• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

denkmalschutzbehörde

News
DENKMALSCHUTZBEHÖRDE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Rastede

Geplante Sanierung
Zeitplan fürs Palais Rastede nicht mehr zu halten

Zeitplan fürs Palais Rastede nicht mehr zu halten

Die geplante Renovierung und Neugestaltung des Palais gehört zu den größeren Projekten in Rastede. In diesem Jahr sollte es endlich losgehen. Doch daraus wird nichts.

Wildeshausen

Stadtentwicklung in Wildeshausen
Keine klare Linie für die Innenstadt

Keine klare Linie  für die Innenstadt

Bauherren in der Wildeshauser Innenstadt können sich an der neuen Gestaltungsfibel der Stadt orientieren – müssen es aber nicht. Die vor gut zwei Jahren beschlossene Erhaltungssatzung ist wieder vom Tisch.

Oldenburg

Lindenhofsgarten in Oldenburg
Traditionslokal und Jahnhalle müssen weichen

Traditionslokal und Jahnhalle müssen weichen

Drei Neubauprojekte entstehen an historisch bedeutsamer Stelle in Oldenburg-Nadorst. Das Gesicht des Quartiers an der Ecke Lindenhofsgarten/Nadorster Straße soll sich grundlegend verändern. Das ist geplant.

Oldenburg

NWZ zeigt Entwurf
Neubau-Plan für historische Avia-Tankstelle in Oldenburg vorgestellt

Neubau-Plan für historische Avia-Tankstelle in Oldenburg vorgestellt

Der Projektentwickler präsentierte im Bauausschuss der Stadt einen Plan für das Grundstück an Ecke Kaiserstraße/Bleicherstraße. Die Tankstelle wird Bestandteil des Neubaus. Wie genau das gestaltet werden soll, ist im Artikel zu sehen.

Ofenerdiek

Ofenerdieker Geschichte(n)
Glückliche Kindheit im wohl ältesten Haus Ofenerdieks

Glückliche Kindheit im wohl ältesten Haus Ofenerdieks

Wer hier wohl früher gelebt hat? Das mag man denken, wenn man am alten Bauernhaus an der Lagerstraße 36 vorbei kommt. Waltraut Weyhe kann davon erzählen. Denn sie hat hier früher gelebt. Vielleicht steht die Tür bald sogar allen Ofenerdiekern offen – als Bürgerhaus.

Aurich

Mehrere Interessenten für historisches Gebäude
Auricher Wasserturm wird verkauft

Auricher Wasserturm wird verkauft

Schon seit längerem sucht die Stadt Aurich einen Käufer für den Wasserturm, der das historische Gebäude erhält. Nun hat der erste Interessent ein Konzept vorgelegt.

Sande

Ausgrabung in Sande-Altenhof
Unter der Baustelle schnell auf Skelette gestoßen

Unter der Baustelle schnell auf Skelette gestoßen

Bei der Neubebauung der ehemaligen Kirchwurt wurden uralte Bestattungen, wohl aus dem 10. bis 16. Jahrhundert, freigelegt. Archäologen transportieren die Gebeine nun ab. Anwohner fragen sich, ob die Totenruhe hier nicht gilt.

Großenmeer

Fitness-Park in der Wesermarsch
So wird man in Großenmeer so richtig sportlich

So wird man in Großenmeer so richtig sportlich

An fünf Stationen kann im Zentrum der Ortschaft kostenfrei trainiert werden.

Landkreis Aurich

Infrastruktur in Aurich
Landkreis öffnet Fördertopf für Gulfhöfe

Landkreis öffnet Fördertopf für Gulfhöfe

Für die Sanierung maroder Gulfhöfe oder Landarbeiterhäuser gibt es neue Fördermittel. Bis zu 60 000 Euro pro Gebäude stellt der Kreis Aurich in Aussicht. Ein Überblick über Ablauf und Voraussetzungen.

