• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

eu-gipfel

News
EU-GIPFEL

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Umwelt
Nachhaltige Atomkraft? Regierung sucht Linie zu EU-Plänen

Nachhaltige Atomkraft? Regierung sucht Linie zu EU-Plänen

Kann Atomenergie wirklich klimafreundlich sein? Der EU-Plan für diese neue Einstufung sorgt für große Diskussionen bei den Ampel-Parteien.

Truppenaufmarsch
Ukraine-Konflikt: Biden droht Putin mit harten Sanktionen

Ukraine-Konflikt: Biden droht Putin mit harten Sanktionen

Zwischen Moskau und Washington laufen wegen des Ukraine-Konflikts die Drähte heiß. Von beiden Seiten kommen Drohungen und Forderungen.

Corona-Pandemie
EU-Impfnachweise ohne Booster künftig neun Monate gültig

EU-Impfnachweise ohne Booster künftig neun Monate gültig

Künftig verlieren die EU-Impfnachweise neun Monate nach der Grundimmunisierung ihre Gültigkeit. Mit der einheitlichen europaweiten Regelung soll ein Flickenteppich vermieden werden.

Änderung
EU-Impfnachweise ohne Booster nur noch neun Monate gültig

EU-Impfnachweise ohne Booster nur noch neun Monate gültig

Die digitalen EU-Nachweise über Corona-Impfungen, -Tests und Genesung gelten als Erfolgsgeschichte: Sie werden auch außerhalb der Union in vielen Ländern verwendet. Auf Menschen ohne Auffrischungsimpfung kommt aber eine Änderung zu.

Brüssel

Ab Februar 2022
EU-Impfnachweise ohne Booster künftig nur noch neun Monate gültig

EU-Impfnachweise ohne Booster künftig nur noch neun Monate gültig

Die digitalen EU-Nachweise über Corona-Impfungen, -Tests und Genesung gelten als Erfolgsgeschichte: Sie werden auch außerhalb der Union in vielen Ländern verwendet. Auf Menschen ohne Auffrischungsimpfung kommt aber eine Änderung zu.

Brüssel

So lief Scholz’ erster EU-Gipfel
Europa-Lehrstunde für den neuen Bundeskanzler

Europa-Lehrstunde für den neuen Bundeskanzler

Wie verschiebt der Wechsel an der Spitze der deutschen Bundesregierung die Machtverhältnisse in Europa? Kanzler Olaf Scholz muss seine Rolle noch finden, das hat sein erster EU-Gipfel in Brüssel gezeigt.

Brüssel

Kommentar zum EU-Gipfel
Russland versteht nur eine Sprache

Russland versteht nur eine Sprache

Die 27 Staats- und Regierungschefs sind sich selten einig. Doch bei diesem EU-Gipfel sendeten sie ein starkes Signal aus Brüssel in Richtung Moskau. Genau das ist der richtige Weg, meint Brüssel-Korrespondentin Katrin Pribyl.

Energie
Streit über Regeln für "grüne" Atomkraft entzweit EU

Streit über Regeln für "grüne" Atomkraft entzweit EU

Ist Atomkraft umweltfreundlich? Darüber streiten die EU-Länder seit Monaten. Beim EU-Gipfel wurde die Diskussion emotional. Kanzler Scholz zeigte sich beschwichtigend.

Kampf gegen Covid-19
EU-Länder wollen an Omikron angepassten Impfstoff beschaffen

EU-Länder wollen an Omikron angepassten Impfstoff beschaffen

Noch ist die neue Coronavirus-Variante Omikron nicht in allen EU-Staaten dominierend. Doch Experten zufolge könnte dies in einigen Wochen der Fall sein. Die EU will schon einmal vorbeugen.

