• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

deutscher-olympischer-sportbund

News
DEUTSCHER-OLYMPISCHER-SPORTBUND

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Sommerspiele 2032
Laschet: Rhein-Ruhr-Bewerbung geht weiter - Kritik am DOSB

Laschet: Rhein-Ruhr-Bewerbung geht weiter - Kritik am DOSB

Olympische Spiele an Rhein und Ruhr 2032 wird es wohl nicht geben. Doch die Initiatoren halten an ihren Bemühungen fest. Auch 2036 soll in den Blick genommen werden. Das IOC begrüßt dies.

Sommerspiele 2032
Olympia an Rhein und Ruhr ausgebremst

Olympia an Rhein und Ruhr ausgebremst

Die Bevorzugung von Brisbane als Olympia-Bewerber für 2032 durch das Internationale Olympische Komitee ist für viele eine Vorentscheidung - und das Aus der Initiative Rhein-Ruhr.

Titelkämpfe bis zum 7. März
Nordische Ski-WM in Oberstdorf eröffnet

Nordische Ski-WM in Oberstdorf eröffnet

Oberstdorf (dpa) - Die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Oberstdorf sind offiziell eröffnet. Alfons Hörmann ...

DOSP-Präsident
Hörmann: "Auch der Profifußball kämpft ums Überleben"

Hörmann: "Auch der Profifußball kämpft ums Überleben"

Die Sonderrolle des Profifußball wird auch im organisierten Sport kritisiert, der seit einem Jahr stillsteht. Für DOSB-Chef Hörmann hat er "sportspezifische Systemrelevanz". Zugleich sei es aber "erkennbar Zeit", dass sich für den Amateursport endlich etwas ändere.

Rastede

Größter Verein im Ammerland
VfL Rastede arbeitet an eigener App

VfL Rastede arbeitet an eigener App

Kein Sport in Gruppen, keine Treffen mit Mannschaftskameraden: Wie lässt sich da noch ein Gemeinschaftsgefühl erzeugen? Der 2400 Mitglieder starke VfL Rastede hat dazu eine Idee.

Diskussion um Impfvorteile
DOSB: Sportler-Impfungen "möglichst bald im zweiten Quartal"

DOSB: Sportler-Impfungen "möglichst bald im zweiten Quartal"

Frühere Impfungen für Spitzensportler? Diese Debatte will nicht verstummen. Zwar lehnen viele Sportfunktionäre eine Bevorzugung von Athleten ab - ganz hinten anstellen aber wollen sie sich auch nicht.

Coronavirus
Mehrheit der deutschen Olympioniken gegen Impf-Bevorzugung

Mehrheit der deutschen Olympioniken gegen Impf-Bevorzugung

Sollen Sportler mit Blick auf Olympia und andere große Sportevents bevorzugt geimpft werden? Viele Sportler lehnen das - genau wie die meisten deutschen Bundesbürger. Dennoch gibt es die Hoffnung auf eine Impfung, um mit einem sicheren Gefühl zu reisen.

Tischtennis-Bundestrainer
Jörg Roßkopf hofft auf eine schnelle Olympia-Entscheidung

Jörg Roßkopf hofft auf eine schnelle Olympia-Entscheidung

Hamburg (dpa) - Tischtennis-Bundestrainer Jörg Roßkopf hofft auf eine zeitnahe Entscheidung darüber, ob die Olympischen ...

Ostfriesland

Erfolgreiche Spieler auch in Ostfriesland
Zocken, Schwitzen, Fluchen – ist eSport richtiger Sport?

Zocken, Schwitzen, Fluchen – ist eSport richtiger Sport?

Der Olympische Sportbund sagt: Nein, eSport ist kein Sport. Die Entwicklung, auch in Ostfriesland, spricht dagegen.

Wegen Corona-Krise
"Unwahr": Spekulation um Olympia-Absage sorgt für Unruhe

"Unwahr": Spekulation um Olympia-Absage sorgt für Unruhe

Die Zweifel an einer Austragung der Olympischen Spiele im Sommer in Tokio wachsen. Ein Bericht der Zeitung "The Times", dass Japans Regierung sich einig über eine Absage sei, ist zwar in Tokio und vom IOC dementiert worden. Dennoch: Die Unruhe unter Athleten wächst.