Delmenhorst

Obelisk in Delmenhorst verunstaltet
Für teuflische Schmiererei fühlt sich keiner verantwortlich

Für teuflische Schmiererei fühlt sich keiner verantwortlich

Unbekannte haben den Obelisk im Delmenhorster Tiergarten mit blauer Farbe beschmiert. Doch für die Reinigung des Denkmals sieht sich bisher niemand zuständig.

Sanderbusch

Nordwest-Krankenhaus Sanderbusch
Ein Stück mehr an Gastlichkeit in Sanderbusch

Ein Stück mehr an Gastlichkeit in Sanderbusch

Der Neubau des „L-Flügels“ ist fertiggestellt. Der neu gestaltete Eingangsbereich soll zum Entspannen einladen.

Oldenburg

Blindenleitsystem in Oldenburg erneuert
Für Sehbehinderte wird’s am Bahnhof wieder sicherer

Für Sehbehinderte wird’s am Bahnhof wieder sicherer

Nachdem das Blindenleitsystem am Oldenburger Bahnhof seit Jahren große Mängel aufweist, wird es nun erneuert. Für Sehbehinderte gibt es dort trotzdem noch einige Probleme, weiß Sabine Görg vom Behindertenbeirat.

Oldenburg

Dobbenviertel Gestern und heute
Vom Sumpfgebiet zum schönen Stadtviertel

Vom Sumpfgebiet zum schönen Stadtviertel

Bis das Dobbenviertel in Oldenburg zu dem geworden ist, was es heute ist, musste das Gebiet vollkommen neu gestaltet werden. Eine besondere Rolle spielte dabei das Wasser – ein Rückblick.

Oldenburg

Historisches Gebäude
Das wird aus der alten Stadtkasse in Oldenburg

Das wird aus der alten Stadtkasse in Oldenburg

Zwei Geschäftsleute haben die ehemalige Stadtkasse in Oldenburg gekauft. Mehr als eine Million Euro soll in die Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes fließen. Wie soll die Stadtkasse in Zukunft genutzt werden?

Emden

Teil des Archivs zieht ein
Pelzerhäuser bieten Platz für Emder Stadtgeschichte

Pelzerhäuser bieten Platz für Emder Stadtgeschichte

Die Pelzerhäuser in Emden könnten eine Anlaufstelle für Schulen und alle, die sich für Stadtgeschichte interessieren, werden: Ein Teil des Stadtarchivs zieht bald ein. Zuvor muss aber noch einiges umgebaut werden.

Oldenburg

Oldenburger Stadthafen im Wandel der Zeit
Wichtiger Verkehrsknoten zwischen Moor und Marsch

Wichtiger Verkehrsknoten zwischen Moor und Marsch

Bis in die 80er Jahre hinein prägten am Alten Stadthafen Lagerschuppen, die Schienen der Bahn, Hafenkräne und Industrieanlagen das Bild. Seine Geschichte indes reicht viel weiter zurück.

Bösel

Geplanter Kreisverkehrsplatz in Bösel
Bürger sind jetzt beim Kreisel gefragt

Bürger sind jetzt beim Kreisel gefragt

Bösel setzt sich seit Jahren für einen Kreisverkehr an seiner Durchgangsstraße ein. Während das Planungsverfahren weiterläuft, sind aber noch einige wichtige Details zu klären. Etwa wohin das Ehrenmal versetzt werden soll.

Wildeshausen

Innenstadt bekommt Beleuchtungskonzept
Nicht nur das Wildeshauser Rathaus soll strahlen

Nicht nur das Wildeshauser  Rathaus soll strahlen

Im Infrastrukturfonds der Stadt Wildeshausen sind noch 100 000 Euro verblieben. Davon soll jetzt unter anderem ein Beleuchtungskonzept entwickelt werden.

Donnerschwee

Stadtentwicklung
Investor wehrt sich gegen Kritik

„Zwischen einer Visualisierung und dem fertigen Gebäude liegen mehrere Jahre“, schreibt Dennis Poelmeyer von Capital-Real ...