• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

destatis

News
DESTATIS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wohnen
Preise für Wohnimmobilien steigen immer schneller

Preise für Wohnimmobilien steigen immer schneller

So stark stiegen die Preise für Wohnimmobilien schon seit mehr als zehn Jahren nicht mehr. Laut Statistischem Bundesamt legten vor allem Eigentumswohnungen im Preis zu.

Konjunktur
Sozialverband: Obst und Gemüse werden für Arme zum Luxus

Sozialverband: Obst und Gemüse werden für Arme zum Luxus

Die Preise für Nahrungsmittel schießen in die Höhe - vor allem Gemüse und Salat wird fast zum Luxusgut. Sozialverbände warnen vor gesundheitlichen Folgen vor allem für ärmere Menschen.

Unterwegs in Zügen
Weniger Fahrgäste in Bussen und Bahnen wegen Corona

Weniger Fahrgäste in Bussen und Bahnen wegen Corona

Seit Beginn der Corona-Pandemie fahren weniger Menschen mit Bahn oder Bus. Setzt sich dieser Trend fort? Das Statistische Bundesamt legte nun Zahlen dazu vor.

Corona-Pandemie
Fast ein Fünftel weniger Fahrgäste in Bussen und Bahnen

Fast ein Fünftel weniger Fahrgäste in Bussen und Bahnen

Auch im Jahr 2021 zeigen sich die Auswirkungen der Pandemie auf die Fahrgastzahlen. Am größten ist der Rückgang im ersten Halbjahr im Fernbusverkehr.

Trotz Umsatzsprungs
Gastgewerbe noch weit hinter Vorkrisenniveau

Gastgewerbe noch weit hinter Vorkrisenniveau

Die Lage im Gastgewerbe hat sich im Sommer weiter verbessert, es steht ein deutliches Umsatzplus im Vergleich zum vergangenen Jahr zu Buche. Die Branche hat die Pandemie aber noch nicht überwunden.

Einkommen
Millionen kommen auf weniger als 2000 Euro im Monat

Millionen kommen auf weniger als 2000 Euro im Monat

Im vergangenen Jahr haben zweieinhalb Millionen Menschen in Deutschland weniger als 2000 brutto im Monat verdient. Dieses Problem gibt es vermehrt im Osten des Landes.

Statistisches Bundesamt
Deutsche Lebenshaltungskosten im europäischen Mittelfeld

Deutsche Lebenshaltungskosten im europäischen Mittelfeld

Die Verbraucherpreise in Deutschland steigen und steigen. Viele Menschen machen sich deswegen Sorgen. Aber ein Blick auf andere europäische Länder zeigt: Das Leben hier ist noch verhältnismäßig günstig.

3 Prozent Preisanstieg
Ifo erwartet höchste Inflationsrate seit fast 30 Jahren

Ifo erwartet höchste Inflationsrate seit fast 30 Jahren

Das Ifo-Institut erwartet hohe Inflationsraten im laufenden und kommenden Jahr. Ein aktueller Treiber ist der Benzinpreis, der ein Sieben-Jahres-Hoch erreicht hat.

Ernte
Rheinhessen und Pfalz ernten die Hälfte des deutschen Weins

Rheinhessen und Pfalz ernten die Hälfte des deutschen Weins

Die Weinlese in Deutschland hat begonnen. Ersten Prognosen zufolge wird etwas mehr geerntet werden als im Vorjahr, es wird aber große regionale Unterschiede in der Erntemenge geben.

Energie
Windkraft-Flaute lässt Stromproduktion mit Kohle steigen

Windkraft-Flaute lässt Stromproduktion mit Kohle steigen

Schlechte Nachrichten fürs Klima: In Deutschland wurde im ersten Halbjahr 2021 deutlich mehr Strom mit Kohle erzeugt. Ein Grund war der schwache Wind. Für solche Schwankungen könnte es aber Lösungen geben.

Konjunktur
Großhandelspreise mit stärkstem Anstieg seit 1974

Großhandelspreise mit stärkstem Anstieg seit 1974

Lieferprobleme im Welthandel und steigende Rohstoffpreise machen viele Produkte im Großhandel teurer. Die Verbraucher müssen beim Einkauf mit höheren Preisen rechnen.

Wiesbaden

Abschluss in Deutschland anerkannt

Die Corona-Krise hat auch Folgen für die Zuwanderung von Fachkräften. 2020 ist die Zahl der Anträge auf Anerkennung ...

3,9 Prozent Preisanstieg
Inflation auf höchstem Stand seit Ende 1993

Inflation auf höchstem Stand seit Ende 1993

Deutschlands Verbraucher müssen einen erneuten Preisanstieg verkraften. Und in den nächsten Monaten dürfte die Teuerungsrate weiter nach oben gehen. Vor allem vorübergehende Sonderfaktoren infolge der Corona-Krise treiben die Inflation.

Verbraucherpreise
Inflation auf höchstem Stand seit Ende 1993

Inflation auf höchstem Stand seit Ende 1993

Deutschlands Verbraucher müssen einen erneuten Preisanstieg verkraften. Und in den nächsten Monaten dürfte die Teuerungsrate weiter nach oben gehen.

Konjunktur
Weniger Wachstum für deutsche Exporte - Verbände in Sorge

Weniger Wachstum für deutsche Exporte - Verbände in Sorge

Nach einem überraschenden Zwischenhoch zum Halbjahr schwächeln die deutschen Exporte bereits wieder. Zwar gab es im Juli noch mal einen kleinen Anstieg, aber die Probleme zeichnen sich deutlich ab.

Bis zu 331 Millionen Euro
Professoren an deutschen Unis werben mehr Drittmittel ein

Professoren an deutschen Unis werben mehr Drittmittel ein

Um Forschungsprojekte zu finanzieren, setzen die Hochschulen in Deutschland zunehmend auf Drittmittel. Und so sammeln die Professoren bei der Wirtschaft immer mehr Geld ein. Zahlen dazu liefert nun das Statistische Bundesamt.

Klima
Private Haushalte produzieren weniger Kohlendioxid

Private Haushalte produzieren weniger Kohlendioxid

Sinkender Einsatz von Ölheizungen und zunehmender Anteil der erneuerbaren Energieträger: In Deutschland haben die privaten Haushalte in den vergangenen Jahren weniger CO2 ausgestoßen.

Konjunktur
Produktionsplus für deutsche Industrie

Produktionsplus für deutsche Industrie

Knappheit von Rohstoffen und Halbleitern, dazu steigende Preise: Für die deutsche Industrie läuft es im Moment eigentlich nicht rund. Doch die Branche ist mit einem Plus ins zweite Halbjahr gestartet.

Konjunktur
Deutsche Industrie erhält deutlich mehr Aufträge

Deutsche Industrie erhält deutlich mehr Aufträge

Das satte Orderplus kommt überraschend. Grund ist vor allem eine höhere Nachfrage aus dem Ausland. Und ohne Großaufträge sähe es anders aus. Experten sind auch aus einem anderen Grund skeptisch.