• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 

News
DLR

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wangerooge/Wilhelmshaven

Labskaus für Sicherheit
Riesiges Testfeld für maritime Assistenzsysteme

Riesiges Testfeld für maritime Assistenzsysteme

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat in Zusammenarbeit mit Offis das Seegebiet von Wilhelmshaven, Cuxhaven und Brunsbüttel bis nach Helgoland mit Messinstrumenten ausgestattet.

Raumfahrt
Zwischen Müll und Mikroben - Wie es auf der ISS aussieht

Zwischen Müll und Mikroben - Wie es auf der ISS aussieht

Es fehlt eine Rumpelkammer, ein Keller oder ein Dachboden: Auf der ISS herrscht Platzmangel. Manchmal tauchen auch Jahre später "alte Schätze" in einer Ecke auf.

Raumfahrt
Flug verschoeben - Mehr Zeit für Startplanungen von Maurer

Flug verschoeben - Mehr Zeit für Startplanungen von Maurer

Er muss sich noch ein wenig gedulden: Der deutsche Esa-Astronaut Matthias Maurer Maurer soll nun einen Tag später von den USA aus zur Internationalen Raumstation ISS starten.

Sänger
Peter Schilling liefert Soundtrack für Flug zur ISS

Peter Schilling liefert Soundtrack für Flug zur ISS

"Völlig losgelöst von der Erde": Peter Schillings Mega-Erfolg "Major Tom" gilt wohl als die Weltraum-Hymne überhaupt. Jetzt hat der Sänger noch einen weiteren Astronauten auf seiner Reise begleitet.

Auf dem alten Klinik-Gelände
Neuer Wissenschaftscampus in Jena soll entstehen

Neuer Wissenschaftscampus in Jena soll entstehen

Die Universität Jena soll um einen neuen Wissenschaftscampus auf dem Bachstraßen-Areal erweitert werden. Zu den Fachbereichen, die hier wohl einmal einziehen werden, gehört auch das Institut für Datenwissenschaften des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt.

Flugzeugbau
Airbus entwickelt Infrastruktur für Wasserstoff-Flieger

Airbus entwickelt Infrastruktur für Wasserstoff-Flieger

Fliegen mit flüssigem Wasserstoff - das ist die Methode, mit der Airbus sich zukunftsfest aufstellen will. 2030 soll das erste Flugzeug mit dieser Betankung abheben.

Forschungsprojekt
Tierbeobachtung aus dem All: "Icarus"-Projekt gut angelaufen

Tierbeobachtung aus dem All: "Icarus"-Projekt gut angelaufen

Das Tiermonitoring aus dem Weltall mittels "Icarus" läuft seit einem Jahr und die Projektleitung zieht nun Bilanz.

Raumfahrt
Esa-Astronaut Maurer: Logo von Himmelsscheibe inspiriert

Esa-Astronaut Maurer: Logo von Himmelsscheibe inspiriert

Wenn Matthias Maurer als zwölfter deutscher Astronaut ins Weltall startet, wird an seinem Raumanzug ein Logo für seine Mission "Cosmic Kiss" haften. Nun verriet der Saarländer, an was das Logo erinnert.

Nordenham

Tennis
Brandau überzeugt bei zwei Turnieren

Brandau überzeugt bei zwei Turnieren

Der Nordenhamer Routinier startete in Hamburg und Uslar. Auch Heinrich Schütte schlug in Uslar auf.

Resistent gegen Klimastress
Warum Winzer auf neue Rebsorten umsteigen

Warum Winzer auf neue Rebsorten umsteigen

Erst Dürre, dann zu viel Regen: Winzer müssen ständig auf klimatische Wirren reagieren. Auch deshalb suchen Forscher nach neuen Züchtungen - nach Rebsorten, die widerstandsfähig gegen Krankheiten sind und sich im Klimawandel behaupten.

Oldenburg

Start-up aus Oldenburg
Vanevo arbeitet an günstigeren Stromspeichern für die Energiewende

Vanevo arbeitet an günstigeren Stromspeichern für die Energiewende

Wo kommt der Strom her, wenn die Sonne nicht scheint und der Wind nicht weht? Ein Oldenburger Start-up setzt auf günstigere Batterietechnologie. Das interessiert auch die Landesregierung.

Luftverkehr
Piloten wollen nicht allein im Flugzeug-Cockpit sitzen

Piloten wollen nicht allein im Flugzeug-Cockpit sitzen

Autonom fliegende Passagierflugzeuge sind technisch nicht ferner als Autos ohne Fahrer. Doch es gibt ernsthafte Bedenken, das Schicksal der Fluggäste der künstlichen Intelligenz anzuvertrauen.

Erderwärmung
Klimaforscher erkunden Eiswolken mit Messflügen

Klimaforscher erkunden Eiswolken mit Messflügen

Das Erforschen von Eiswolken und Kondensstreifen von Flugzeugen soll einen Beitrag zur klimaschonenderen Planung von Flugrouten leisten.

Flutkatastrophe
Milliardenschwere Versicherungsschäden erwartet

Milliardenschwere Versicherungsschäden erwartet

Die Versicherungsschäden könnten sich auf bis zu fünf Milliarden Euro summieren. Doch viele Betroffene sind gar nicht abgesichert und müssen auf Staatshilfen hoffen. Nun wird darüber diskutiert, wie sich das ändern lässt.

Oldenburger Astrophysiker zum Weltraumtourismus
„Wenn man sich auf eine Achterbahn traut, kann man das machen“

„Wenn man sich auf eine Achterbahn traut, kann man das machen“

Ist der Weltraum in naher Zukunft für jeden erreichbar? Der britische Milliardär Richard Branson hat es vorgemacht – zumindest fast, sagt der Astrophysiker Dr. Gerhard Drolshagen von der Uni Oldenburg.

Verteidigung
Weltraumkommando der Bundeswehr nimmt Dienst auf

Weltraumkommando der Bundeswehr nimmt Dienst auf

Weltraumlageoffizier klingt noch ungewohnt. "WRKdoBw" - das militärtypische Kürzel für das neue Weltraumkommando der Bundeswehr - sowieso.

Oldenburg

Erstes An-Institut der Oldenburger Universität
Mit jungem Team in die nächsten 30 Jahre

Mit jungem Team in die nächsten 30 Jahre

Vor 30 Jahren wurde das Offis als erstes An-Institut der Uni gegründet. Und mit dem millionenschweren Umbau zum Innovationsquartier Oldenburg wartet eine große Herausforderung.

Oldenburg

Uni-Präsident Hans Michael Piper
Bewegender Abschied nach bewegter Amtszeit

Bewegender Abschied nach bewegter Amtszeit

Feierlich wurde Präsident Hans Michael Piper am Donnerstag verabschiedet. Sechs Jahre lang stand er an der Spitze der Carl von Ossietzky Universität.

Wiefels

Forschungspark statt in Wiefels nun bei Stade
Wie Windräder leiser, effizienter und billiger werden

Wie Windräder leiser, effizienter und billiger werden

Von 2013 bis 2017 hat ein geplanter Forschungswindpark südlich des Abfallwirtschaftszentrums Wiefels die Gemüter im Wangerland und in Jever erhitzt: Dann verschwand das Thema – zumindest aus Friesland.