• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

EUROPAWAHL

Nicola Beer

Nicola Beer

Die FDP will ihre Generalsekretärin Nicola Beer als Spitzenkandidatin in die Europawahl schicken. „Für uns geht ...

Paris/Berlin

Analyse
Kampf um Europa geht weiter

Ein einsames Schiff auf dem Meer – bei Sturm und bei Sonnenschein. Das ist auf einem großen Wandteppich im Wintergarten ...

Hannover

Bürgerdialog
Kanzlerin diskutiert mit Jugendlichen

Kanzlerin diskutiert mit Jugendlichen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) spricht sich für eine freundschaftliche Trennung der EU von Großbritannien ...

Kommentar

Macrons Europapläne
Bunte Luftblasen
von Oliver Schulz

Es war Emmanuel Macrons Versprechen an die Zukunft. Vor genau einem Jahr hielt der französische Staatspräsident ...

Ende der lockeren Geldpolitik?
EZB-Chef sieht Preisauftrieb und löst Spekulationen aus

EZB-Chef sieht Preisauftrieb und löst Spekulationen aus

Brüssel (dpa) - Zum Schutz vor künftigen Finanzkrisen sieht der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario ...

Berlin/Brüssel

Wahlen
EU-Sperrklausel vor hoher Hürde

Im Kampf gegen eine neue Sperrklausel für die Europawahlen bekommen deutsche Kleinstparteien wie Freie Wähler und ...

Kommentar

EU-Sperrklausel
Gewählte Vielfalt
von Oliver Schulz

Der Bundesregierung ist es ein Stachel im Fleisch, dass deutsche Kleinstparteien im Europa-Parlament sitzen. Deshalb ...

Christian Kern als SPÖ-Spitzenkandidat zur Europawahl

Wien (dpa) - Österreichs ehemaliger Bundeskanzler und SPÖ-Chef Christian Kern will bei der Europawahl im Mai 2019 ...

Rastede

Politik
Erster Kandidat aus Reihen der CDU

Erster Kandidat aus Reihen der CDU

Seit 2011 ist der Wahnbeker Torsten Wilters stellvertretender Bürgermeister in Rastede. Seine Bewerbung als Kandidat für das Hauptamt sieht er daher als konsequent an.

Interview
CSU-Chef Seehofer: GroKo arbeitet "störungsfrei"

CSU-Chef Seehofer: GroKo arbeitet "störungsfrei"

Erst ein halbes Jahr ist die große Koalition aus CDU, CSU und SPD im Amt. Und trotzdem liegen bei einigen schon die Nerven blank. Doch von Krise will Innenminister Seehofer nichts wissen. Auf die Nerven gehen ihm aber die Presse und die AfD.

Rastede

Politik
Rastedes Bürgermeister will nicht mehr

Rastedes Bürgermeister will nicht mehr

Nach nur einer Amtsperiode hört Dieter von Essen auf. Seine CDU sucht nun nach einem Kandidaten für die Wahl im kommenden Jahr.

„Nicht selbst zu Populisten werden“

Rastede

Wahl
Erster Kandidat fürs Bürgermeisteramt

Erster Kandidat fürs Bürgermeisteramt

Amtsinhaber Dieter von Essen (CDU) hat sich noch nicht öffentlich geäußert, ob er erneut kandidieren wird. Auch ein Wahltermin steht noch nicht fest, andere Kommunen sind da weiter.

Brüssel

Nwz-Kommentar Zur Letzten Juncker-Rede
Ein müder Mister Europa

Ein müder Mister Europa

Es war seine wohl letzte große Rede als Präsident der Europäischen Kommission. Jean-Claude Juncker versuchte noch einmal, dem müden Projekt Europa Leben einzuhauchen. Doch das blieb ein zweifelhafter Versuch, schreibt NWZ-Brüssel-Korrespondent Detlef Drewes.

Aufbruch statt Vermächtnis
Juncker fordert mehr EU-Souveränität

Juncker fordert mehr EU-Souveränität

Migrationsstreit, Rechtspopulismus und Terrorpropaganda - die EU muss drängende Probleme lösen. Kommissionschef Juncker will die Union daher "weltpolitikfähig" machen. Doch knapp neun Monate vor der Europawahl weht ihm heftiger Gegenwind ins Gesicht.

Brüssel

Analyse
Junckers Vermächtnis

Junckers Vermächtnis

Im kommenden Jahr tritt der Präsident der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker ab. Eine Bilanz von Erfolgen und Scheitern des Luxemburgers.

Stockholm

Parlament
Das Ende der alten Bündnisse

Die Schweden-Wahl endet in einer Sackgasse. Die ungeliebten Auswege: die Rechtspopulisten oder neue Allianzen.

Migrationspolitik
Merkel und Macron suchen Schulterschluss

Merkel und Macron suchen Schulterschluss

Über das Mittelmeer suchen Migranten den Weg nach Europa - obwohl viele keine Chance auf Schutz haben. Wie damit umgehen? Deutschland und Frankreich suchen gemeinsame Antworten.

Brüssel

Kommissionspräsident
Ein Bayer für die Spitze der EU

Ein Bayer für die Spitze der EU

Sollte der CSU-Politiker zum Spitzenkandidaten gekürt werden, kann er mit einer Mehrheit bei der Europawahl rechnen. Doch der Weg dahin ist lang und hindernisreich.