• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

ericsson

News
ERICSSON

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Chinesische Netzwerkausrüster
5G-Ausbau: Schweden will Huawei und ZTE nicht dabei haben

5G-Ausbau: Schweden will Huawei und ZTE nicht dabei haben

Huawei und ZTE sind beim 5G-Ausbau in vielen Teilen Europas umstritten, auch weil die US-Regierung in Washington massiv auf einen Verzicht drängt. Auch Schweden wird beim Ausbau seines 5G-Netzes die beiden chinesischen Netzwerkausrüster ausschließen.

Breite Initiative
Microsoft baut Geschäft mit Mobilfunk-Providern aus

Microsoft baut Geschäft mit Mobilfunk-Providern aus

Microsoft will Mobilfunk-Providern über eine Software ermöglichen, in ihren 5G-Netzen sogenanntes Edge Computing anzubieten.

100. Vertrag
Netzwerkausrüster Ericsson punktet im 5G-Geschäft

Netzwerkausrüster Ericsson punktet im 5G-Geschäft

Ericsson spricht von einem Meilenstein. Der 100. kommerzielle 5G-Vertrag ist abgeschlossen. Damit will der schwedische Netzwerkausrüster unterstreichen, dass er es durchaus mit Marktführer Huawei aufnehmen kann.

Sicherheitsbedenken
Großbritannien schließt Huawei vom 5G-Netz-Ausbau aus

Großbritannien schließt Huawei vom 5G-Netz-Ausbau aus

Die Entscheidung der Briten gegen Huawei dürfte das ohnehin schon angespannte Verhältnis mit Peking zusätzlich verschlechtern. Der Ausbau des superschnellen 5G-Netzes in Großbritannien wird sich wohl um Jahre verzögern.

Jetzt geht's los
Ein Jahr nach Versteigerung der 5G-Frequenzen

Seit der Versteigerung der ersten Frequenzen für die fünfte Mobilfunkgeneration (5G) sind zwölf Monate ins Land gegangen. Nun nimmt der 5G-Zug Fahrt auf.

Ultraschnell
Ein Jahr nach 5G-Frequenz-Versteigerung: Jetzt geht's los

Ein Jahr nach 5G-Frequenz-Versteigerung: Jetzt geht's los

Seit der Versteigerung der ersten Frequenzen für die fünfte Mobilfunkgeneration (5G) sind zwölf Monate ins Land gegangen, ohne dass sich der Mobilfunkalltag in Deutschland groß geändert hätte. Doch nun nimmt der 5G-Zug Fahrt auf.

Ausbau der Mobilfunknetze
Telefónica: Staatliche Mobilfunkgesellschaft nicht notwendig

Telefónica: Staatliche Mobilfunkgesellschaft nicht notwendig

Der Bundesregierung geht der Ausbau der Mobilfunknetze zu langsam voran. Deshalb hat sie die Gründung einer staatlichen Gesellschaft angekündigt, die den Ausbau vorantreiben soll. In der Branche hält man das nicht für eine gute Idee.

Vier Mal so schnell
Tele2: Erstes öffentliches 5G-Netz in Schweden gestartet

Tele2: Erstes öffentliches 5G-Netz in Schweden gestartet

Stockholm (dpa) - In Schweden ist laut dem Telekommunikationskonzern Tele2 das erste öffentliche 5G-Netz des Landes ...

5G-Campus
Größtes europäisches 5G-Forschungsnetz in Aachen gestartet

Größtes europäisches 5G-Forschungsnetz in Aachen gestartet

Aachen gehört zu den Modellregionen, in denen das das ultraschnelle Netz 5G gefördert wird. Nun geht es dort mit dem Live-Betrieb los.

In Texas
Ericsson lässt 5G-Basisstationen in den USA produzieren

Ericsson lässt 5G-Basisstationen in den USA produzieren

Der Handelskrieg zwischen den USA und China schwelt weiter - mit weitreichenden Auswirkungen auf den chinesischen Technologiekonzern und 5G-Pionier Huawei. Die Konkurrenz findet Wege, davon zu profitieren.