Seefeld

Sportabzeichen beim Seefelder Turnverein
Hermann König erfüllt die Bedingungen zum 54. Mal

Hermann König erfüllt die Bedingungen zum 54. Mal

Die Sportabzeichen standen auch beim Seefelder TV diesmal ganz unter dem Eindruck der Corona-Pandemie – ebenso wie die Übergabe. Dennoch: Die alten Kämpen wie Hermann König hielten weiter zur Stange.

Corona-Krise
Laufveranstalter in Not - Durststrecke für Läufer

Laufveranstalter in Not - Durststrecke für Läufer

Die organisierte Laufbewegung ist seit Monaten durch die Pandemie zum Stillstand gekommen. Die Laufveranstalter von großen Marathons und anderen Events bangen um die Existenz. Zudem drohen Talente auf der Strecke zu bleiben.

Oldenburg/Hooksiel

Kitesurfer aus Oldenburg
Sein Olympia-Traum erhält Rückenwind

Sein Olympia-Traum erhält Rückenwind

Jannis Maus ist in den Perspektivkader des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) gerückt. Die Aufnahme ins „Top Team Future“ steigert die Chance auf eine Teilnahme an den Olympischen Spielen 2024 in Paris maßgeblich.

Friesland

DHB startet Kampagne für Vereine

DHB startet Kampagne für Vereine

Der Deutsche Handballbund (DHB) hat dem drohenden Mitgliederschwund an der Basis den Kampf angesagt. Die Corona-Pandemie ...

Prozess in München
Vor Doping-Urteil: Hörmann und Co. hoffen auf Signalwirkung

Vor Doping-Urteil: Hörmann und Co. hoffen auf Signalwirkung

Vier Monate lang wurde das Doping-System von Mark S. durchleuchtet. In dieser Woche fällt das Landgericht München ein Urteil gegen den Erfurter Arzt. Anti-Doping-Kämpfer hoffen auf ein hartes und abschreckendes Verdikt. Der Richterspruch dürfte wegweisend sein.

"Harte Bewährungsprobe"
Corona-Lockdown: Sport zwischen Verständnis und Unmut 

Corona-Lockdown: Sport zwischen Verständnis und Unmut 

Der zweite Corona-Lockdown verstärkt auch die Ängste und Sorgen des organisierten Sports, aber ebenso dessen Unverständnis. Der Ansturm auf die Skigebiete zeige, dass die Menschen nach Bewegung gieren, so Schwimm-Präsident Troll. Sport solle Teil der Lösung sein.

Coronavirus-Pandemie
Lockdown-Verlängerung lässt Sorgen im Sport wachsen

Lockdown-Verlängerung lässt Sorgen im Sport wachsen

Der verlängerte Corona-Lockdown macht es auch dem deutschen Sport weiter schwer. Profi-Vertreter fürchten neben dem finanziellen Schaden der Geisterspiele auch den Verlust der Fanbindung. Dem Breitensport droht ein steigender Mitgliederschwund.

Im Alter von 91 Jahren
Spitzensportfunktionär Walther Tröger gestorben

Spitzensportfunktionär Walther Tröger gestorben

In der Welt der Sportpolitik war Walther Tröger über Jahrzehnte eine einflussreiche Persönlichkeit. Er lenkte das Nationale Olympische Komitee als Generalsekretär und Präsident, gehörte dem Internationalen Olympischen Komitee 20 Jahre an.

Im Zeichen von Corona
Das Sportjahr 2020: Geisterkulissen und Existenzsorgen

Das Sportjahr 2020: Geisterkulissen und Existenzsorgen

Thomas Müller bringt es auf den Punkt: "Daran möchte man sich nicht gewöhnen." Spiele ohne Zuschauer, Stillstand. Keine Einnahmen. Der Sport in der Corona-Klaue. Was ein Spektakel-Jahr des Sports hätte werden können, wird zum Notprogramm mit Langzeitfolgen.