• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

europäischer-rat

News
EUROPÄISCHER-RAT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Brüssel

Ratspräsidentschaft
Das Ende der deutschen EU-Krawatte

Das Ende der deutschen EU-Krawatte

Brüssel ist kein Fan deutscher Krawatten, zumindest nicht einer speziellen deutschen Krawatte. Sie ist babyblau, ...

Hintergrund
Teilnehmer der Berliner Libyen-Konferenz

Teilnehmer der Berliner Libyen-Konferenz

Berlin (dpa) - An der Berliner Libyen-Konferenz haben nach Angaben der Bundesregierung folgende Politiker (Leiter ...

Europaparlament ist schwach

Europaparlament ist schwach

Bekannt ist er aus der „heute show“, nun mischt der Satiriker Nico Semsrott (33, Hamburg) für „Die Partei“ das Europaparlament auf.

Oberlethe/Brüssel

Wettbewerb
Letheschüler reisen ins Zentrum Europas

Letheschüler reisen ins Zentrum Europas

Zur Preisverleihung waren sie in Hannover, jetzt ging’s für die Letheschüler nach Brüssel.

Gezerre um EU-Austritt
Brexit-Lösung rückt näher

Brexit-Lösung rückt näher

Monatelang ging beim Brexit nichts voran - und nun soll binnen weniger Stunden ein Vertragsentwurf aus dem Boden gestampft werden. Kann das noch bis zum EU-Gipfel klappen?

"Abwarten und Tee trinken"
Noch kein Durchbruch im Brexit-Streit

Noch kein Durchbruch im Brexit-Streit

Bis zum EU-Gipfel ab Donnerstag soll eine Lösung für einen geregelten Brexit gelingen. Der britische Premierminister will offenbar einen Deal mit der EU. Doch die größte Hürde wartet wie immer im britischen Parlament.

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zum Briten-Kabinett
Söldnertruppe

Söldnertruppe

Der neue britische Premierminister Boris Johnson hat seine Regierungsmannschaft mit Brexit-Anhängern bestückt. NWZ-Politikredakteur Oliver Schulz meint, dass dieses Kabinett alles daran setzen wird, den Abschied auch ohne EU-Vertrag durchzuziehen.

Nach der Wahl von der Leyens
Was sind die nächsten Schritte?

Straßburg (dpa) - Für Ursula von der Leyen beginnt die Arbeit als gewählte Präsidentin der EU-Kommission. Sie werde ...

Streit um Aktionen vor Zypern
Erdgasbohrungen: EU beschließt Strafmaßnahmen gegen Türkei

Erdgasbohrungen: EU beschließt Strafmaßnahmen gegen Türkei

Die EU machte ihre Drohungen gegen die Türkei wahr. Im Konflikt um Erdgas-Erkundungen vor Zypern gibt es erste Strafmaßnahmen. Nun stellt sich die Frage, ob sie die gewünschte Wirkung zeigen.

Kritik an Nominierung
Winkler: SPD in Sackgasse wegen Ablehnung von der Leyens

Winkler: SPD in Sackgasse wegen Ablehnung von der Leyens

Kurz vor von der Leyens Entscheidungstag reißt die Kritik an den Sozialdemokraten und ihrer ablehnenden Haltung zu der CDU-Politikerin nicht ab: Die Sozialdemokraten hätten sich in eine Sackgasse manövriert.

Lingen

Jens Gieseke (cdu) Zu Spd-Liste
„Peinlicher Versuch, von der Leyen zu schädigen“

„Peinlicher Versuch, von der Leyen zu schädigen“

Jens Gieseke (CDU), aus Sögel im Emsland, gehört im EU-Parlament zur Fraktion der Europäischen Volkspartei. Die „Negativliste“ sei ein peinlicher Versuch, von der Leyen zu diskreditieren, sagt der 48-Jährige in einem Statement.

Straßburg/Brüssel

Eu-Posten
Mit Küsschen und Kunststücken

Mit Küsschen und Kunststücken

Das Europaparlament grummelt immer noch deutlich über die Nominierung Ursula von der Leyens als Kommissionschefin. Aber ein klares Nein kommt von kaum einer Fraktion.

Fragen und Antworten
Ein Überblick: Wie es bei den EU-Spitzenämtern weitergeht

Ein Überblick: Wie es bei den EU-Spitzenämtern weitergeht

Sicher hat Ursula von der Leyen den Posten als Präsidentin der EU-Kommission noch nicht. Das Europaparlament hat noch ein Wort mitzureden. Aber wie sieht es bei den anderen Spitzenpositionen aus?

Im zweiten Wahlgang gewählt
Italiener Sassoli wird Präsident des Europaparlaments

Italiener Sassoli wird Präsident des Europaparlaments

Ein weiterer Stein des Brüsseler Personalpuzzles sitzt: Das Europaparlament hat einen neuen Präsidenten. Ein Teil der umstrittenen Absprachen beim EU-Gipfel ging damit auf.

Das wäre Wortbruch gegenüber dem europäischen Wähler

Das wäre Wortbruch   gegenüber dem  europäischen Wähler

Nächste Runde am Dienstag
Keine Lösung im Ringen um EU-Spitzenjobs - Gipfel vertagt

Keine Lösung im Ringen um EU-Spitzenjobs - Gipfel vertagt

20 Stunden Verhandlungen, kaum Schlaf, keine Lösung: Die EU hat sich bei der Suche nach ihrem künftigen Spitzenpersonal verhakt. Die Staats- und Regierungschefs wollen nun einen weiteren Versuch starten.

Juncker-Nachfolge
EU-Postenpoker: Lösung mit Timmermans und Weber im Gespräch

EU-Postenpoker: Lösung mit Timmermans und Weber im Gespräch

Viel Zeit bleibt nicht mehr für die Suche nach einem neuen EU-Kommissionspräsidenten. Spätestens am Montag soll feststehen, wer es wird. Bundeskanzlerin Merkel zeigt sich zuversichtlich.

Webers Chancen schwinden
Merkel: Ausgangslage bei Besetzung der EU-Topjobs schwierig

Merkel: Ausgangslage bei Besetzung der EU-Topjobs schwierig

Kanzlerin Merkel und ihre Kollegen beraten am Sonntag in Brüssel erneut über die neue Führung der EU. Bis dahin dürften die Chancen des CSU-Politikers Manfred Weber endgültig geklärt sein.

Flucht aus der Heimat
Immer mehr Venezolaner suchen Asyl in Europa

Immer mehr Venezolaner suchen Asyl in Europa

Rund vier Millionen Menschen haben das krisengeschüttelte Venezuela schon verlassen. Der größte Teil bleibt in Südamerika, aber immer mehr Venezolaner suchen auch Asyl in Europa. Ein Land ist besonders betroffen.