• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

destatis

News
DESTATIS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Kurzarbeit und Jobverlust
Corona erhöht Armutsgefahr im Rentenalter

Corona erhöht Armutsgefahr im Rentenalter

Jeder fünfte Rentner muss einem Forscher zufolge an oder unter der Armutsgrenze leben, vor allem Frauen. Die Zahl der Betroffenen werde sich weiter erhöhen. Hinzu kommt nun noch die Corona-Pandemie.

Statistik zeigt
Mehr unter Dreijährige in Kita oder von Tageseltern betreut

Mehr unter Dreijährige in Kita oder von Tageseltern betreut

In Deutschland wächst die Zahl der Kinder unter drei Jahren, die nicht im eigenen Haushalt betreut werden. Trotz dieses anhaltenden Trends bestehen weiterhin große Unterschied zwischen Ost und West.

Armut im Alter
Armutsgefahr steigt besonders bei Generation 65 plus

Armutsgefahr steigt besonders bei Generation 65 plus

Jeder fünfte Rentner muss einem Forscher zufolge an oder unter der Armutsgrenze leben, vor allem Frauen. Die Zahl der Betroffenen werde sich weiter erhöhen. Hinzu kommt nun noch die Corona-Pandemie.

Wiesbaden

Verbraucherpreise
Inflation erneut unter Nullmarke

Inflation erneut unter Nullmarke

Die Inflation in Deutschland ist im September zum zweiten Mal seit der Absenkung der Mehrwertsteuer unter die Nullmarke ...

Wiesbaden

Friseurbesuche teurer

Während der Corona-Pandemie sind Friseurbesuche in Deutschland deutlich teurer geworden. Im August mussten die ...

Inflation unter der Nullmarke
Mehrwertsteuersenkung dämpft Teuerung

Mehrwertsteuersenkung dämpft Teuerung

Gute Nachrichten für Verbraucher: Die Preise in Deutschland sind zuletzt gesunken - zumindest in der Gesamtschau. Einige Dienstleistungen verteuerten sich allerdings deutlich.

Verkehrstrend
4,3 Millionen Haushalte besitzen ein Elektro-Fahrrad

4,3 Millionen Haushalte besitzen ein Elektro-Fahrrad

Das E-Bike hat sich als Verkehrsmittel längst etabliert. Durch die Corona-Krise dürfte es zusätzlich Anschub bekommen. Wie rasant die Anschaffungszahlen bereits in den letzten fünf Jahren gestiegen sind, belegen Daten des Statistischen Bundesamtes.

Studie
Elektro-Fahrräder weiter auf dem Vormarsch

Elektro-Fahrräder weiter auf dem Vormarsch

E-Bikes weden immer beliebter. In jedem neunten Haushalt in Deutschland gibt es bereits mindestens ein Eletktro-Fahrrad. Vor allem bei einer bestimmten Altersgruppe kommt das Gefährt sehr gut an.

Von der Kutsche zur Concorde
Wie das Reisen immer schneller wurde

Wie das Reisen immer schneller wurde

Als Johann Wolfgang Goethe per Kutsche nach Italien reiste, brauchte er vor allem eines: viel Zeit. 234 Jahre später hat sich das dramatisch geändert.

Dennoch Umsatzplus angepeilt
Baubranche mit weniger Aufträgen

Baubranche mit weniger Aufträgen

Für die Baubranche hat das zweite Halbjahr mit einem Dämpfer begonnen. Doch die Aussichten für das Gesamtjahr sind gar nicht so schlecht.

Boom hält an
Immobilien verteuern sich trotz Corona-Krise kräftig

Endet mit Corona der lange Preisanstieg bei Häusern und Wohnungen in Deutschland? Das haben manche Menschen gehofft, die eine Immobilie suchen. Doch neue Zahlen zeigen, dass der Boom ungebrochen ist.

Preise steigen weiter
Immobilien verteuern sich trotz Corona-Krise kräftig

Immobilien verteuern sich trotz Corona-Krise kräftig

Endet mit Corona der lange Preisanstieg bei Häusern und Wohnungen in Deutschland? Das haben manche Menschen gehofft, die eine Immobilie suchen. Doch neue Zahlen zeigen, dass der Boom ungebrochen ist.

Mehr Tote, weniger Verletzte
Zahl der Unfalltoten im Juli gestiegen

Zahl der Unfalltoten im Juli gestiegen

1,3 Millionen Verkehrsunfälle hat die Polizei in der ersten Hälfte des Jahres erfasst. Die Corona-Pandemie wirkte sich positiv auf das Verkehrsaufkommen aus. Dennoch gab es mehr Tote.

Deutlicher Gehaltsrückgang
Corona drückt auf Löhne in den unteren Einkommensgruppen

Corona drückt auf Löhne in den unteren Einkommensgruppen

Die Corona-Krise hat die Nominallöhne gegenüber dem Vorjahr schrumpfen lassen. Vor allem in den unteren Gehaltsgruppen macht sich das bemerkbar.

15,5 Millionen Nutzer
Fitnessarmbänder oder smarte Uhren populär in Deutschland

Fitnessarmbänder oder smarte Uhren populär in Deutschland

Gesundheit ist ein hohes Gut. Technische Helfer wie Smartwatches oder Fitness-Armbänder stehen wohl auch deshalb hoch im Kurs. In Deutschland vertrauen über 15 Millionen Nutzer den smarten Gadgets.

Wiesbaden

Corona-Krise
Deutlich weniger Paare lassen sich trauen

Deutlich weniger Paare lassen sich trauen

Die Corona-Pandemie hat viele Heiratspläne vorerst platzen lassen. In den ersten sechs Monaten des Jahres wurden ...

Feiern nur unter Auflagen
Weniger Trauungen: Verdirbt Corona die Lust am Heiraten?

Weniger Trauungen: Verdirbt Corona die Lust am Heiraten?

Monatelange Planung für den schönsten Tag im Leben, dann kam das Corona-Virus. Vielen Paaren ist angesichts der strengen Auflagen die Freude am Heiraten vergangen - zunächst. Denn Standesbeamte rechnen damit, dass viele Termine nachgeholt werden.

Viele offene Stellen
Bedarf an IT-Experten wächst

Bedarf an IT-Experten wächst

Durch die Digitalisierung werden in vielen Branchen mehr IT-Fachleute gebraucht. Inzwischen hat ein Großteil der Firmen Probleme, geeignetes Personal zu finden. Das belegen nun auch Zahlen des Statistischen Bundesamts.

Wegen Corona-Pandemie
Deutlich weniger Paare heiraten

Deutlich weniger Paare heiraten

Monatelange Planung für den schönsten Tag im Leben, dann kam das Corona-Virus. Vielen Paaren ist angesichts der strengen Auflagen die Freude am Heiraten vergangen - zunächst. Denn Standesbeamte rechnen damit, dass viele Termine nachgeholt werden.