Die meisten Diabetiker sind an Diabetes Typ 2 erkrankt. Sie müssen nicht gleich Tabletten schlucken oder Insulin spritzen. Allein durch einen gesünderen Lebensstil können manche von ihnen annähernd normale Blutzuckerwerte erreichen.

Ganderkesee

Vortragsreihe
Redakteurin präsentiert zweites Buch

Redakteurin präsentiert zweites Buch

Ausverkauft war die letzte Vortragsveranstaltung des Seniorenbeirats Ganderkesee. Dr. Anika Geisler stellte im ...

Harpstedt

Selbsthilfegruppe
Trotz Fibromyalgie mit Optimismus durchs Leben gehen

Trotz Fibromyalgie mit Optimismus durchs Leben gehen

Fibromyalgie-Erkrankte gründen eine Gruppe in Harpstedt. Die Patienten leiden dauerhaft unter Schmerzen. Doch bei allen Betroffenen äußert sich die Krankheit anders.

Wenn Obst krank macht
Berliner Forscher sind Apfel-Allergie auf der Spur

Berliner Forscher sind Apfel-Allergie auf der Spur

Unbeschwert einen knackigen, saftigen Apfel genießen - was für viele Menschen normal ist, kann Allergikern große Probleme bereiten. Sie reagieren vor allem auf gängige Supermarkt-Sorten. Berliner Forscher untersuchen, woran das liegt.

Bösel

Katholische Öffentliche Bücherei
Von Tyrannen bis Präsidenten-Thriller

Von Tyrannen bis Präsidenten-Thriller

Zur Buchausstellung hatte die Katholische Öffentliche Bücherei ins Pfarrheim eingeladen. Hier wurden überwiegend ...

Kurz und schmerzlos
Für schöne Narben Druck und Sonne vermeiden

Für schöne Narben Druck und Sonne vermeiden

Viele Wunden hinterlassen Narben. Die meisten Menschen müssen wohl mit einem solchen Wundmal leben. Doch was kann man tun, damit das verletzte Hautgewebe so gut wie möglich verheilt?

Berlin/Lemgo

Gesundheit
Auf der Spur der Apfel-Allergie

Auf der Spur der Apfel-Allergie

Rot und gelb leuchtend liegen die Äpfel in den Verkaufsregalen. Dank der guten Ernte gibt es in diesem Jahr keine ...

Alte Apfelsorten wählen
Berliner Forscher sind Apfel-Allergie auf der Spur

Berliner Forscher sind Apfel-Allergie auf der Spur

Unbeschwert einen knackigen, saftigen Apfel genießen - was für viele Menschen normal ist, kann Allergikern große Probleme bereiten. Sie reagieren vor allem auf gängige Supermarkt-Sorten. Berliner Forscher untersuchen, woran das liegt.

Aktiv entspannen
Hinter Zähneknirschen steckt oft Stress

Hinter Zähneknirschen steckt oft Stress

Viele Menschen knirschen nachts mit den Zähnen. Eine Schiene kann die Zähne vor Abnutzung schützen, die Ursache für die Beschwerden löst sie jedoch nicht.

Was raus muss, muss raus
Wann Erbrechen besorgniserregend ist

Wann Erbrechen besorgniserregend ist

Erbrechen ist sehr unangenehm, aber in bestimmten Situationen eine lebenswichtige Abwehrreaktion des Körpers. Was passiert dabei genau und wann sollte man einen Arzt hinzuziehen?

Gutartige Gebärmuttertumore
Myome können starke Schmerzen verursachen

Myome können starke Schmerzen verursachen

Sie müssen nicht immer entfernt werden, können aber schmerzhaft sein: Myome sind gutartige Tumore in der Gebärmutter. Es gibt verschiedene Behandlungsmöglichkeiten, von der Operation bis zu naturheilkundlichen Alternativen.

Oldenburg

Interview Mit Dekan Prof. Dr. Nothwang
„Uni-Medizin in Oldenburg wächst und gedeiht“

„Uni-Medizin in Oldenburg wächst und gedeiht“

Prof. Dr. Hans Gerd Nothwang ist seit Januar hauptamtlicher Dekan an der Uni Oldenburg. Er sieht die European Medical School gut aufgestellt – und macht sicht bezüglich der geplanten Beurteilung in dieser Woche wenig Sorgen.

Oldenburg/Berlin

„tatort Krankenhaus“ Im Ndr
Fernsehfilm erkundet Motive von Patientenmördern

Fernsehfilm erkundet Motive von  Patientenmördern

Die Dokumentation, die an diesem Montag ausgestrahlt wird, gibt Antworten auf unangenehme Fragen. NWZ-Politikchef Hans Begerow legt den Film ans Herz, vor allem denen, die des Themas überdrüssig sind.