• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

EUROPAPARLAMENT

Gerücht über Misstrauensantrag
Britisches Kabinett billigt Entwurf für Brexit-Abkommen

Britisches Kabinett billigt Entwurf für Brexit-Abkommen

Jetzt ist es offiziell: Die EU und die britische Regierung haben den Entwurf eines Brexit-Vertrags. Doch im Parlament steht Theresa May noch ein schwerer Kampf bevor.

Tajani appelliert an Berlin
Europäische Armee: Linke übt scharfe Kritik an Merkel

Europäische Armee: Linke übt scharfe Kritik an Merkel

Mit ihrer Europa-Rede erntet die Bundeskanzlerin einige Anerkennung, aber auch scharfen Widerspruch. Einer erinnert sie an die Verantwortung Deutschlands.

London

Versorgung
Asiens unstillbarer Energiehunger

Asiens unstillbarer Energiehunger

Vor allem die Politik steht vor Herausforderungen. Denn die Situation wirke sich nicht nur auf die Umwelt, sondern auch auf die Preise aus.

Dokumentation
Was Merkel für Europa will: Einigkeit, Solidarität, Armee

Was Merkel für Europa will: Einigkeit, Solidarität, Armee

Straßburg (dpa) - In ihrer Rede vor dem Europaparlament hat Bundeskanzlerin Angela Merkel am Dienstag ihre Vorstellung ...

Rede im Europaparlament
Merkel plädiert unter Buhrufen für eine europäische Armee

Merkel plädiert unter Buhrufen für eine europäische Armee

Die Idee einer europäische Armee geistert schon länger durch die EU. Nun hat sich auch Bundeskanzlerin Merkel dazu positioniert. In einer Europa-Rede pocht sie auf mehr Geschlossenheit in der Union. Ihre Worte gefallen nicht jedem.

Energieeffizienz soll steigen
EU-Parlament bestimmt ehrgeizigere Ziele fürs Energiesparen

EU-Parlament bestimmt ehrgeizigere Ziele fürs Energiesparen

Straßburg (dpa) - Die EU steckt sich ehrgeizigere Ziele beim Energiesparen, um beim Klimaschutz voranzukommen. ...

Ska Keller

Ska Keller soll nicht nur die deutschen Grünen in den Europa-Wahlkampf führen, sondern hat auch gute Chancen, noch ...

Parteitag in Leipzig
Grüne wollen mehr Europa

Grüne wollen mehr Europa

Die EU vertiefen und stärken - das ist erklärtes Ziel der Grünen. Bei der Wahl zahlreicher Kandidaten für die Europawahl herrschte beim Parteitag ausgelassene Stimmung. Lob für die Grünen kommt von ungewohnter Seite.

Parteitag in Leipzig
Grüne empfehlen sich kämpferisch für Europa

Grüne empfehlen sich kämpferisch für Europa

Interner Streit um den Kurs? Bei den Grünen gehörte das dazu. Jetzt, da der Partei viele Sympathien zufliegen, setzt die Spitze voll auf Geschlossenheit. Optimistisch geht es in den Europawahlkampf.

Spitzenkandidat für Europawahl
EVP will CSU-Vize Weber als künftigen EU-Kommissionschef

EVP will CSU-Vize Weber als künftigen EU-Kommissionschef

Wer soll die konservative Europäische Volkspartei in die Europawahl 2019 führen? Bei ihrem Kongress in Helsinki trafen die mehr als 700 Delegierte am Donnerstag eine klare Entscheidung.

Brüssel

Europawahl
Was kann meine Stimme bewirken?

Das EU-Parlament und die Abgeordneten werden alle fünf Jahre neu gewählt. Die Beteiligung in Deutschland lag bei der vergangenen Wahl im Jahr 2014 bei gerade mal 48 Prozent.

Irland sträubt sich
EU-Finanzminister nähern sich Kompromiss bei Digitalsteuer

EU-Finanzminister nähern sich Kompromiss bei Digitalsteuer

Digitalkonzerne wie Amazon und Facebook zahlen in Europa deutlich weniger Steuern als klassische Industriebetriebe. Das soll sich aus Sicht der EU-Finanzminister ändern. Über den richtigen Weg gibt es aber noch Zwist.

Analyse
Söders Etappe, Seehofers Finale und die Zukunft der CSU

Söders Etappe, Seehofers Finale und die Zukunft der CSU

Es ist vollbracht: Die schwarz-orange Koalition in Bayern steht, am Dienstag soll Markus Söder zum Ministerpräsidenten gewählt werden. Für die CSU ist das turbulente Jahr damit aber noch nicht zu Ende.

Gleichberechtigung
Frauen arbeiten wegen Lohnlücke zwei Monate umsonst

Frauen arbeiten wegen Lohnlücke zwei Monate umsonst

Die Lohnlücke zwischen den Geschlechtern sorgt dafür, dass Frauen in der EU im Jahr quasi zwei Monate unentgeltlich arbeiten. Die EU-Kommissare drängen auf Gesetzesvorschläge, die das Lohngefälle bekämpfen sollen.

Gesetz noch in diesem Jahr
Kreise: EU-Staaten einig bei Verbot von Einweg-Plastik

Kreise: EU-Staaten einig bei Verbot von Einweg-Plastik

Brüssel (dpa) - Plastikteller, Strohhalme und andere Kunststoff-Wegwerfprodukte dürften nach einem Beschluss der ...

Hannover

Hessenwahl
„Hauptverantwortung liegt in Berlin“

SPD und CDU kritisieren die Große Koalition in Berlin, die FDP sagt sogar ein Scheitern voraus und die Grünen sind obenauf. So wie auch die AfD, die an ein „besseres Deutschland“ glaubt.

Nach EU-Umfrage
EU-Minister diskutieren Abschaffung der Zeitumstellung

EU-Minister diskutieren Abschaffung der Zeitumstellung

Die Zeitumstellung könnte bald Geschichte sein. Die EU-Kommission drückt für eine Abschaffung aufs Tempo, weil viele Menschen das Uhrendrehen für überflüssig halten. Heute treffen sich die EU-Verkehrsminister um darüber zu debattieren.

"Ziel nicht ausgereift"
IG Metall hält schärfere Klimaschutzregeln für unrealistisch

IG Metall hält schärfere Klimaschutzregeln für unrealistisch

Berlin (dpa) - Die verschärften Vorgaben zum Klimaschutz für die Autoindustrie sind nach Einschätzung der IG Metall ...

Ungleiche Bezahlung
Frauen arbeiten wegen Lohnlücke zwei Monate umsonst

Frauen arbeiten wegen Lohnlücke zwei Monate umsonst

Theoretisch arbeiten Frauen in der EU ab dem 3. November umsonst, denn noch immer verdienen sie im Vergleich mit ihren männlichen Kollegen verdienen sie 16,2 Prozent weniger. In Deutschland ist das Gefälle noch großer.