• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 

News
DLRG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Ammerland

Motto-Wettbewerb der Ammerländer Versicherung
22.500 Euro für gemeinnützige Projekte

22.500 Euro für gemeinnützige Projekte

15 Vereine aus dem Ammerland und der Stadt Oldenburg erhalten jetzt 1500 Euro für die Realisierung von Projekten. Sie alle hatten beim Wettbewerb der Ammerländer Versicherung teilgenommen.

Scharrel/Strücklingen

Hochwasserkatastrophe in NRW
Erzieherinnen aus dem Saterland helfen in Erftstadt

Erzieherinnen aus dem Saterland helfen in Erftstadt

Eine Gruppe von Erzieherinnen und pädagogischen Fachkräften um die Scharrelerin Melanie Lamping und die Strücklingerin Alina Perk haben sich auf den Weg nach Erftstadt in Nordrhein-Westfalen gemacht. Sie wollen in dem vom Hochwasser betroffenen Gebiet Kinder betreuen und deren Eltern entlasten.

Bockhorn

Sponsoren-Schwimmen der DLRG in Bockhorn
Rund 150 Schwimmer ziehen für Flutopfer ihre Bahnen

Rund 150 Schwimmer ziehen für Flutopfer ihre Bahnen

Schon am Dienstagabend war die stolze Summe von 16 200 Euro für die Flutopfer zusammengekommen. Die DLRG freut sich riesig über die große Resonanz.

Hochwasseropfern helfen
Wie Spender ihre Steuerlast senken

Wie Spender ihre Steuerlast senken

Wer Hochwasseropfern helfen will, kann Geld an eine seriöse Hilfsorganisation spenden. Wer dabei einiges beachtet, kann steuerlich profitieren. Was Sie dazu wissen müssen.

Dangast

Zwei Sucheinsätze in Dangast
DLRG bringt Kinder und Eltern wieder zusammen

DLRG bringt Kinder und Eltern wieder zusammen

Eine Großmutter vermisste ihre dreijährige Enkelin und ein Dreijähriger seine Eltern. Die DLRG hatte an dem heißen Samstagnachmittag alle Hände voll zu tun.

Elsfleth

Was war da los an der Kaje?
Leuchtrakete führt zu Verwirrung und Großeinsatz in Elsfleth

Leuchtrakete führt zu Verwirrung und Großeinsatz in Elsfleth

Aufregung in der Nacht in Elsfleth im Kreis Wesermarsch. Auf der Hunte waren Notsignale und eine Leuchtrakete gesehen worden. Währenddessen wurde auch ein Brand gemeldet.

Burhave

Einsatz an Butjadinger Küste
Dramatische Suchaktion in tiefer Nacht

Dramatische Suchaktion in tiefer Nacht

Eine Frau wurde vermisst. Eine Handyortung hatte ergeben, dass sie sich an der Butjadinger Küste aufhält. Die Einsatzkräfte mussten davon ausgehen, dass die Gesuchte sich in Lebensgefahr befindet.

Weltgesundheitsorganisation
WHO schlägt Alarm: zu viele Ertrinkende

WHO schlägt Alarm: zu viele Ertrinkende

Die Zahl der Menschen, die durch Ertrinken sterben, ist weltweit sehr hoch. Vor allem Kinder sind gefährdet. Die WHO will nun mit einem Aktionstag auf das Thema aufmerksam machen.

Burhave

Einsatz in Butjadingen
Achtjähriger zieht kleinen Bruder aus der Nordsee

Achtjähriger zieht kleinen Bruder aus der Nordsee

Ein fünfjährige Junge tauchte in der Nordsee vor dem Burhaver Strand plötzlich unter. Sein Bruder zog ihn wieder hoch. Ein Rettungshubschrauber brachte das Kind in eine Klinik.

Zetel/Marx

Keno Veith und Gerrit Norder aus Zetel
Kurz schnacken – und dann im Flutgebiet mit anpacken!

Kurz schnacken – und dann im Flutgebiet mit anpacken!

