• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

DIAKONISCHES-WERK

Friesoythe

Diakonisches Werk berät Schwerpunkte

Am kommenden Mittwoch, 19. September, findet die Jahreshauptversammlung des Diakonischen Werkes Friesoythe statt. ...

Atens

Lesung zum Drama von Lampedusa

Die Kreisarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände lädt anlässlich einer interkulturellen Woche zu einer ...

Brake

Familie
Wieder fit werden für den Alltag

Viele Mütter fühlen sich manchmal wie ein Hamster im Hamsterrad. Als Mutter ist es nicht leicht, dem hohen Erwartungsdruck ...

Willkommen sein

Willkommen sein

Ein Besuch in der Jugendhilfe: Die Tür geht auf. Sieben Mädchen begrüßen uns. Vor uns ein Frühstückstisch mit Kaffee, ...

Oldenburg

Weihnachtsaktion
Altbau weicht für neues Pflegeheim

Altbau weicht für neues Pflegeheim

Die Planungen für das neue Kurzzeit-Heim sind weit vorangeschritten. Im nächsten Jahr soll der Betrieb beginnen.

Hohenkirchen

Diakonisches Werk In Hohenkirchen
Sozialstation Wangerland stellt Insolvenzantrag

Sozialstation Wangerland stellt  Insolvenzantrag

Mangelnde Finanzierung durch die Kranken- und Pflegekassen hat laut Diakonie zu dem Schritt geführt. Auch sei es schwierig, Mitarbeiterinnen zu gewinnen. Der Betrieb wird vorläufig fortgeführt.

Gelungenes Sommerfest

Gelungenes Sommerfest

Zum traditionellen Sommerfest hatte das Diakonische Werk Zetel als Träger des Sankt-Martin-Heimes eingeladen. Viele ...

Delmenhorst

Gemeinwesenarbeit
Für ein gutes Leben in den Stadtteilen

Für ein gutes Leben in den Stadtteilen

Referent Lothar Stock sagte, dass man für den Erfolg der Gemeinwesenarbeit einen langen Atem brauche. Diakonie-Geschäftsführerin Saskia Kamp wünscht sich mehr Unterstützung durch die Politik.

Brake

Hilfsangebote
Vielfalt der Diakonie in eine Woche gepackt

Vielfalt der Diakonie in eine Woche gepackt

Die Vielfalt seiner Arbeit und Angebote möchte das Diakonische Werk Wesermarsch auch 2018 einer breiten Bevölkerungsschicht ...

Elsfleth

Diakonisches Werk
Pflegenden Angehörigen einmal etwas Ruhe gönnen

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Ambulanten Hospizdienst und Sitterdienstes des Diakonischen Werks Wesermarsch ...

Metjendorf/Ofenerdiek

Trägerschaft
Vertrag mit Awo für neue Kita steht schon

Vertrag mit Awo für neue Kita steht schon

Die Awo Kinder, Jugend & Familie Weser-Ems wird die neue Kindertagesstätte betreiben. In Kürze soll die Ausschreibung der Leitungsstelle erfolgen, kündigt die Awo an.

Berne

Diakonie investiert in Berne

Das Diakonische Werk im Oldenburger Land investiert 200 000 Euro in Berne. Mit dem Geld soll ein altes Lebensmittelgeschäft ...

Wiefelstede/Metjendorf

Trägerschaft
Vertrag mit Awo für Kita steht

Vertrag mit Awo für Kita steht

Die Awo Kinder, Jugend & Familie Weser-Ems wird die neue Kindertagesstätte betreiben. In Kürze soll die Ausschreibung der Leitungsstelle erfolgen, kündigt die Awo an.

Brake

Diakonisches Werk
Im Schmerz nicht allein sein

Für diesen Mittwoch wird eingeladen. Die Zusammenkunft beginnt um 17 Uhr im evangelischen Gemeindehaus.

Wesermarsch

Hilfe
Ausstattung für neue Schulkinder

Ausstattung für neue Schulkinder

Die Ergebnisse einer Untersuchung zum Schulmaterialbedarf von Diakonie und Caritas im Oldenburger Land im Januar ...

Nadorst

Olantis spricht mit Diakonie

Die städtische Bädergesellschaft ist in Gesprächen mit dem Diakonischen Werk über die Zukunft des Bischof-Stählin-Bades. ...

Brake

Diakonie
Gemeinsam mit Begleitung trauern

Der Tod eines geliebten Menschen hinterlässt oft eine schmerzhafte Lücke in den Herzen der Hinterbliebenen. Er ...

Hude

Regiovhs
Von Paletten-Werkstatt bis Rockmusik

Nach den guten Erfahrungen in den vergangenen Osterferien möchte die Volkshochschule Ganderkesee/Hude (regioVHS) ...

Brake

Wirtschaft
Überschuldung im Kreis ein immer größeres Problem

Überschuldung im Kreis ein immer größeres Problem

„Weg mit den Schulden heißt das Programm.........................................................................................................................................