Pekka Lundmark kehrt zurück
Chefwechsel bei Nokia nach 5G-Problemen

Chefwechsel bei Nokia nach 5G-Problemen

Nokia hat bisher trotz massiver Investitionen nicht groß vom 5G-Ausbau profitieren können. Nun soll ein neuer Chef die Probleme lösen.

Network Slicing
Nokia bringt wichtige 5G-Technik auch in 4G-Netze

Nokia bringt wichtige 5G-Technik auch in 4G-Netze

Eine maßgeschneiderte Netzverbindung für jeden Dienst - das war bislang das Versprechen der neuen Mobilfunkgeneration 5G. Nokia will diese Möglichkeiten nun auch im herkömmlichen LTE-Netz anbieten.

Wird das Unternehmen verbannt?
Im US-Kampf gegen Huawei steht Europa im Fokus

Im US-Kampf gegen Huawei steht Europa im Fokus

Eine Führungsrolle von Huawei beim Aufbau von 5G-Netzen ist nicht nur für US-Präsident Donald Trump eine Horrorvorstellung. Doch mit einem US-Boykott allein kann der Lauf des chinesischen Mobilfunkkonzerns nicht gestoppt werden. Alle Augen richten sich nun auf Europa.

Trotz US-Blockade
Huawei erhält 5G-Verträge bei 47 europäischen Providern

Huawei erhält 5G-Verträge bei 47 europäischen Providern

Die USA werden nicht müde, ihre Verbündeten vor der 5G-Technik des chinesischen Technologieriesen Huawei zu warnen. Zumindest in Europa ignorieren viele Anbieter die Boykott-Aufrufe der US-Regierung.

Angst vor Coronavirus
Absage der Mobilfunk-Messe MWC in Barcelona sorgt für Kritik

Absage der Mobilfunk-Messe MWC in Barcelona sorgt für Kritik

Der Mobilfunk-Branchentreff Mobile World Congress fällt in diesem Jahr der Coronavirus-Gefahr zum Opfer. Nach einer Flut von Absagen großer Aussteller machten die Veranstalter einen Rückzieher. Die Entscheidung stößt in Spanien auf Kritik.

Wichtigstes Branchentreffen
Mobilfunk-Messe MWC wegen Sorgen um Coronavirus abgesagt

Beim Mobilfunk-Branchentreff Mobile World Congress sagte wegen der Coronavirus-Gefahr ein großer Aussteller nach dem anderen ab. Nun zogen die Veranstalter nach anfänglichem Zögern die Konsequenzen.

Sicherheitskatalog gefordert
Unionsfraktion will bei 5G-Netz keinen Ausschluss von Huawei

Nach langem Ringen beschließt die Unionsbundestagsfraktion ein Positionspapier zum Aufbau des 5G-Netzes. Die Kernpunkte: hohe Sicherheitsanforderungen, Ausrüster müssen vertrauenswürdig sein - aber bestimmte Firmen sollen nicht von vornherein raus sein.

USA bei 5G quasi blank
US-Justizminister will Nokia und Ericsson unterstützen

US-Justizminister will Nokia und Ericsson unterstützen

Chips, Smartphones, Software: Bei vielen Hightech-Entwicklungen haben die USA die Nase vorn. Doch bei der Zukunftstechnologie 5G stehen sie quasi blank da. Die US-Regierung will das mit einer Beteiligung an den europäischen Anbietern Nokia und Ericsson ändern.

Nokia und Ericcson
Französischer Mobilfunk-Provider setzt bei 5G auf Europa

Französischer Mobilfunk-Provider setzt bei 5G auf Europa

Kann ein schneller Ausbau des 5G-Mobilfunks ohne Komponenten des chinesichen Anbieters Huawei überhaupt gelingen? In Frankreich erprobt das der Provider Orange - und setzt ausschließlich auf Infrastruktur aus Europa.