Wo die Flut gewütet hat, ist Hilfe gefragt: Viele Freiwillige sind deshalb kurzerhand ins Katastrophengebiet gefahren. Dazu gehören auch der „Schwatte Ostfrees’ Jung“ Keno Veith und der Bockhorner Schwimmmeister Gerrit Norder.

Norden

DLRG Norden im Einsatz
Suche nach Überlebenden im Hochwassergebiet

Suche nach Überlebenden im Hochwassergebiet

Für viele junge DLRG-Mitglieder war es der erste große Einsatz: Sieben Mitglieder der Ortsgruppe Norden waren in Nordrhein-Westfalen im Hochwassergebiet unterwegs, um nach Überlebenden zu suchen.

Bockhorn/Zetel

Für schnellere Suche in den Seen
DLRG Bockhorn/Zetel bekommt Sonargerät

DLRG Bockhorn/Zetel bekommt  Sonargerät

Vor rund zehn Jahren hat es einen Fall gegeben, in dem eine Leiche mehrere Monate im Königssee lag, bevor sie gefunden wurde. So etwas soll nicht noch einmal passieren.

Friesoythe/Saterland/Barßel

Hochwasser in Erftstadt
Die Suche nach Personen in Fahrzeugen

Die Suche nach  Personen in Fahrzeugen

Die DLRG-Ortsgruppen aus dem nördlichen Cloppenburg waren im Katastrophengebiet in Erftstadt im Einsatz. Sie tauchten nach vermissten Personen.

Hochwasser-Katastrophe
Über 150 Tote nach Hochwassern im Westen Deutschlands

In Erftstadt in NRW waren auf einer Bundesstraße Autos und Lkw vom Wasser überrascht worden. Leichen sind dort aber bislang nicht gefunden worden. Die Zahl der Hochwassertoten steigt dennoch weiter.

Wiesmoor

Schwerer Verkehrsunfall in Wiesmoor
Oldtimer fährt in Kanal – Ersthelfer retten Fahrer

Oldtimer fährt in Kanal – Ersthelfer retten Fahrer

Ein Oldtimer ist am Freitagabend in den Wiesmoorer Kanal gefahren. Ersthelfer retteten den Fahrer aus dem Auto. Warum der Mann die Kontrolle auf gerader Strecke über sein Fahrzeug verlor, ist bisher unklar.

Flutkatastrophe in Deutschland
Steinmeier in Erftstadt: "Ihr Schicksal bricht uns das Herz"

Steinmeier in Erftstadt: "Ihr Schicksal bricht uns das Herz"

Der Bundespräsident dankt in NRW den Hochwasser-Helfern, die "bis zur Erschöpfung und jenseits davon" gearbeitet hätten. Die Kanzlerin reist am Sonntag ins Katastrophengebiet in Rheinland-Pfalz.

Norddeich

Wattführer Heiko Campen aus Norddeich
„Mehr Ostfriese geht nicht“

„Mehr Ostfriese geht nicht“

Der Norddeicher Heiko Campen führt seit 57 Jahren offiziell Menschen durchs Wattenmeer – inoffiziell sogar noch länger. An der Küste seiner Heimat kennt er jeden Flecken seit Kindestagen bestens.

Erftstadt

Erftstadt und die Folgen der Flut
Die Stelle, an der die Welt zu enden scheint

Die Stelle, an der die Welt zu enden scheint

Erftstadt-Blessem, ein paar Kilometer entfernt von Köln, ist vom Hochwasser besonders verheerend getroffen worden. Die Bewohner ringen mit der Fassung – und das ganze Ausmaß der Katastrophe ist noch gar nicht abzusehen.

Friesoythe/Saterland/Barßel

DLRG Nordkreis Cloppenburg
Zum Einsatz ins Hochwasser-Katastrophengebiet

Zum Einsatz ins Hochwasser-Katastrophengebiet

Helferinnen und Helfer der DLRG-Ortsgruppen Friesoythe, Saterland und Barßel sind ins Hochwasser-Katastrophengebiet nach Nordrhein-Westfalen gefahren. Sie helfen im Kreis Euskirchen mit Boots- und Tauchtrupp.