• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

dillinger-hütte

News
DILLINGER-HÜTTE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Industriezweig in Bedrängnis
Hilfe für Stahlbranche - Saar-Regierungschef schreibt Merkel

Hilfe für Stahlbranche - Saar-Regierungschef schreibt Merkel

Im Saarland kriselt es in gleich zwei Schlüsselbranchen - der Stahl- und der Autoindustrie. Das ist für den Ministerpräsidenten Hans Anlass, sich in einem Brief an Kanzlerin Merkel zu wenden.

Blexen

Offshore-Strom Aus Blexen
Kurzarbeit endet: Neuer Auftrag für Steelwind

Kurzarbeit endet: Neuer Auftrag für Steelwind

Nach rund einem Jahr läuft die Kurzarbeit in dem Nordenhamer Werk aus, in dem Stahlrohrfundamente für Windkraftanlagen auf See werden gefertigt. Das Unternehmen hat einen großen Auftrag an Land gezogen.

Klage bei der WTO möglich
Streit um Stahlimporte: EU-Handelsminister warnen Trump

Streit um Stahlimporte: EU-Handelsminister warnen Trump

Sofia (dpa) - Die Handelsminister der EU-Staaten warnen US-Präsident Donald Trump vor einer Abschottung des amerikanischen ...

Washington

Industrie
USA erwägen hohe Strafzölle bei Stahl

Die USA erwägen zum Schutz ihrer heimischen Wirtschaft hohe Strafzölle auf Stahl- und Aluminiumimporte. Die könnten ...

Kampf gegen Dumpingpreise
USA erwägen hohe Strafzölle für Stahlimporte

Die USA wollen nicht länger Dumpingpreise akzeptieren, mit denen vor allem China seinen Stahl in den Markt drückt. Strafzölle könnten die Folge sein. Die würden auch deutsche Produzenten treffen.

Blexen

Trennung
Nur noch ein Chef bei Steelwind

Nur noch ein Chef bei Steelwind

Dieter Sichau war 2011 einer der Männer der ersten Stunde bei Steelwind. Jetzt hat sich der Nordenhamer aus der ...

Handelsgespräche
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland

US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland

Wirtschaftspolitisch hat es schon mächtig geknirscht zwischen Europa und der neuen US-Regierung. Die Deutschen wollen die Wogen glätten - nach der Kanzlerin war jetzt auch die Wirtschaftsministerin in Washington. Dabei kamen sich beide Seiten näher.

EU-Schutzzölle bremsen China
Stahlkonzern Salzgitter erholt sich deutlich

Stahlkonzern Salzgitter erholt sich deutlich

Der Stahlmarkt wird angesichts der EU-Schutzzölle wieder stabiler. Auch Deutschlands zweitgrößter Stahlkocher kann davon profitieren. Und die Salzgitter AG bleibt optimistisch.

Salzgitter

Stahlkocher
Salzgitter zahlt Strafzölle wegen Dumpingvorwürfen

Im US-Anti-Dumpingverfahren gegen deutsche und andere europäische Stahlunternehmen hat der zweitgrößte deutsche ...

Auch Deutschland im Visier
US-Präsident Trump riskiert Handelskonflikt

US-Präsident Trump riskiert Handelskonflikt

"America First" ist das Credo von US-Präsident Donald Trump. Deswegen ist ihm das gewaltige Handelsdefizit der weltweit größten Volkswirtschaft ein Dorn im Auge. Schuld haben aus seiner Sicht andere Länder, die ihre Produkte mit unfairen Praktiken verkaufen.

Auch Deutschland betroffen
Trump lässt Freihandel untersuchen

Trump lässt Freihandel untersuchen

Das US-Handelsdefizit liegt bei rund 500 Milliarden Dollar. Präsident Trump wirft anderen Ländern unfaire Praktiken vor - und lässt dies nun konkret untersuchen. Bei Anti-Dumping-Verfahren geht es auch um deutsche Firmen.

Washington/Berlin

Dekret
Trump bringt Stahlindustrie zum Kochen

Trump bringt Stahlindustrie zum Kochen

Mit einem Anti-Dumping-Verfahren macht US-Präsident Donald Trump ernst mit dem Schutz der heimischen Industrie. Die Konsequenzen betreffen auch deutsche Unternehmen.

Frankfurt/Berlin

Freihandel Usa Und Deutschland
Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Trump-Drohung

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Trump-Drohung

Die Stahlbranche ist ins Visier der US-Regierung geraten. Sie wirft zahlreichen Unternehmen, darunter zwei deutschen, Preisdumping vor. Doch die US-Pläne zum Schutz der heimischen Industrie reichen weit über den Stahlsektor hinaus.

Washington/Berlin

Anti-Dumping-Verfahren
Trump untersucht Freihandel – Was droht Deutschland?

Trump untersucht Freihandel – Was droht Deutschland?

Das US-Handelsdefizit liegt bei rund 500 Milliarden Dollar. Präsident Trump wirft anderen Ländern unfaire Praktiken vor - und lässt dies nun konkret untersuchen. Bei Anti-Dumping-Verfahren geht es auch um deutsche Firmen.

Börse in Frankfurt
Dax auf dem Weg zum Rekord

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Freitag nach einem verhaltenen Handelsverlauf doch noch zum Endspurt angesetzt. ...

Washington

Angebliches Preis-Dumping
USA drohen ausländischen Stahlfirmen

USA drohen ausländischen Stahlfirmen

Die USA machen mit ihrer Anti-Dumping-Offensive gegen ausländische Stahlhersteller Ernst und riskieren damit, Handelsstreitigkeiten vom Zaun zu brechen. Auch zwei deutsche Konzerne sind betroffen. Außenminister Sigmar Gabriel hat sich bereits eingeschaltet.

Neues Dekret geplant
Trump droht Handelspartnern - Gibt es am Ende nur Verlierer?

Trump droht Handelspartnern - Gibt es am Ende nur Verlierer?

Die Stahlbranche ist ins Visier der US-Regierung geraten. Sie wirft zahlreichen Unternehmen, darunter zwei deutschen, Preisdumping vor. Doch die US-Pläne zum Schutz der heimischen Industrie reichen weit über den Stahlsektor hinaus.

Dillingen/Blexen

Stahl
Dillinger Hütte schlägt harten Sparkurs ein

Dillinger Hütte schlägt harten  Sparkurs ein

Die Dillinger Gruppe, zu der auch das Steelwind-Werk in Blexen gehört, hat im vergangenen Jahr ihre Produktions- ...

Blexen

Wirtschaft
Steelwind auf Kurs volle Auslastung

Steelwind auf Kurs volle Auslastung

Mit 120 Beschäftigten war der Anlaufbetrieb gestartet. Vollbeschäftigung ist nach heutigem Stand bis ins Frühjahr 2018 gesichert.