• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

dehoga

News
DEHOGA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Aushilfe bei der Müllabfuhr
Wo Systemrelevanz Studentenjobs schützt

Wo Systemrelevanz Studentenjobs schützt

Als Studentin bei der Stadtreinigung zu arbeiten - das garantiert auch in der Corona-Krise einen sicheren Aushilfsjob. Denn Müllentsorgung ist systemrelevant. Bei den Klassikern unter den Studentenjobs sieht es derzeit anders aus.

Im Nordwesten

Mehrweg Bei Lieferdiensten
Pizzalieferung ohne schlechtes Gewissen

Pizzalieferung ohne schlechtes Gewissen

In Oldenburg wurden in der Corona-Krise mehr Essensverpackungen auf öffentlichen Plätzen entsorgt. Ideen für ein Ende der Wegwerfgesellschaft gibt es einige. Die Dehoga begrüßt dies.

Oldenburg

Hotels Und Gesellschaftshäuser In Oldenburg
Gähnende Leere in den Sälen

Gähnende Leere in den Sälen

Während der Tourismus anderswo boomt, läuft das Geschäft bei den Stadthotels in Oldenburg nur langsam an. Ein anderer Branchenzweig kann sogar noch (fast) gar nicht planen.

Berlin/München

Corona
Mehrwertsteuer soll niedrig bleiben

Die Senkung der Mehrwertsteuer in der Gastronomie auf den niedrigeren Satz als Corona-Hilfsmaßnahme muss nach Ansicht ...

Ammerland

Ammerländer Wirte Klären Auf
Wie man in Corona-Zeiten feiern kann

Wie man in Corona-Zeiten feiern kann

Für die Gastronomie ist 2020 ein schwarzes Jahr. Doch es kehrt langsam etwas Normalität zurück. Gastronomen aus dem Ammerland erklären, was derzeit möglich ist und wie es für Kohltouren und Weihnachtsfeiern aussieht.

Boom
Biergarten: "Bayerische Erfindung" und "demokratischer Ort"

Biergarten: "Bayerische Erfindung" und "demokratischer Ort"

Immer wieder zeigt sich: In Räumen steigt die Gefahr, sich mit dem Corona-Virus anzustecken. Mancherorts herrscht in Gaststätten deshalb wenig Betrieb. Biergärten sind hingegen in diesem Sommer gefragt wie nie.

Corona-Gästelisten
Polizeizugriffe auf Gästedaten in mehreren Bundesländern

Polizeizugriffe auf Gästedaten in mehreren Bundesländern

Name, Telefonnummer, Adresse - solche Angaben sollen in Corona-Zeiten beim Café- oder Restaurant-Besuch hinterlegt werden. Gesundheitsämter brauchen die Daten zur Nachverfolgung von möglichen Infektionsketten. Aber auch die Polizei hat vielerorts Interesse daran.

Wichtige Maßnahme
Dehoga für dauerhaft niedrige Mehrwertsteuer in Gastronomie

Dehoga für dauerhaft niedrige Mehrwertsteuer in Gastronomie

Die Senkung der Mehrwertsteuer in der Gastronomie auf den niedrigeren Satz als Corona-Hilfsmaßnahme muss nach Ansicht des Verbandes Dehoga auch nach der Krise beibehalten werden.

Dehoga: "Hochgradig sensibel"
Klarheit über Polizei-Zugriff auf Gästelisten gefordert

Klarheit über Polizei-Zugriff auf Gästelisten gefordert

Polizisten würden gern die Corona-Gästelisten von Restaurants für ihre Ermittlungen nutzen. Doch dürfen sie das ohne weiteres? Der Gaststättenverband und Datenschutzbeauftragte kritisieren das Vorhaben deutlich.

Wangerooge

Tourismus Auf Wangerooge
Insel-Vermieter sehen leichte Erholung

Insel-Vermieter sehen leichte Erholung

Die Corona-Pandemie hat viele Wirte und Hoteliers auf Wangerooge in Existenzprobleme gestürzt. Mitten in der Saison mehren sich allerdings Hinweise, dass die Krise glimpflicher verläuft als befürchtet.

Wangerooge

Ostfriesische Insel Im Urlaubstest
Wangerooge stemmt sich gegen das Virus

Wangerooge stemmt sich gegen das Virus

Die Fähren sind nur zu zwei Drittel belegt, die Zahl der Strandkörbe ist reduziert: Wangerooge schützt sich so gut es geht vor einem Corona-Ausbruch. Kritisch ist es bei der An- und Abreise.

Fotostrecke

Kritischer Punkt auf Wangerooge ist der Bahnhof

Kritischer Punkt auf Wangerooge ist der Bahnhof 21 Fotos

Ausgehen im Urlaub
Tisch im Restaurant früh reservieren

Tisch im Restaurant früh reservieren

Abends gemütlich oder auch schick essen gehen: Das gehört für viele im Urlaub dazu. Mancherorts kann das in diesem Sommer aber schwierig werden. Die Corona-Abstandsregeln verknappen das Angebot.

Hannover/Oldenburg

Kartellamt Prüft Reederei-Preise
Fähren zu Ostfriesischen Inseln zum Teil deutlich teurer

Fähren zu Ostfriesischen Inseln  zum Teil deutlich  teurer

Die meisten Reedereien haben die Fährpreise zu den Ostfriesischen Inseln in den vergangenen Wochen erhöht. Geht alles mit rechten Dingen zu? Das Kartellamt schreitet nicht ein, behält die Entwicklung aber im Auge.

Gericht entscheidet
Google muss bei Sterne-Hinweisen für Hotels nachbessern

Google muss bei Sterne-Hinweisen für Hotels nachbessern

Wer würde nicht gern einmal eine Nacht im Fünf-Sterne-Hotel verbringen? Doch wer bei Google suchte, musste aufpassen: Nicht immer entsprach dort die entsprechende Auszeichnung den offiziellen Kriterien. Nun muss das Unternehmen nachlegen.

Urteil
Google muss bei Sterne-Hinweisen für Hotels nachbessern

Google muss bei Sterne-Hinweisen für Hotels nachbessern

Wer würde nicht gern einmal eine Nacht im Fünf-Sterne-Hotel verbringen? Doch wer bei Google suchte, musste aufpassen: Nicht immer entsprach dort die Auszeichnung den offiziellen Kriterien. Nun muss das Unternehmen nachlegen.

Statistisches Bundesamt
Verband: Umsatzeinbruch im Gastgewerbe bedroht Tausende Jobs

Verband: Umsatzeinbruch im Gastgewerbe bedroht Tausende Jobs

Die Corona-Krise hat die Gastronomie weiter fest im Griff. Zwar gibt es im Mai einen kleinen Hoffnungsschimmer. An der dramatischen Lage der Branche ändert sich dadurch aber nicht viel.

Ostfriesische Inseln

Tourismus
Das sagen Insulaner zur App für ostfriesische Inseln

Das sagen  Insulaner zur App für ostfriesische Inseln

Die Ostfriesische Inseln GmbH plant eine App zur Steuerung des Besucheraufkommens auf den ostfriesischen Inseln ...

Ostfriesland

Tourismus In Der Corona-Pandemie
Neue App für ostfriesische Inseln – Das sagen die Insulaner

Neue App für ostfriesische Inseln – Das sagen die Insulaner

Eine App für Besucherlenkung: Nicht nur in Corona-Zeiten hilfreich, findet die Ostfriesische Inseln GmbH. Sie soll Gästen den Inselbesuch vereinfachen. Die NWZ hat bei den Insulanern nachgefragt, wie sie über die App denken.