• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 

News
D66

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Den Haag

Niederlande
Kinder-Sterbehilfe in der Debatte

Mehrere niederländische Politiker haben zurückhaltend auf die Forderung nach aktiver Sterbehilfe für unheilbar ...

Brüssel/Den Haag

Niederlande
Koalitionsvertrag nach sieben Monaten

Das Motto der dritten Regierung des niederländischen Premier Mark Rutte lautet „Vertrauen in die Zukunft“. Das ...

Den Haag

Bündnis mit einer Stimme Mehrheit

Fast sieben Monate nach der Parlamentswahl steht in den Niederlanden eine neue Regierungskoalition. Die Vertreter ...

Nwz-Analyse
In den Niederlanden keine Koalition in sicht

In den Niederlanden keine Koalition in sicht

Die Niederländer sind Kummer gewöhnt: Durch die vielen kleinen Parteien im Parlament dauern Regierungsbildungen immer lange. So weit wie in Belgien ist es allerdings noch nie gekommen.

Kommentar

130 Tage erfolglose Gespräche
von Detlef Drewes, Büro Brüssel

Seit der Wahl im März wird verhandelt. Damals galt es, den Rechtspopulisten Geert Wilders von der Macht fernzuhalten.

Den Haag

Koalitionsgespräche Geplatzt
Niederländische Parteien finden nicht zusammen

Niederländische Parteien finden nicht zusammen

Bei der Wahl im März war Ministerpräsident Mark Rutte noch der große Sieger, doch die Regierungsbildung ist vorerst gescheitert. Vor allem in einem Punkt sind sich die vier großen Parteien nicht einig.

Bettina Fabich
Groningen hat klar progressiv gewählt und nicht rechts

Betrifft: „Wahlsieger auf Partnersuche – Parlament: Premierminister Rutte vor schwieriger Regierungsbildung – Wilders außen vor“, Hintergrund, 17. März

Groningen

Wahlsieger auf Partnersuche

Wahlsieger auf Partnersuche

In Groningens Arbeiterviertel gaben viele ihre Stimme Geert Wilders. Beim nächsten Mal wählen sie wohl gar nicht mehr.

Abstimmung mit Signalwirkung
Niederlande wählen neues Parlament

Niederlande wählen neues Parlament

Selten ist eine Wahl in den Niederlanden auch international mit derartiger Spannung erwartet worden. Werden die Rechtspopulisten auch hier punkten können? Das Wahlergebnis könnte richtungsweisend für andere Länder Europas sein.

Den Haag

Jeder nur ein Kreuz mit rotem Buntstift

Jeder nur ein Kreuz mit rotem Buntstift

Die Niederlande haben eine zersplitterte Parteienlandschaft und keine Sperrklausel: Die Parlamentswahl an diesem ...

Wahl in den Niederlanden

Friso Wielenga, Historiker
Wilders wurde größer gemacht, als er ist

Wilders wurde größer gemacht,  als er ist

Den Haag

Wer kann künftig in Den Haag regieren?

Wer kann künftig in Den Haag regieren?

Die Niederländer wählen am 15. März ein neues Parlament. Selten war der Ausgang so unklar wie in diesem Jahr. Vermutlich ...

Oldenburg

Partnerschaft Mit Groningen
Städte stärken dicke „Vriendschap“

Städte stärken dicke „Vriendschap“

Die Beziehung der beiden Städte hat lange Tradition. Ein neuer Vertrag bekräftigt sie und setzt weitere Zeichen.

Den Haag

Wahl
Rückschlag für Koalition in den Niederlanden

In der Zweiten Kammer hat die Koalition die Mehrheit. Doch um Gesetzesvorhaben auch durch die Erste Kammer zu bringen, braucht sie weitere Bündnispartner.

Den Haag

Regionalwahlen
Wählervotum löst Regierungskrise aus

Ein Wunschbündnis war die Regierung von Rechtsliberalen und Sozialdemokraten in den Niederlanden noch nie. Doch ...

Den Haag

Stimmabgabe
Starke Verluste bei Regionalwahl

Die große Koalition der Niederlande hat bei den Wahlen in den Provinzen schwere Verluste erlitten. Sozialdemokraten ...

Brüssel/Straßburg

Urnengang
Europawahl geht in den Endspurt

Europawahl geht in den Endspurt

In 21 Ländern können die Bürger über das neue Europaparlament abstimmen. Die Mehrheit der gut 400 Millionen Wahlberechtigten in der EU am Sonntag ist zur Wahl aufgerufen. Erste Trends lassen eine schwache Beteiligung befürchten.

Den Haag/London

Europawahl
Niederländische Rechtspopulisten fahren Schlappe ein

Niederländische Rechtspopulisten fahren Schlappe ein

Die Niederländer haben als erste ihre Wahllokale geöffnet, noch vor den Briten. Und sie haben auch die ersten Prognosen für den Ausgang der Europawahl bekanntgegeben. Das schwache Ergebnis der anti-europäischen Wilders-Partei ist eine Überraschung.

DEN HAAG

NIEDERLANDE
Balkenendes Koalition zerbricht

In Meinungsumfragen liegt der Regierungschef hinten. Es führt der Sozialdemokrat Bos. Von Thomas P. Spieker DEN ...