• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

DEUTSCHE-HAUPTSTELLE-FÜR-SUCHTFRAGEN

Mindestpreis für Alkohol
Schottlands neue Alkoholpolitik könnte Vorbild werden

Schottlands neue Alkoholpolitik könnte Vorbild werden

Ein Mindestpreis für Alkohol wie jüngst in Schottland beschlossen, würde auch in Deutschland übermäßigen Konsum verhindern. Die Bundesregierung zeigt sich offen dafür. "Wir können uns nicht zurücklehnen und abwarten", meint die Drogenbeauftragte Mortler.

Frage für einen Freund...
Gelegentliches Kiffen ist nicht strafbar - stimmt das?

Gelegentliches Kiffen ist nicht strafbar - stimmt das?

Von manchen verpönt, von anderen geliebt: Beim Konsum von Cannabis scheiden sich die Geister. Ebenso gehen die Meinungen zu Besitz und Handel der Substanz auseinander. Was ist legal und was nicht? Rechtsanwalt Dirk Lammert klärt auf.

Zigaretten-Absatz fällt
Staat verdient weniger an Rauchern

Staat verdient weniger an Rauchern

Der Fiskus verdient über die Tabaksteuer gut am Qualmen. Doch im ersten Quartal wurden weniger Zigaretten verkauft. Die Rückgänge fallen auch bei anderen Tabakwaren deutlich aus.

Berlin

Jahrbuch Sucht
Alkoholkonsum ist das größte Problem

Deutschland bleibt ein „Hochkonsumland Alkohol“. Auch der Konsum anderer legaler und illegaler Drogen ist zu hoch.

Statistik vorgestellt
Alkoholkonsum ist laut Sucht-Bericht das größte Problem

Alkoholkonsum ist laut Sucht-Bericht das größte Problem

Wein, Bier und Schnaps können ein Genussmittel sein. Sie haben aber auch ein Suchtpotenzial. In Deutschland gilt der Konsum nach wie vor als deutlich zu hoch. Was lässt sich dagegen tun?

Jahrbuch Sucht vorgestellt
Jahrbuch Sucht: Alkoholkonsum ist das größte Problem

Jahrbuch Sucht: Alkoholkonsum ist das größte Problem

Wein, Bier und Schnaps können ein Genussmittel sein. Sie haben aber auch ein Suchtpotenzial. In Deutschland gilt der Konsum nach wie vor als deutlich zu hoch. Was lässt sich dagegen tun?

Gute Methode
Mit Rauchen aufhören: Kritische Situationen vorher erkennen

Mit Rauchen aufhören: Kritische Situationen vorher erkennen

Rauchen ist ein Laster. Und es stellt eine große Herausforderung dar, damit aufzuhören. Wer es dennoch versuchen will, kann eine praktische Methode anwenden - mit Hilfe eines Tagebuchs.

Kinder und Drogen
Eltern sollten kindliche Hemmung vor Alkohol nicht gefährden

Eltern sollten kindliche Hemmung vor Alkohol nicht gefährden

Kinder besitzen eine natürliche Hemmschwelle gegenüber Alkohol. Eltern sollten diese unter keinen Umständen zu Fall bringen. Sobald der Nachwuchs anfängt, neugierige Fragen zu stellen, ist es wichtig über Alkohol aufzuklären.

Es ist nie zu spät
"Das hat viel Kraft gekostet" - Alkoholsucht im Alter

"Das hat viel Kraft gekostet" - Alkoholsucht im Alter

Alkoholprobleme bei älteren Menschen sind ein großes, aber oft kaum angesprochenes Thema. Der Weg aus der Sucht ist nicht einfach - und mit viel Scham verbunden.

Alarmierende Zahlen
Mehr Jugendliche wegen Komasaufens im Krankenhaus

Mehr Jugendliche wegen Komasaufens im Krankenhaus

Jahrelang ging die Zahl der Klinikeinweisungen wegen Alkoholvergiftung bei Jugendlichen zurück. Nun gibt es eine Trendwende. Eine Krankenkasse zeigt sich alarmiert.

Enquete-Kommission Cannabis
Überprüfung der Drogengesetze wird gefordert

Überprüfung der Drogengesetze wird gefordert

Die deutschen Drogengesetze stammen aus den siebziger Jahren. Verfassungsrichter haben die Bundesregierung längst zum Handeln aufgefordert. Experten erhöhen jetzt den Druck.

Zigarettenproduktion gestiegen
Staat verdient mehr an Rauchern

Staat verdient mehr an Rauchern

Wiesbaden (dpa) - Der deutsche Fiskus hat mehr an Rauchern verdient. Im dritten Quartal wurden 7,2 Prozent mehr ...

Zwischen Euphorie und Vorsicht
Medizinisches Cannabis - neue Therapieform kommt ins Rollen

Medizinisches Cannabis - neue Therapieform kommt ins Rollen

Im Frühjahr wurde die Nutzung von Cannabis für medizinische Zwecke liberalisiert, die Zahl der Therapien steigt rasant. Dabei ist der Wirkstoff nicht völlig erforscht. Während Anbieter große Chancen wittern, hakt es noch gehörig im System mit Krankenkassen und Ärzten.

Gefährliche Sucht
Alkohol-Konsumenten machen andere oft zu Passivtrinkern

Alkohol-Konsumenten machen andere oft zu Passivtrinkern

Menschen, die viel Alkohol konsumieren, machen andere oft zu Passivtrinkern. Mit dem Wort bezeichnen Experten Kinder und Erwachsene, die unter dem Alkoholmissbrauch leiden. Kinder trifft es am stärksten.

Zigarettenproduktion gestiegen
Staat verdient mehr an Rauchern

Staat verdient mehr an Rauchern

Wiesbaden (dpa) - Der deutsche Fiskus hat im zweiten Quartal mehr an Rauchern verdient. Nach Angaben des Statistischen ...

Vom Schmerz zur Sucht
Ärzte verordnen zunehmend Opioide

Ärzte verordnen zunehmend Opioide

Operieren ohne Schmerzmittel? Undenkbar. Doch hochpotente Präparate scheinen inzwischen auch leichtfertig an Schmerzgeplagte abgegeben zu werden. Trotz der lange bekannten Suchtgefahr sind in Deutschland die verordneten Mengen zuletzt um rund ein Drittel gestiegen.

München

Tabak
Dampfmaschinen statt Zigaretten

Dampfmaschinen statt Zigaretten

In Kürze kommt der Tabakverdampfer auf den Markt. Er gilt als Hoffnungsträger.

München

Marlboro-Mann Sattelt Um
Mit Tabakverdampfer raus aus der Schmuddelecke?

Mit Tabakverdampfer raus aus der Schmuddelecke?

Staatliche Vorgaben und gesundheitsbewusste Verbraucher lassen den Absatz von Zigaretten sinken. Der Marktführer bringt jetzt den Tabakverdampfer auf den Markt. Das sorgt für Kontroversen – auch in der Branche selbst.

Risikofaktor Alkohol
Deutsche trinken eine Badewanne voll alkoholischer Produkte

Deutsche trinken eine Badewanne voll alkoholischer Produkte

Hunderte Menschen sterben jährlich durch Unfälle unter Alkoholbeteiligung. Dabei wäre das vermeidbar. Die "Aktionswoche Alkohol" will auf die Konsum-Probleme hinweisen und Alternativen aufzeugen.