Ukraine-Konflikt
Scholz: Entscheidung über Nord Stream 2 "ganz unpolitisch"

Scholz: Entscheidung über Nord Stream 2 "ganz unpolitisch"

Kann die Pipeline Nord Stream 2 ein Instrument sein, um in der aktuellen Ukraine-Krise Druck auf Russland auszuüben? Kanzler Scholz äußert sich beim EU-Gipfel ziemlich deutlich zu der Frage.

Corona-Pandemie
Scholz und Macron gegen Testpflicht bei Reisen in der EU

Scholz und Macron gegen Testpflicht bei Reisen in der EU

Reisende innerhalb der Europäischen Union sollen derzeit keiner Testpflicht unterworfen werden. Kanzler Olaf Scholz pocht auf das Prinzip der Freizügigkeit - vorerst.

Ukraine-Konflikt
EU verlängert Wirtschaftssanktionen gegen Russland

EU verlängert Wirtschaftssanktionen gegen Russland

Mit einer Verlängerung der Handels- und Investitionsbeschränkungen erhöht die EU im Ukraine-Konflikt den Druck auf Russland. Das kostet Putin Milliarden, betrifft aber auch die Konjunktur in Europa.

Streit um Mordurteil
Scholz verteidigt "klare Antwort" an Moskau

Scholz verteidigt "klare Antwort" an Moskau

Das Urteil gegen einen Russen für einen Mord in Berlin sorgt für zusätzliche Spannungen zwischen Deutschland und Russland. Für die Ausweisung zweier Diplomaten droht Moskau mit Konsequenzen.

Außenpolitik
Scholz' erster EU-Gipfel: Reisen könnte komplizierter werden

Scholz' erster EU-Gipfel: Reisen könnte komplizierter werden

Bis vor kurzem saß Angela Merkel noch am Verhandlungstisch - nun übernimmt Scholz auch auf EU-Parkett. Bei seinem ersten EU-Gipfel sucht die Gemeinschaft mal wieder nach einer Linie in Sachen Corona.

Brüssel

EU-Gipfel
Erster Härtetest für den neuen Kanzler

Erster Härtetest für den neuen Kanzler

Olaf Scholz ist nicht nur Kanzler der Geimpften und der Ungeimpften in Deutschland. Auch in Europa schauen die Staats- und Regierungschefs bei ihren Treffen am Mittwoch und Donnerstag auf den Neuen, erwarten von ihm Impulse und Lösungen für sich gerade wieder auftürmende Krisen.

EU-Gipfel
Rückendeckung für Scholz und Macron im Ukraine-Konflikt

Rückendeckung für Scholz und Macron im Ukraine-Konflikt

In der EU herrscht Sorge vor einem russischen Angriff auf die Ukraine. Zusammen mit Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will Bundeskanzler Olaf Scholz ein bewährtes Gesprächsformat wiederaufnehmen.

Europa
EU-Ostpartner: Viel Geld, aber keine Beitrittsperspektive

EU-Ostpartner: Viel Geld, aber keine Beitrittsperspektive

2,3 Milliarden Euro sollen in Form des Wirtschafts- und Investitionsplans der EU gen Osten fließen, doch Beitrittsperspektiven bleiben aus - das dürfte vor allem die Ukraine und Georgien enttäuschen.

Berlin

Kommentar zur Regierungserklärung
Bei Kanzler Scholz ist Luft nach oben

Bei Kanzler Scholz ist Luft nach oben

84 Minuten dauerte die Regierungserklärung des neuen Kanzlers Olaf Scholz. Innenpolitisch konnte ihm dabei keiner was vormachen, außenpolitisch sieht das anders aus, meint Berlin-Korrespondentin Kerstin Münstermann.

EU-Kommission
Ukraine-Krise: Von der Leyen droht Moskau mit Konsequenzen

Ukraine-Krise: Von der Leyen droht Moskau mit Konsequenzen

Russland soll in Gebieten unweit der Ukraine an die 100.000 Soldaten zusammengezogen haben. EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen ruft Moskau zur Deeskalation auf und droht mit "nie da gewesenen Maßnahmen".