• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Lkw brennt – A 29 voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Dreieck Ahlhorner Heide
Lkw brennt – A 29 voll gesperrt

NWZonline.de

dradio

News
DRADIO

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bremen/Bremerhaven

Gefälschte Bescheide im Umlauf

In Bremen und Bremerhaven werden gefälschte Schreiben versendet, die als Absender die Logos von NDR, ARD, ZDF und ...

Bremen/Bremerhaven

Rundfunkgebühren In Bremen Und Bremerhaven
Gefälschte Zahlungsbescheide in Briefkästen

Gefälschte  Zahlungsbescheide in Briefkästen

Die Bescheide tragen offizielle Logos und sind gut gemacht. Es gibt aber ein paar Dinge, woran man erkennen kann, dass sie gefälscht sind.

Nwz-Pro Und Kontra Zu Ard Und Zdf
Rundfunkbeitrag an Inflationsrate koppeln?

Rundfunkbeitrag an Inflationsrate koppeln?

Die Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks soll neu geregelt werden. Die von jedem Haushalt zu zahlende Zwangsgebühr könnte demnächst automatisch steigen - richtig oder falsch? Die Bundespolitiker Florian Herrmann (CSU) und Marco Buschmann (FDP) sehen das völlig unterschiedlich.

Glosse
Widerspruch zur Kritik an ARD und ZDF

Bei allem Respekt vor seiner Meinungsfreude: Einigen der Gedanken von Alexander Will zum Mediensymposium der Niedersächsischen ...

Reaktion
Fünf Erwiderungen zur Kritik an ARD und ZDF

Fünf Erwiderungen zur Kritik an ARD und ZDF

In seinem Text „Der Weiße Elefant ist das Geld“ hat NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will mehrere Aspekte des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland kritisiert. Das forderte Widerspruch heraus. NDR-Sprecher Martin Gartzke antwortet.

UKW ade?
Wie es mit dem Digitalradio weitergeht

Wie es mit dem Digitalradio weitergeht

Obwohl hierzulande mit Millionenaufwand ein digitales Hörfunknetz (DAB+) aufgebaut worden ist, hört die Mehrheit noch analoges UKW-Radio. Dabei gibt es schon zahlreiche DAB+-Programme und die Geräte sind ausgereift. Gibt es einen Haken beim digitalen Radio?

Finanzbedarf
ZDF-Intendant Bellut für höheren Rundfunkbeitrag

ZDF-Intendant Bellut für höheren Rundfunkbeitrag

Bis 2020 kosten ARD, ZDF und Deutschlandradio 17,50 Euro im Monat. Ob es danach mehr wird, darüber entscheiden die Länder. ZDF-Intendant Bellut warnt vor Qualitätseinbußen, wenn der Beitrag nicht steigt.

Wer zahlt?
Nach einer Trennung Rundfunkbeitrag ummelden

Nach einer Trennung Rundfunkbeitrag ummelden

Jeder Haushalt muss monatlich GEZ Gebühren bezahlen. Löst sich nach einer Trennung die Lebensgemeinschaft auf, wird der Rundfunkbeitrag in einigen Fällen nicht weiter überwiesen, und es drohen hohe Nachzahlungen.

Luxemburg

Medien
Sind ARD und ZDF Staatsfunk?

Jeder Haushalt ist verpflichtet, seinen Beitrag für ARD, ZDF und Co. zu zahlen. Einige sprechen von staatlich verordneter Berichterstattung. Stimmt das?

Faktencheck
Ist die generelle Kritik am Rundfunkbeitrag berechtigt?

Ist die generelle Kritik am Rundfunkbeitrag berechtigt?

Jeder Haushalt in Deutschland ist verpflichtet, seinen Beitrag für die öffentlich-rechtlichen Radio- und Fernsehsender zu zahlen. Das stößt auch auf Kritik. Einige sprechen sogar von staatlich verordneter Berichterstattung. Stimmt das?

Luxemburg

Urteil Des Europäischen Gerichtshofs
Rundfunkbeitrag in Deutschland ist rechtens

Rundfunkbeitrag in Deutschland  ist rechtens

Jedes Jahr nehmen die Öffentlich-Rechtlichen Milliarden durch den Rundfunkbeitrag ein – für jede Wohnung sind es monatlich 17,50 Euro. Doch ist das mit EU-Recht vereinbar? Das höchste EU-Gericht hat entschieden.

EuGH-Urteil
Deutscher Rundfunkbeitrag ist rechtens

Deutscher Rundfunkbeitrag ist rechtens

Der Europäische Gerichtshof hat klargestellt: Der Rundfunkbeitrag in Deutschland verstößt nicht gegen EU-Recht. ARD und ZDF begrüßen die Entscheidung. Aber die Diskussion um den Beitrag ist nicht zu Ende.

Rockige Preisverleihung
Lenny Kravitz heizt Radiomachern ein

Lenny Kravitz heizt Radiomachern ein

Radio und Rock vom Feinsten: Zur Musik von Lenny Kravitz, Max Giesinger, Revolverheld und anderen wird in Hamburg der Deutsche Radiopreis verliehen. Glückliche Gewinner gibt es in elf Kategorien.

Gerichtsurteil
Befreiung von Rundfunkbeitrag für Nebenwohnung

Befreiung von Rundfunkbeitrag für Nebenwohnung

Der Rundfunkbeitrag muss nur für den Hauptwohnsitz bezahlt werden. Der Zweitwohnsitz ist nicht gebührenpflichtig. Auf der Website des Beitragsservices gibt es für die Befreiung ein passendes Formular.

Ende des UKW-Zeitalters?
Reichweite für Digitalradio DAB+ steigt weiter

Reichweite für Digitalradio DAB+ steigt weiter

Die Umstellung des Hörfunks auf Digitalbetrieb kommt langsam aber stetig. Insbesondere im Süden und Osten Deutschlands empfangen immer mehr Menschen das Radio via DAB+. Ein kompletter Abschied vom analogen UKW-Radio - wie in Norwegen - ist aber nicht in Sicht.

Mainz

Rundfunkrecht: Bürger gefragt

Wer Ideen zum neuen Rundfunkrecht für ARD, ZDF und Deutschlandradio hat, kann sie länger als geplant online abgeben. ...

Karlsruhe

Großer Paukenschlag bleibt aus

Großer Paukenschlag bleibt aus

Der Rundfunkbeitrag ist verfassungsgemäß und gerecht, zumindest im Großen und Ganzen. Nur Menschen mit zwei Wohnsitzen hatten das Nachsehen – bis jetzt.

Fragen und Antworten
Dauer-Streit um den Rundfunkbeitrag entschieden

Dauer-Streit um den Rundfunkbeitrag entschieden

Jetzt ist das letzte Wort gesprochen: Der Rundfunkbeitrag ist verfassungsgemäß und gerecht, zumindest im Großen und Ganzen. Nur Menschen mit zwei Wohnsitzen hatten das Nachsehen - bis jetzt.

Karlsruhe

Wichtiges Urteil In Karlsruhe
Rundfunkbeitrag für Zweitwohnungen fällt weg

Rundfunkbeitrag   für Zweitwohnungen fällt weg

Seit Jahren wehren sich Kritiker der Öffentlich-Rechtlichen gegen den neuen Rundfunkbeitrag. Jetzt gibt das Bundesverfassungsgericht dem Modell seinen Segen – bis auf eine Ausnahme.