• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

EU-KOMMISSION

Berlin

Kalorien
Die Sache mit dem Bierbauch-Risiko

Macht Bier dick? Die Antwort auf diese Frage soll der Verbraucher künftig schon auf dem Etikett der Bierflasche ...

„Wir brauchen keine Agrarwende zurück“

Kalorienangaben auf Etiketten
Brauereien informieren über Bierbauch-Risiko

Brauereien informieren über Bierbauch-Risiko

Die Brauer wollen künftig schon auf dem Etikett über den Kaloriengehalt des Gerstensaftes Auskunft geben. Und drängen Winzer und Spirituosenhersteller, ihrem Beispiel zu folgen. Das ist vielleicht nicht ganz uneigennützig.

EU-Kommission skeptisch
Altmaier warnt vor Scheitern der Siemens/Alstom-Zugfusion

Altmaier warnt vor Scheitern der Siemens/Alstom-Zugfusion

Siemens und Alstom wollen ihre Zugsparten zusammenlegen - um damit vor allem dem weltgrößten Zughersteller aus China Paroli bieten zu können. Der Deal aber steht auf der Kippe. Der Wirtschaftsminister findet klare Worte.

Elsfleth

Kein Ort für Kiebitz & Co.

Rotschenkel und Uferschnepfe lassen sich hin und wieder auf dem Elsflether Sand blicken, vielleicht schaut auch ...

EU-Kommission skeptisch
Siemens/Alstom-Zugfusion: Keine weiteren Zugeständnisse

Siemens/Alstom-Zugfusion: Keine weiteren Zugeständnisse

War's das mit der geplanten Zugsparten-Fusion von Siemens und Alstom? Obwohl die EU-Kommission mit dem bisherigen Angebot nicht zufrieden scheint, wollen die Konzerne keine weiteren Zugeständnisse machen. Der Ball liegt nun im Feld der Behörde.

Wie geht's weiter beim Brexit?
Britisches Parlament soll über Mays Plan-B abstimmen

Britisches Parlament soll über Mays Plan-B abstimmen

Die Aussichten für einen Brexit ohne Chaos werden immer schlechter. Ende Januar sollen die Abgeordneten in London erneut über den EU-Austritt des Landes abstimmen. Aber was genau die Premierministerin ihnen vorschlagen will, ist völlig offen.

Streit um Zulassung
Glyphosat: EU-Parlament fordert bessere Pestizid-Kontrollen

Glyphosat: EU-Parlament fordert bessere Pestizid-Kontrollen

Straßburg (dpa) - Nach der umstrittenen Zulassung des Unkrautvernichters Glyphosat bis 2022 hat das EU-Parlament ...

Brüssel

Scheitern Des Brexit-Deals
Die EU schaltet auf stur

Die EU schaltet auf stur

Bereits am späten Dienstagabend lehnten führende EU-Vertreter Nachverhandlungen des Brexit-Deals ab. In Brüssel wird gerätselt, wie es nun weitergehen soll.

Bahn, Fähre oder Bus
EU verschenkt 14.500 Tickets für Europareisen

EU verschenkt 14.500 Tickets für Europareisen

Im Sommer ist es wieder so weit: tausende junge Europäer können für einen Monat kostenlos ihren Kontinent erkunden. Möglich macht das die EU, die kostenfreie Bahn, Fähr- und Bustickets an 18-Jährige verlost. Die Nachfrage ist groß.

Statistik der Familienkasse
Kindergeld ins Ausland: Über 400 Mio. Euro in 2018

Kindergeld ins Ausland: Über 400 Mio. Euro in 2018

Für mehr als 250.000 Kinder haben die Behörden 2018 Kindergeld ins Ausland überwiesen. Die Überweisungen sind in den vergangenen fünf Jahren stark gestiegen.

Vor Abstimmung im Parlament
Brexit: Harter Machtkampf zwischen Regierung und Parlament

Brexit: Harter Machtkampf zwischen Regierung und Parlament

Die Nerven in London liegen blank: Das Brexit-Abkommen wird bei der Abstimmung am Dienstag im Londoner Parlament wahrscheinlich durchfallen. Auch die verbleibenden EU-Länder würden darunter leiden.

39 Prozent über Testverbrauch
Neuwagen verbrauchen weiter drastisch mehr als angegeben

Neuwagen verbrauchen weiter drastisch mehr als angegeben

Wer ein Auto kauft, achtet meist auch darauf, wie viel Sprit es auf 100 Kilometern schluckt. Mit dem realen Verbrauch im Alltag haben die Angaben der Hersteller aber oft wenig zu tun. Forscher beobachten und kritisieren das seit Jahren - nun tut sich etwas.

Hannover

Umwelt
124 Schutzgebiete im Land noch nicht ausgewiesen

Niedersachsen hängt bei der Ausweisung von EU-Schutzgebieten (Fauna-Flora-Habitaten) auch nach Fristablauf 2018 ...

"Gift" fürs Wachstum
Polen, Ungarn, Rumänien: Unsichere Rechtslage

Polen, Ungarn, Rumänien: Unsichere Rechtslage

Die Regierungen in Polen, Ungarn und Rumänien arbeiten aus Brüsseler Sicht am Um- und Abbau des Rechtsstaats. Für Wirtschaft und Wohlstand in den Ländern könnte das empfindliche Folgen haben.

Brake

Wirtschaft In Brake
Fischer schauen auf den Brexit

Fischer schauen auf den Brexit

Aktuell gelten noch die EU-Quoten. Wie es nach einem möglichen Brexit aussieht, ist unklar. Zudem hat sich sich der Fisch an der Küste rar gemacht, sagt Dieter Hullmann. Niemand kenne die Gründe. Gefangen würden hauptsächlich noch Krabben von der Küstenfischerei.

Berlin

Agrar-Atlas
Weg von pauschaler Flächenprämie

Fördergelder kommen vor allem Großbetrieben zugute. Das wollen Heinrich-Böll-Stiftung und BUND ändern.

BDI legt Maßnahmen-Katalog vor
Deutsche Industrie fordert härteren Kurs gegenüber China

Deutsche Industrie fordert härteren Kurs gegenüber China

China ist bereits zur zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt aufgestiegen. Es ist auch ein Wettbewerb der Systeme, der schärfer wird. Europa droht in vielen Feldern ins Hintertreffen zu geraten. Der BDI legt nun ein bemerkenswertes Papier vor.

Abkommen nicht in Sicht
Handelsgespräche zwischen EU und USA dauern an

Washington (dpa) - In den Verhandlungen zwischen der Europäischen Union und den USA über einen Handelsvertrag zeichnet ...