• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

EUROPAPARLAMENT

Konkurrenz für die AfD
Politologe räumt Poggenburg-Partei kaum Chancen ein

Politologe räumt Poggenburg-Partei kaum Chancen ein

In Ostdeutschland ist eine neue rechte Gruppierung entstanden. Gründer André Poggenburg, ehemaliger AfD-Chef von Sachsen-Anhalt, gibt sich mit Blick auf die im Herbst anstehenden Landtagswahlen zuversichtlich. Ein Parteienforscher sieht die Zukunft der AfD-Konkurrenz dagegen bedeutend skeptischer.

39 Prozent über Testverbrauch
Neuwagen verbrauchen weiter drastisch mehr als angegeben

Neuwagen verbrauchen weiter drastisch mehr als angegeben

Wer ein Auto kauft, achtet meist auch darauf, wie viel Sprit es auf 100 Kilometern schluckt. Mit dem realen Verbrauch im Alltag haben die Angaben der Hersteller aber oft wenig zu tun. Forscher beobachten und kritisieren das seit Jahren - nun tut sich etwas.

Parteiführung will andere EU
AfD bekommt mit Poggenburg neue Konkurrenz von Rechtsaußen

AfD bekommt mit Poggenburg neue Konkurrenz von Rechtsaußen

AdP statt AfD? Vor den Landtagswahlen in Ostdeutschland gründen unzufriedene AfD-Mitglieder einen rechten Ableger. Das wirft auch einen Schatten auf die Europawahlversammlung der AfD. In Riesa debattieren die Delegierten über "Dexit" oder "No Dexit".

Meuthen ist Spitzenkandidat
AfD entscheidet über Programm und Kandidaten für Europawahl

AfD entscheidet über Programm und Kandidaten für Europawahl

Riesa (dpa) - Mehrere hundert Delegierte der AfD sind im sächsischen Riesa zusammengekommen, um das Programm der ...

Viktor Orban für Abschottung
Orbans Wahlziel für Europawahl: Mehrheiten gegen Migration

Orbans Wahlziel für Europawahl: Mehrheiten gegen Migration

Ungarns Regierungschef stellt sich nur selten den Medien. Sein jüngster Auftritt vor Journalisten lässt sich auch als Auftakt zu seinem Europawahlkampf deuten. Wie reagierte Viktor Orban auf Fragen nach der Korruption in seinem Umfeld?

"Gift" fürs Wachstum
Polen, Ungarn, Rumänien: Unsichere Rechtslage

Polen, Ungarn, Rumänien: Unsichere Rechtslage

Die Regierungen in Polen, Ungarn und Rumänien arbeiten aus Brüsseler Sicht am Um- und Abbau des Rechtsstaats. Für Wirtschaft und Wohlstand in den Ländern könnte das empfindliche Folgen haben.

Elmar Brok

Elmar Brok

Wenn es ein Gesicht für einen Europaparlamentarier gibt, dann ist es das von Elmar Brok. Der 72-jährige Ostwestfale ...

Profilierter CDU-Veteran
Brok muss nach 39 Jahren im Europaparlament um Platz bangen

Brok muss nach 39 Jahren im Europaparlament um Platz bangen

Er ist der dienstälteste und einer der bekanntesten Europaparlamentarier. Nun könnte Elmar Brok auf das politische Altenteil geschickt werden. Die NRW-CDU nominierte den Polit-Veteran nicht mehr für die Europawahl.

Dreikönigstreffen der FDP
Lindner warnt vor steigender Belastung der Bürger 2019

Lindner warnt vor steigender Belastung der Bürger 2019

FDP-Chef Lindner wünscht sich für das neue Jahr etwas weniger Alarmismus in den politischen Debatten und einen etwas kühleren Kopf. Es täte dem Land gut. Er lässt aber offen, wen er meint: Politik, Medien, Bürger?

Datenklau
Hunderte Politiker werden Opfer von Online-Angriff

Hunderte Politiker werden Opfer von Online-Angriff

Handynummern, E-Mails, Chat-Verläufe und Kreditkarten-Daten: Auf Twitter sind massenweise persönliche Daten von Prominenten veröffentlicht worden, darunter sind viele Politiker. Nicht nur die Bundesregierung ist höchst alarmiert.

Alarmstimmung in Berlin
Hunderte Politiker werden Opfer von Online-Angriff

Hunderte Politiker werden Opfer von Online-Angriff

Handynummern, E-Mails, Chat-Verläufe und Kreditkarten-Daten: Auf Twitter sind massenweise persönliche Daten von Prominenten veröffentlicht worden, darunter sind viele Politiker. Nicht nur die Bundesregierung ist höchst alarmiert.

Analyse
"Keine normale Präsidentschaft"

"Keine normale Präsidentschaft"

Rumänien ist eines der jüngsten EU-Mitglieder - erst 2007 trat es der Gemeinschaft bei. Nun übernimmt das Land erstmals den EU-Vorsitz und hat eine Menge vor. Doch kurz vor dem Start dominiert der Streit.

Bukarest übernimmt von Wien
Vor EU-Ratspräsidentschaft: Juncker zweifelt an Rumänien

Vor EU-Ratspräsidentschaft: Juncker zweifelt an Rumänien

Rumänien ist eines der jüngsten EU-Mitglieder und soll zum ersten Mal den Vorsitz führen. Aber ist die zerstrittene und international kritisierte Führung in Bukarest der Aufgabe gewachsen? Zweifel kommen ausgerechnet von höchster Stelle in Brüssel.

Aus für Kohlekraftförderung
EU beschließt Strommarktreform

EU beschließt Strommarktreform

Mehr Rechte für Verbraucher, keine Kohleförderung über Umwege mehr nach 2025. EU-Staaten und Europaparlament haben umfassende Energiemarktreformen beschlossen. Die haben es in sich.

Schutz der Ozeane
EU beschließt Verbot von Einweg-Plastik

EU beschließt Verbot von Einweg-Plastik

Gewaltige Mengen Plastikmüll landen Jahr für Jahr in den Ozeanen. Nun bringt die Europäische Union drastische Gegenmaßnahmen auf den Weg. Einige Alltagsprodukte sollen verschwinden.

Alltag ohne Plastikgabel
EU will etliche Wegwerfartikel verbieten

EU will etliche Wegwerfartikel verbieten

2050 könnte in den Weltmeeren mehr Plastik als Fisch schwimmen - Zeit zu Handeln, meint die Europäische Union. 2021 sollen drastische Gegenmaßnahmen kommen.

Berlin

Tabakindustrie soll für Reinigung aufkommen

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) will die Tabakindustrie an den Kosten für Reinigungsarbeiten wegen ...

"Völlig unrealistisch"
Europas Autobauer reagieren entsetzt auf schärfere CO2-Werte

Europas Autobauer reagieren entsetzt auf schärfere CO2-Werte

Die EU will deutlich strengere CO2-Grenzwerte für Europas Autobauer. Die Branche wehrte sich schon vorher heftig dagegen - doch die Bundesregierung konnte sich diesmal nicht durchsetzen. Auch beim Thema Diesel-Fahrverbote bleibt der Druck hoch.

Brüssel

Europäische Union
Schärfere CO2-Grenzwerte – Autoindustrie entsetzt

Schärfere CO2-Grenzwerte – Autoindustrie entsetzt

Wenige Tage nach der Weltklimakonferenz von Kattowitz legt die EU nach. Mit strengen neuen Vorgaben setzt sie die Autoindustrie unter Druck.